Avatar

San Francisco | Heimat für über 800.000 Menschen unterschiedlicher Herkunft, Rassen und Religionen. Egal ob du nach Spaß, Shoppingmöglichkeiten oder Arbeit suchst, in der goldenen Stadt gibt es all das zu genüge. Dank den unterschiedlichen Stadtvierteln, findest du alles, was dein Herz begehrt und du dir vorstellen könntest. Liebe, Freundschaften, Affären – all das gehört zum tagtäglichen Leben eines jeden Menschens in einer Großstadt. Doch es ist nicht alles Gold, was glänzt, denn auch Kriminalität gehört zu großen Teilen zu San Francisco. Im Untergrund bekriegen sich die South Side Serpents, Santa Muerte und die russische Mafia um Macht, Geld und die verschiedenen Stadtteile. Im Latinoviertel heißt es dagegen, jeder gegen jeden. Einzelne Kleinkriminelle machen die Straßen unsicher und verbreiten Angst und Schrecken, was dem Stadtteil einen schlechten Ruf beschafft. Doch geht es bei diesen längst nicht mehr um Macht, Einfluss oder Geld, sondern um das pure Überleben auf den Straßen. Schließlich ist der Stadtteil für die größten Obdachlosenzahlen bekannt. Nun kommst du ins Spiel. Möchtest du zu den Reichen und Schönen gehören? Oder möchtest du ein Gangmitglied oder gar ein Mafiamitglied werden? Möchtest du ein Bewohner der Großstadt sein? Oder bist du nur auf der Durchreise? All das liegt in deiner Hand.



DAS #FOUR-ONE-FIVE IST EIN CRIME, REALLIFE-FORUM MIT EINEM FSK 18 RATING. GESCHRIEBEN WIRD IM ROMANSTIL UND NACH DEM PRINZIP DER ORTSTRENNUNG. KRIMINELLER, STUDENT, EINFACHER BEWOHNER, JUNG ODER ALT ODER SOGAR POLITIKER? WILLKOMMEN IST BEI UNS JEDER, DEM HARMONIE UND DIE FREUDE AM PLAY WICHTIG IST. DENN WIR VOM #FOUR-ONE-FIVE WOLLEN EIN LANGFRISTIGES ZUHAUSE BIETEN


Sucht nicht Jeder nach irgendwem? So auch wir! Du möchtest ein Teil unseres Forums werden, dir fehlt aber noch der Anschluss? Dann werfe doch mal einen Blick auf unsere Gesuche. Wer weiß, vielleicht wartet das passende Gesuch nur darauf von dir besetzt zu werden.

Wir sind das Team vom #FourOneFive und bestehen aus Max, Josi, Nik, Vinaya, Josh und Feliks. Du kannst dich bei jeglichen Anliegen an uns wenden. Wir haben immer ein offenes Ohr für dich.



LANGSAM ABER SICHER LÄUFT DER GOSSIP CLUB ZU HOCHTOUREN AUF. BEZIEHUNGEN ZERBRECHEN, FREUNDE WERDEN ZU ERBITTERTEN FEINDEN UND AUCH EIN MITGLIED DER MAFIA MUSSTE SEIN LEBEN LASSEN WEIL DER CLUB SEINE GEHEIMNISSE AUFGEDECKT HAT. IM UNTERGRUND BEREITEN SICH DIE SANTA MUERTE VOR, MAN SPRICHT VON GEHEIMEN TREFFEN, VORBEREITUNGEN FÜR DEN NÄCHSTEN ANGRIFF? UM DIE SERPENTS UND AUCH DIE MAFIA IST ES GERADE RUHIG, WAHRSCHEINLICH ZU RUHIG.



#196

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 05.01.2019 21:47
von Vinaya Lizzie Baker | 521 Beiträge

Hellooooo

Heute läuft es ja mal wieder wie am Fließband
Ich hoffe du hast ordentliche Winterklamotten? Nicht dass du krank wirst! Aber da ich schon wieder viel zu viel plappere, und du währenddessen in der Eiseskälte stehen musst, kommen wir schnell zu deiner Bewerbung.

Dein angegebener Name ist frei, die Storyline passt ebenfalls und auch dein Avatar ist frei. Heute ist irgendwie dein Glückstag ne? Blondie hat mir zugeflüstert, dass sie keinen Probepost benötigt. Dementsprechend darfst du also auf die andere Seite huschen

Bis gleich auf der anderen Seite mit Begrüßungsbierchen

xoxo,
Naya



nach oben springen

#197

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 05.01.2019 21:49
von Vinaya Lizzie Baker | 521 Beiträge



Du hast dich in Ruhe umgesehen und dich dafür entschieden, ein Teil der "Golden City" zu werden? Dein gewünschter Name und Avatar ist noch nicht vergeben? Dann musst du nur noch die Bewerbungsvorlage ausfüllen, um ein Bewohner der schönsten Stadt der USA zu werden. Wir werden uns so schnell wie möglich um deinen Einbürgerungsantrag kümmern!


Ohana means family and family means nobody gets left behind or forgotten. Family isn't important - it's everything.

________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
[center][img]https://i.imgur.com/NDhoq68.png[/img]
 
[b]• NAME;[/b]
[style=font-size:8pt]Trage hier deinen gewünschten Namen ein[/style]
 
[b]• ALTER;[/b]
[style=font-size:8pt]Wie alt ist dein Charakter?[/style]
 
[b]• BERUF;[/b]
[style=font-size:8pt]Wo arbeitet dein Charakter? Studiert er vielleicht sogar? Wenn du dir noch nicht sicher bist, findest du hier unsere [URL=https://www.four-one-five.de/t1000f44-ARBEITSMARKT.html]Arbeitsmarktgesuche[/URL].[/style]
 
´[b]• STORYLINE;[/b]
[style=font-size:8pt]Du kannst Stichpunkte verfassen oder einen Fließtext. Aber bitte beachte das auch Stichpunkte einen ausreichenden Ausblick in das Leben deines Charakters bieten sollten.[/style]
.
[b]• GEWÜNSCHTER AVATAR;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• ALTER DEINER PB;[/b]
[style=font-size:8pt]Bitte beachte das unser Forum ein [b]FSK18[/b] Real Life Crime Forum ist! [/style]
[/center]
 




nach oben springen

#198

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 05.01.2019 22:12
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



• NAME;
Noah Reynolds

• ALTER;
28 yrs. old

• BERUF;
Barchef

´• STORYLINE;

Wenn man ein Reynolds ist, dann bedeutet es gleich zwei Familien zu haben. Zum Einen jene mit der man durchs Blut verbunden ist und zum Anderen jene für die man selbst ohne Blutsverwandtschaft sterben würde. Die Serpents waren somit schon immer Teil des Lebens von Noah der am 17. April 1990 in San Francisco das Licht der Welt erblickte. Schon immer war er den Schlangen gegenüber positiv eingestellt; er war stolz darauf diese Leute seine Familie nennen zu können, weshalb immer feststand, dass er irgendwann Mitglied der Gang werden würde. Viele andere Wege standen ihm ohnehin nicht offen, denn in der Schule konnte er nicht gerade mit herausragenden Leistungen glänzen. Eventuell hing es mit seiner Meinung zusammen man würde ihm in der Schule sowieso nichts Wissenswertes beibringen. Nichts, was ihn im Leben irgendwie weiterbringen würde. Eventuell aber auch damit, dass Noah kein guter Schüler war. Wieso denn auch? War es doch immer interessanter sich mit den Mitschülern zu unterhalten - sofern er überhaupt den Unterricht besuchte. Seine Eltern wiederum sahen das eher ungern: in ihren Augen sollte er einen guten Schulabschluss hinlegen in der Hoffnung man würde ihm dann womöglich ein Stipendium für irgendein Studium anbieten. Nur war das selbstverständlich reines Wunschdenken, schlussendlich machte Noah nämlich nicht einmal seinen Abschluss. Als ihm sein Vater deshalb eine Gardinenpredigt hielt, warf er diesem vor nicht gänzlich hinter den Serpents zu stehen, weil er wollte, dass sein Sohn mit seinem Aufnahmeritus bei der Gang noch wartete und das obwohl es die Reynolds waren, die vor Generationen die Schlangen gegründet hatten. Eine Vaterfigur die seinen Vorstellungen entsprach fand er schließlich in seinem Onkel, der zudem das Oberhaupt der kriminellen Organisation ist. Zu ihm sah er auf und in ihm sah er endlich ein Vorbild. Das Verhältnis zu seinem Vater litt ein wenig unter dieser Tatsache, aber wenn es darauf ankommen würde, würden sie dennoch füreinander einstehen.

Es dauerte eine geraume Weile bis aus dem widerspenstigen, dreisten Junge ein charismatischer und charmanter junger Mann wurde der seinen eigenen Prinzipien folgte. Während er zuerst die Jobs erledigte für die man eben geraden einen Laufburschen benötigte, stellte sich später heraus, dass man Noah vermutlich besser anderweitig einsetzen sollte. Seine kommunikative Art hatte seine Vorteile - sofern sich seine Mitmenschen nicht konzentrieren mussten - und diese Vorteile wollte er nutzen. Sobald er volljährig war bekam er somit einen Job in der Bar der Serpents, wo er vorerst nur dafür zuständig war die leeren Gläser einzusammeln. Große Ziele in seinem Leben hatte er ohnehin nicht, weshalb ihm diese Tätigkeit auch nichts ausmachte, aber je mehr Zeit verging, desto mehr Verantwortung übertrug man ihm. Schon bald stand er hinter der Bar und schenkte die Getränke aus, wobei er immer ein offenes Ohr für die Gäste hatte. Dementsprechend ist er insgeheim - oder auch gar nicht so geheim - eine wahre Schatzgrube was Geheimnisse und Gerüchte angeht. Sobald ein wenig Alkohol fließt sind die Leute gleich gesprächiger, die Zungen gelockert und schnell erfährt man das ein oder andere wahrhaft Interessante. Hin und wieder nutzt er es für seinen eigenen Vorteil, aber darüber steht natürlich die Gang - alles was von Nutzen sein könnte wird selbstverständlich weitergegeben.

Inzwischen ist er nicht einfach nur Barkeeper sondern Barchef, der alles ganz genau im Auge hat. Seit sein Onkel im Gefängnis saß bietet er seiner Cousine und seinem Cousin seine Unterstützung bei der Führung der Serpents an, doch im Endeffekt ist er sogar ganz froh, dass das Zepter an ihm vorübergegangen ist- so viel Verantwortung wäre ihm dann wohl etwas zu viel des Guten.


.
• GEWÜNSCHTER AVATAR;
Drew van Acker

• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;
Yes, wie bereits erwähnt auf das von Katie Reynolds

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;
mir wurde mitgeteilt, dass keiner von Nöten ist.

• ALTER DEINER PB;
über 18 Jahre


Vinaya Lizzie Baker sagt; Antrag wird bearbeitet!
nach oben springen

#199

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 05.01.2019 22:15
von Vinaya Lizzie Baker | 521 Beiträge

Hellooooo

Hach heute bin ich wirklich ein fleißiges Bienchen wie @Mitch Anderson mich gerne nennt
Aber es freut mich, dass es heute so schön zugeht

Kommen wir aber nun schnell zu deiner Bewerbung
Du hast in den Suchanzeigen ja reichlich Anschluss bekommen, also warten ja schon einige auf dich
Dein Name ist frei, die Storyline passt und der Avatar ist ebenfalls deins
Dementsprechend ab auf die andere Seite mein Lieber

xoxo,
Naya



Mitch Anderson findet es heiß!
nach oben springen

#200

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 05.01.2019 22:18
von Vinaya Lizzie Baker | 521 Beiträge



Du hast dich in Ruhe umgesehen und dich dafür entschieden, ein Teil der "Golden City" zu werden? Dein gewünschter Name und Avatar ist noch nicht vergeben? Dann musst du nur noch die Bewerbungsvorlage ausfüllen, um ein Bewohner der schönsten Stadt der USA zu werden. Wir werden uns so schnell wie möglich um deinen Einbürgerungsantrag kümmern!


Ohana means family and family means nobody gets left behind or forgotten. Family isn't important - it's everything.

________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
[center][img]https://i.imgur.com/NDhoq68.png[/img]
 
[b]• NAME;[/b]
[style=font-size:8pt]Trage hier deinen gewünschten Namen ein[/style]
 
[b]• ALTER;[/b]
[style=font-size:8pt]Wie alt ist dein Charakter?[/style]
 
[b]• BERUF;[/b]
[style=font-size:8pt]Wo arbeitet dein Charakter? Studiert er vielleicht sogar? Wenn du dir noch nicht sicher bist, findest du hier unsere [URL=https://www.four-one-five.de/t1000f44-ARBEITSMARKT.html]Arbeitsmarktgesuche[/URL].[/style]
 
´[b]• STORYLINE;[/b]
[style=font-size:8pt]Du kannst Stichpunkte verfassen oder einen Fließtext. Aber bitte beachte das auch Stichpunkte einen ausreichenden Ausblick in das Leben deines Charakters bieten sollten.[/style]
.
[b]• GEWÜNSCHTER AVATAR;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• ALTER DEINER PB;[/b]
[style=font-size:8pt]Bitte beachte das unser Forum ein [b]FSK18[/b] Real Life Crime Forum ist! [/style]
[/center]
 




nach oben springen

#201

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 06.01.2019 00:36
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



• NAME;
Sofia Petrowa

• ALTER;
25 Jahre

• BERUF;
Journalistin

´• STORYLINE;
Sofia Petrowa wurde in eine Familie hinein geboren, welche sich vor allem durch den Journalismus auszeichneten. Es war zwar kein Leben in der Oberschicht, aber dennoch erlangte die Familie ein gewisses Ansehen. Es waren die Schlagzeilen in den Zeitschriften, durch welche sich die Eltern wohl eher Feinde anstatt Freunde machten. Aber die Karriere war nun mal wichtiger als so manche Freundschaften. Somit zeigte sich auch bei Sofia eine gigantische Neugierde in ihrer Kindheit. Es waren die unbekannten Dinge, welche diese Neugier anschwellen ließen. Sie trat immer einen Schritt nach vorne, anstatt einen zurück, sobald die Situation unangenehm wurde. Als Kind ließ sich ein Ausweg aus unangenehmen Situationen einfacher finden. Aber sobald bestimmte Erwartungen auf einem lagen, konnte man sich diese Fehltritte nicht mehr erlauben. Der Eintritt in die Schule gestaltete sich schwieriger als erwartet. Sofia besaß nicht unbedingt die Fähigkeit, eine gewisse Geduld aufzubringen. Für sie dauerten manche Dinge viel zu langsam. Dies ließ sie auch ihre Mitschüler spüren. Sie wollte nicht Schritt für Schritt die einzelnen Sachen lernen, sondern alle Details auf einmal verinnerlichen. Jedoch weigerten sich die Eltern ihre Tochter in eine spezielle Schule zu schicken. Die Hoffnung, dass sich diese Eigenschaft legen würde, war unfassbar groß. Und die Hoffnung wurde zu einem Wunsch, welcher in Erfüllung ging. Sofia richtete ihre Konzentration auf andere Dinge. Sie versuchte bestimmte Geschichten nachzuvollziehen, welche während der Schulzeit passierten. Es waren nicht die offensichtlichen Sachen, welche sie interessierte. Es waren viel eher die Hintergründe von den einzelnen Personen, die zu solchen Geschichten führten. Um diese Geschichten festzuhalten, schrieb sie diese in einem Buch nieder. Jedoch gewann sie auch den Kampf, die Leitung der Schülerzeitung zu übernehmen. Jedoch begann Sofia recht schnell zu begreifen, dass sich die Mitschüler eher für negative, sowie unangenehme Themen interessierten. Die Faszination dafür war enorm. Aus diesem Grund erschienen wöchentlich Mengen an solchen Geschichten. Manche gerieten schneller in Vergessenheit, andere blieben noch ein paar Tage länger in den Köpfen der Mitschüler. Durch diese Geschichten machte sich Sofia jedoch einen Namen, sowohl auf positive, als auch auf negative Weise.
Schließlich verließ Sofia mit einem Ziel vor Augen die Schule. Ihre Noten genügten, um sich für ein Studium als angehende Journalistin einzuschreiben. Damit trat sie in die Fußstapfen ihrer Eltern. Allerdings wollte sie nicht den gleichen Fehler begehen und keinerlei Freundschaften aufbauen. Aus diesem Grund begann sie unter einem anonymen Namen verschiedene Geschichten und Storys zu veröffentlichen. Sie versuchte jedes einzelne Detail, egal wie klein und unscheinbar dies sein mochte, zu erkunden. Und sie hörte erst dann damit auf, wenn sie die Story veröffentlichte.

.
• GEWÜNSCHTER AVATAR;
Zoey Deutch

• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;


• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;


• ALTER DEINER PB;
Volljährigkeit wurde bereits erreicht und überschritten.


Nikolai Romanow sagt; Antrag wird bearbeitet!
nach oben springen

#202

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 06.01.2019 00:43
von Nikolai Romanow | 490 Beiträge

Guten Abend, Schönheit.

So schnell also von der Suchanzeigen in die Bewerbungen, sehr schön, so lobe ich mir das. Dafür gibt es gleich mal einen Vodka aufs Haus.
Also es ist schon spät, damit mache ich es schnell, ja? Dein Name passt, dein Avatar ist frei und auch an deiner Story hab ich nichts auszusetzen! Also schwing deinen Arsch zur Anmeldung.

- Nik



nach oben springen

#203

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 06.01.2019 00:53
von Maxime Hazel Blanchard | 764 Beiträge



Du hast dich in Ruhe umgesehen und dich dafür entschieden, ein Teil der "Golden City" zu werden? Dein gewünschter Name und Avatar ist noch nicht vergeben? Dann musst du nur noch die Bewerbungsvorlage ausfüllen, um ein Bewohner der schönsten Stadt der USA zu werden. Wir werden uns so schnell wie möglich um deinen Einbürgerungsantrag kümmern!


Ohana means family and family means nobody gets left behind or forgotten. Family isn't important - it's everything.

________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
[center][img]https://i.imgur.com/NDhoq68.png[/img]
 
[b]• NAME;[/b]
[style=font-size:8pt]Trage hier deinen gewünschten Namen ein[/style]
 
[b]• ALTER;[/b]
[style=font-size:8pt]Wie alt ist dein Charakter?[/style]
 
[b]• BERUF;[/b]
[style=font-size:8pt]Wo arbeitet dein Charakter? Studiert er vielleicht sogar? Wenn du dir noch nicht sicher bist, findest du hier unsere [URL=https://www.four-one-five.de/t1000f44-ARBEITSMARKT.html]Arbeitsmarktgesuche[/URL].[/style]
 
´[b]• STORYLINE;[/b]
[style=font-size:8pt]Du kannst Stichpunkte verfassen oder einen Fließtext. Aber bitte beachte das auch Stichpunkte einen ausreichenden Ausblick in das Leben deines Charakters bieten sollten.[/style]
.
[b]• GEWÜNSCHTER AVATAR;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• ALTER DEINER PB;[/b]
[style=font-size:8pt]Bitte beachte das unser Forum ein [b]FSK18[/b] Real Life Crime Forum ist! [/style]
[/center]
 





nach oben springen

#204

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 06.01.2019 14:28
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



• NAME;
Felicia Brooklyn

• ALTER;
28

• BERUF;
Besitzt ein BrautmodengeschäftArbeitsmarktgesuche.

´• STORYLINE;
- hatte eine tolle Kindheit
- hat eine große Schwester und liebevolle Eltern
- war eine Durchschnittsschülerin
- war eine Art hässliches Entlein. Hatte Brille und eine Zahnspange
-wurde in der 8 Klasse zu einem hübschen Schwan
- ihr Vater ist psychisch krank und ist seit Jahren in Therapie - hatte bisher nur einzelne feste Beziehungen
- Besitzt seit 2 Jahren einen eigenen Laden, der ihr ein und alles ist
- hat eine tolle Wohnung, die sie mit einem Hund teilt

.
• GEWÜNSCHTER AVATAR;
Phoebe tonkin

• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;
Mitglied in Blaires Clique

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;
nein

• ALTER DEINER PB;
Bitte beachte das unser Forum ein FSK18 Real Life Crime Forum ist! 22 Jahre alt


Maxime Hazel Blanchard sagt; Antrag wird bearbeitet!
nach oben springen

#205

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 06.01.2019 14:35
von Maxime Hazel Blanchard | 764 Beiträge

Hallöchen Liebes!

Mensch, da bist du ja auch schon. Ich bin mir sicher, dass Blondie 1 und Blondie 2, sich sehr darüber freuen werden. Bevor ich dich jedoch in die Anmeldung schicken kann, würde ich dich bitten, mir noch etwas über dich zu erzählen, da es doch recht wenig und sehr allgemein gehalten ist und ich möchte natürlich wissen, was du dir für einen tollen Chara überlegt hast. Bitte sei mir nicht böse, aber ich bin immer so neugierig. Als kleine Aufwandsentschädigung gibt es auch eine heiße Schokolade und Kekse!


Liebste Grüße,
- Max




nach oben springen

#206

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 06.01.2019 14:42
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

STORYLINE;
- hatte eine tolle Kindheit
- hat eine große Schwester und liebevolle Eltern
- war eine Durchschnittsschülerin
- war eine Art hässliches Entlein. Hatte Brille und eine Zahnspange
-deswegen war sie sehr schüchtern und zurückhaltend
- hatte nur 3 richtige Freundinnen, die sie nicht ärgerten
-dennoch würde sie von ihrer Familie immer Sonnenschein genannt, da sie immer gute Laune hat, jedem ein Lächeln auf die Lippen gezaubert hat und das Gute im Menschen sah
-wurde in der 8 Klasse zu einem hübschen Schwan
-da bekam sie ein gesundes selbstbewusstsein und die Jungs wollten ein Date mit ihr, doch sagte sie nie zu
-kaum einer weiß das sie immer noch sehr verletzlich ist, besonders wenn es um ihre Familie geht
- ihr Vater ist psychisch krank und ist seit Jahren in Therapie
- die macht sich große Sorgen um ihn und hilft wo sie nur kann
-ihre Muter ist eine starke Frau, die fast alles allein machen muss
-feli kommt oft zu Hause vorbei und hilft ihren Eltern
- hatte bisher nur einzelne feste Beziehungen
- Besitzt seit 2 Jahren einen eigenen Laden, der ihr ein und alles ist
- hat eine tolle Wohnung, die sie mit einem Hund teilt

So vielleicht ?


Maxime Hazel Blanchard sagt; Antrag wird bearbeitet!
nach oben springen

#207

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 06.01.2019 14:46
von Maxime Hazel Blanchard | 764 Beiträge

Danke, dass du dir noch einmal die Zeit genommen hast! - Registriere dich. @Nolan Wilson trägt deine Koffer!




Nolan Wilson fragt sich was mit dir nicht stimmt!
nach oben springen

#208

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 06.01.2019 14:51
von Maxime Hazel Blanchard | 764 Beiträge



Du hast dich in Ruhe umgesehen und dich dafür entschieden, ein Teil der "Golden City" zu werden? Dein gewünschter Name und Avatar ist noch nicht vergeben? Dann musst du nur noch die Bewerbungsvorlage ausfüllen, um ein Bewohner der schönsten Stadt der USA zu werden. Wir werden uns so schnell wie möglich um deinen Einbürgerungsantrag kümmern!


Ohana means family and family means nobody gets left behind or forgotten. Family isn't important - it's everything.

________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
[center][img]https://i.imgur.com/NDhoq68.png[/img]
 
[b]• NAME;[/b]
[style=font-size:8pt]Trage hier deinen gewünschten Namen ein[/style]
 
[b]• ALTER;[/b]
[style=font-size:8pt]Wie alt ist dein Charakter?[/style]
 
[b]• BERUF;[/b]
[style=font-size:8pt]Wo arbeitet dein Charakter? Studiert er vielleicht sogar? Wenn du dir noch nicht sicher bist, findest du hier unsere [URL=https://www.four-one-five.de/t1000f44-ARBEITSMARKT.html]Arbeitsmarktgesuche[/URL].[/style]
 
´[b]• STORYLINE;[/b]
[style=font-size:8pt]Du kannst Stichpunkte verfassen oder einen Fließtext. Aber bitte beachte das auch Stichpunkte einen ausreichenden Ausblick in das Leben deines Charakters bieten sollten.[/style]
.
[b]• GEWÜNSCHTER AVATAR;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• ALTER DEINER PB;[/b]
[style=font-size:8pt]Bitte beachte das unser Forum ein [b]FSK18[/b] Real Life Crime Forum ist! [/style]
[/center]
 





nach oben springen

#209

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 06.01.2019 20:02
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



• NAME;
Jonah Landon Wilson

• ALTER;
28

• BERUF;
Bänker + Auftragskiller

´• STORYLINE;

War es ein schlechter Scherz oder aber ein Wink des Schicksals, dass ein kleiner brünetter Junge ausgerechnet an Halloween das Licht der Welt erblickte? Und das auch noch um 00:01? Im Nachhinein betrachtet, war es wohl tatsächlich ein Wink, welcher die Eltern, aber auch die Umgebung schon einmal auf Jonah Landon Wilson vorbereiten wollte. Beginnen wir aber am besten am Anfang.
Jonah wurde in eine wohlhabende, einflussreiche Familie geboren, die im sozialen Bereich tätig war. Die ersten Jahre verliefen normal. Er war ein ruhiges Kind, was sich oftmals stark zurückzog, doch hielten seine Eltern das für eine Phase, die irgendwann wieder verschwinden würde. Schon immer gehörte der Brünette eher zu den Beobachtern, die jede noch so kleine Veränderung in ihrer Umwelt erfassen und aufnehmen wollten, weswegen er die meiste Zeit damit verbrachte, an seinem Fenster zu hocken und die Nachbarn zu beobachten. Bereits im frühen Alter stellte sich heraus, dass er ein herausragendes Talent im Umgang mit Zahlen besaß, weswegen seine Eltern große Hoffnungen in den brünetten Jungen steckten. Hoffnungen, die zumindest anfangs auch noch nicht ausweglos erschienen. Zu seinen Geschwistern hatte er schon immer ein recht gutes, enges Verhältnis, auch wenn ihn seine Schwester – Helena – viel zu oft in den Wahnsinn trieb. Diese ständigen Berührungen ihrerseits empfand er schon immer als nervend, wenn nicht sogar unnötig. Generell könnte man Jonah eher als kühlen, distanzierten Zeitgenossen betiteln. Genau aus diesem Grund wollte er auch nicht mit anderen Kindern spielen und mied auch im Jugendalter, den Kontakt zu anderen Menschen. Er zog sich immer weiter zurück, verbrachte stundenlang in seinem Zimmer und beobachtete alles, was sich in seiner Umgebung so abspielte. Es gab nicht viele Menschen, in seiner Laufbahn, die es wirklich schafften, sein Interesse zu wecken, sodass er sich, mehr oder weniger, für ihr Leben, ihre Probleme, aber auch ihre Gefühle interessierte. Im Grunde konnte er sich nur an ein, zwei erinnern und wenn es nach ihm ging, waren das schon viel zu viele. Nicht, dass er den Kontakt zu Frauen mied, doch lud er sie lediglich in sein Bett ein und dann durften sie wieder brav verschwinden. Kuscheln? Ein Fremdwort für ihn. Liebe? Unnötig. Gefühle? Ekelhaft. Irgendwann kam dann aber Tag, der alles verändern sollte. Nach seinem abgeschlossenen Mathematikstudium nahm er einen Job innerhalb einer Bank an und arbeitete sich schnell nach ganz oben. Immerhin konnte er bereits nach wenigen Wochen irgendwelche Aufgaben erfüllen, die eigentlich jahrelange Erfahrung benötigten, doch war er eben schon immer ein Überflieger, was Zahlen anging. Dieses Leben war nett, doch es erfüllte ihn nicht. Genau deswegen nahm er auch wieder sein altes Hobby auf und beschäftigte sich zwangsläufig mit den Menschen in seiner Umgebung, wobei ihm auffiel, dass sein Nachbar seine Frau schlug und betrog. Und irgendwie weckte das sein Interesse. Er wollte mehr darüber wissen und die Beweggründe verstehen lernen, weswegen er anfing, seinen Nachbarn nachzustellen und sie schlussendlich auch zu stalken. Dieses Hobby bildete schnell seinen Lebensinhalt, weswegen er nicht mehr ohne konnte. Und das wollte er auch gar nicht. Jon schrieb anonyme Briefe an die Nachbarin, in denen er ihr verkündete, dass sie Jemand anderen verdient hätte. Einmal erreichte sie sogar ein Paket mit einem Schweineherz drin, auf dem Zettel stand: Ich könnte dir auch sein Herz schenken, wenn du möchtest... – Die Entsetzung darüber konnte er nicht so ganz verstehen. Warum auch? Es war doch nichts Schlimmeres daran? – Ihr Mann bekam das mit und rastete vollkommen aus, weswegen er seine Frau grün und blau schlug. Daraufhin stattete der Brünette ihm einen Besuch ab und entschied sich dazu, sein Leben zur Strecke zu bringen, was ihm das erste Mal bestimmte Gefühlte entlockte, die er weder beschreiben, noch einordnen konnte. Doch eins wusste er: es machte ihn unfassbar glücklich, erfüllte ihn und sorgte dafür, dass er seinen Sinn im Leben fand. Nun, ein paar Jahre später, arbeitet er noch immer innerhalb der Bank. Man munkelt, dass er diese bald übernehmen wird. Und das im stolzen Alter von 28. Doch bildet das nicht seine einzige Einnahmequelle, denn vollzieht er, gegen ein nettes Sümmchen, versteht sich, Morde oder sorgt dafür, dass die Menschen ein bisschen Angst bekommen. Was ist bitte angst-einflößender, als ein kleiner Psycho, der nicht dazu in der Lage ist, irgendwelche Morale zu vertreten? Oh, stalking ist übrigens immer noch sein Ding!


.
• GEWÜNSCHTER AVATAR;
Zane Holtz, der für mich reserviert wurde.

• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;
Nope, aber ich werde erwartet.

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;
Nope.

• ALTER DEINER PB;
über 18


nach oben springen

#210

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 06.01.2019 20:05
von Josefine Gilbert | 642 Beiträge

Einen wunderschönen guten Abend, Mr. Wilson

Schön das du so schnell den Weg zu uns gefunden hast, der Rest deiner Familie erwartet dich sicherlich schon sehnsüchtig
Deine Angaben haben ich eben gecheckt und ich habe gute Neuigkeiten für dich Zane wurde für dich reserviert, dein gewünschter Name ist ebenso noch zu haben.

Du darfst dich also anmelden, ich hol dich dann auch persönlich auf der anderen Seite ab.

- Josi.





nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Faith Maxwell
Besucherzähler
Heute waren 15 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 230 Gäste und 76 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1579 Themen und 24375 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 112 Benutzer (05.11.2018 08:00).

disconnected #415-TALK Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen