Avatar

San Francisco | Heimat für über 800.000 Menschen unterschiedlicher Herkunft, Rassen und Religionen. Egal ob du nach Spaß, Shoppingmöglichkeiten oder Arbeit suchst, in der goldenen Stadt gibt es all das zu genüge. Dank den unterschiedlichen Stadtvierteln, findest du alles, was dein Herz begehrt und du dir vorstellen könntest. Liebe, Freundschaften, Affären – all das gehört zum tagtäglichen Leben eines jeden Menschens in einer Großstadt. Doch es ist nicht alles Gold, was glänzt, denn auch Kriminalität gehört zu großen Teilen zu San Francisco. Im Untergrund bekriegen sich die South Side Serpents, Santa Muerte und die russische Mafia um Macht, Geld und die verschiedenen Stadtteile. Im Latinoviertel heißt es dagegen, jeder gegen jeden. Einzelne Kleinkriminelle machen die Straßen unsicher und verbreiten Angst und Schrecken, was dem Stadtteil einen schlechten Ruf beschafft. Doch geht es bei diesen längst nicht mehr um Macht, Einfluss oder Geld, sondern um das pure Überleben auf den Straßen. Schließlich ist der Stadtteil für die größten Obdachlosenzahlen bekannt. Nun kommst du ins Spiel. Möchtest du zu den Reichen und Schönen gehören? Oder möchtest du ein Gangmitglied oder gar ein Mafiamitglied werden? Möchtest du ein Bewohner der Großstadt sein? Oder bist du nur auf der Durchreise? All das liegt in deiner Hand.



DAS #FOUR-ONE-FIVE IST EIN CRIME, REALLIFE-FORUM MIT EINEM FSK 18 RATING. GESCHRIEBEN WIRD IM ROMANSTIL UND NACH DEM PRINZIP DER ORTSTRENNUNG. KRIMINELLER, STUDENT, EINFACHER BEWOHNER, JUNG ODER ALT ODER SOGAR POLITIKER? WILLKOMMEN IST BEI UNS JEDER, DEM HARMONIE UND DIE FREUDE AM PLAY WICHTIG IST. DENN WIR VOM #FOUR-ONE-FIVE WOLLEN EIN LANGFRISTIGES ZUHAUSE BIETEN


Sucht nicht Jeder nach irgendwem? So auch wir! Du möchtest ein Teil unseres Forums werden, dir fehlt aber noch der Anschluss? Dann werfe doch mal einen Blick auf unsere Gesuche. Wer weiß, vielleicht wartet das passende Gesuch nur darauf von dir besetzt zu werden.

Wir sind das Team vom #FourOneFive und bestehen aus Max, Josi, Nik, Vinaya, Josh und Feliks. Du kannst dich bei jeglichen Anliegen an uns wenden. Wir haben immer ein offenes Ohr für dich.



LANGSAM ABER SICHER LÄUFT DER GOSSIP CLUB ZU HOCHTOUREN AUF. BEZIEHUNGEN ZERBRECHEN, FREUNDE WERDEN ZU ERBITTERTEN FEINDEN UND AUCH EIN MITGLIED DER MAFIA MUSSTE SEIN LEBEN LASSEN WEIL DER CLUB SEINE GEHEIMNISSE AUFGEDECKT HAT. IM UNTERGRUND BEREITEN SICH DIE SANTA MUERTE VOR, MAN SPRICHT VON GEHEIMEN TREFFEN, VORBEREITUNGEN FÜR DEN NÄCHSTEN ANGRIFF? UM DIE SERPENTS UND AUCH DIE MAFIA IST ES GERADE RUHIG, WAHRSCHEINLICH ZU RUHIG.



#211

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 06.01.2019 20:05
von Josefine Gilbert | 642 Beiträge



Du hast dich in Ruhe umgesehen und dich dafür entschieden, ein Teil der "Golden City" zu werden? Dein gewünschter Name und Avatar ist noch nicht vergeben? Dann musst du nur noch die Bewerbungsvorlage ausfüllen, um ein Bewohner der schönsten Stadt der USA zu werden. Wir werden uns so schnell wie möglich um deinen Einbürgerungsantrag kümmern!


Ohana means family and family means nobody gets left behind or forgotten. Family isn't important - it's everything.

________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
[center][img]https://i.imgur.com/NDhoq68.png[/img]
 
[b]• NAME;[/b]
[style=font-size:8pt]Trage hier deinen gewünschten Namen ein[/style]
 
[b]• ALTER;[/b]
[style=font-size:8pt]Wie alt ist dein Charakter?[/style]
 
[b]• BERUF;[/b]
[style=font-size:8pt]Wo arbeitet dein Charakter? Studiert er vielleicht sogar? Wenn du dir noch nicht sicher bist, findest du hier unsere [URL=https://www.four-one-five.de/t1000f44-ARBEITSMARKT.html]Arbeitsmarktgesuche[/URL].[/style]
 
´[b]• STORYLINE;[/b]
[style=font-size:8pt]Du kannst Stichpunkte verfassen oder einen Fließtext. Aber bitte beachte das auch Stichpunkte einen ausreichenden Ausblick in das Leben deines Charakters bieten sollten.[/style]
.
[b]• GEWÜNSCHTER AVATAR;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• ALTER DEINER PB;[/b]
[style=font-size:8pt]Bitte beachte das unser Forum ein [b]FSK18[/b] Real Life Crime Forum ist! [/style]
[/center]
 






nach oben springen

#212

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 07.01.2019 21:16
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



• NAME;
Arthur Callahan

• ALTER;
30 Jahre alt

• BERUF;
Barkeeper im Garden of Eden

´• STORYLINE;
Ich wurde am 23. November des Jahres 1988 als einziges Kind meiner Eltern in einem eher weniger betuchten Stadtteil von San Francisco geboren. Mein Vater hatte schon immer seine Finger in nicht sonderlich legalen Geschäften, mit denen er uns über die Runden zu bringen versuchte, während meine Mutter halbtags in einem Café arbeitete. Meine Kindheit war alles andere als einfach, selbst wenn mich zumindest meine Mutter vor sämtlichen negativen Einflüssen zu beschützen versuchte. Kurz nach meinem neunten Geburtstag starben meine Eltern beide bei einem Autounfall. Aufgrund der Tatsache, dass es keine weiteren Verwandten gab, gaben mich die Behörden in ein kirchliches Waisenhaus. Es war die Hölle. Wir hatten alle unter der Knute des Reverends zu leiden und seine Predigten, dass wir alle im Höllenfeuer schmoren würden. veranlassten mich keineswegs dazu plötzlich religiös zu werden. Fehler wurden gnadenlos bestraft und der Rohrstock war regelmäßig im Einsatz. Ich lernte schnell, dass ich mich gegenüber den anderen Kindern würde behaupten müssen, um wenigstens halbwegs klarzukommen, nicht als Opfer herhalten zu müssen. Die Angst vor der nächsten Bestrafung war allgegenwärtig und lediglich wenn Arbeiten außerhalb des Waisenhauses anstanden, konnte ich ein Stück Freiheit genießen, wenngleich nur für einen begrenzten Zeitraum.

6 Jahre verbrachte ich im Waisenhaus, bis ich schließlich mit 15 den Mut fand, abzuhauen. An Gelegenheiten hatte es nie gemangelt, es war eigentlich recht leicht, doch die unsichtbaren Fesseln der Angst und der Zweifel, was einen in der Welt außerhalb erwarteten, hatten jeden von uns stärker an dieses Gemäuer gebunden, als es Schlösser jemals hätten tun können. Eines Nachts schlich ich mich also durch den Keller und verschwand zur Hintertür hinaus. Danach lief ich so lange durch San Francisco, bis mich meine Beine nicht mehr tragen konnten, verbrachte den Rest der Nacht in einem Hauseingang. Erst am nächsten Morgen realisierte ich, dass ich es offenbar geschafft hatte. Die nächsten Wochen versuchte ich mich mit Betteleien und Diebstählen über Wasser zu halten, doch ich hätte wohl keine zwei Monate überlebt, wenn ich nicht das Glück gehabt hätte, auf xxx Reynolds zu treffen. Während meiner Flucht vor einem wütenden Obstverkäufer, rannte ich versehentlich in ihn hinein und dachte schon, dass es damit vorbei wäre. Wenn die Polizei mich in die Finger bekommen würde, müsste ich sicherlich zurück ins Waisenhaus. Dennoch kam es ganz anders. xxx nahm sich des verwahrlosten und perspektivlosen Straßenkindes, das ich war, an, er gab mir ein Zuhause und – was weitaus wichtiger war – eine Familie. Denn genau das wurden die Serpents für mich.

Ich war 21, als ich Mary kennenlernte und hatte damals den Job im Garden of Eden erst angefangen, auch wenn ich mir nebenbei etwas mit Diebstählen und Einbrücken dazuverdiente. Sie stammte aus einer wohlhabenden Familie, hatte Eltern und Geschwister, die sie liebten und eigentlich alles, was man sich wünschen könnte - also das komplette Gegenteil von mir selbst. Dennoch verliebten wir uns ineinander und es schien, dass sie zunächst kein Problem damit hatte, was ich war, dass ich zu den Serpents gehörte. Dennoch wurden die Differenzen zwischen uns immer größer, wir stritten immer öfter, versöhnten uns wieder, bis sie mich nach drei Jahren Beziehung schließlich verließ. Es war abzusehen gewesen, doch ich hatte es nicht wahrhaben wollen. Eigentlich passten wir nicht zueinander, dennoch habe ich geglaubt, dass wir es schaffen konnten. Konnten wir nicht, weil keiner von uns Beiden dazu bereit gewesen war, sich zu ändern. Seitdem habe ich für keine Frau mehr Gefühle empfunden, alles was ich hatte, war Sex, nicht mehr und nicht weniger. Nachdem ich allerdings vor wenigen Wochen mit Brianna nach einer Party im Bett gelandet bin, geht sie mir einfach nicht mehr aus dem Kopf.


• GEWÜNSCHTER AVATAR;
André Hamann

• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;
Auf das von Brianna Elizabeth Reynolds

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;
Ein alter

• ALTER DEINER PB;
25 Jahre alt


Katie Reynolds findet es nice!
Josefine Gilbert sagt; Antrag wird bearbeitet!
Katie Reynolds behält es im Auge!
nach oben springen

#213

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 07.01.2019 21:21
von Josefine Gilbert | 642 Beiträge

Hallöchen mein Lieber

Ich hab schon Mal deine Angaben gecheckt und kann dir diesbezüglich grünes Lich geben
Ich bin mir sicher @Katie Reynolds und auch @Brianna Elizabeth Reynolds freuen sich schon sehr

Fehlt also nur noch der alte PP den du hier abgeben darfst.


- Josi





nach oben springen

#214

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 07.01.2019 21:38
von Josefine Gilbert | 642 Beiträge



Du hast dich in Ruhe umgesehen und dich dafür entschieden, ein Teil der "Golden City" zu werden? Dein gewünschter Name und Avatar ist noch nicht vergeben? Dann musst du nur noch die Bewerbungsvorlage ausfüllen, um ein Bewohner der schönsten Stadt der USA zu werden. Wir werden uns so schnell wie möglich um deinen Einbürgerungsantrag kümmern!


Ohana means family and family means nobody gets left behind or forgotten. Family isn't important - it's everything.

________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
[center][img]https://i.imgur.com/NDhoq68.png[/img]
 
[b]• NAME;[/b]
[style=font-size:8pt]Trage hier deinen gewünschten Namen ein[/style]
 
[b]• ALTER;[/b]
[style=font-size:8pt]Wie alt ist dein Charakter?[/style]
 
[b]• BERUF;[/b]
[style=font-size:8pt]Wo arbeitet dein Charakter? Studiert er vielleicht sogar? Wenn du dir noch nicht sicher bist, findest du hier unsere [URL=https://www.four-one-five.de/t1000f44-ARBEITSMARKT.html]Arbeitsmarktgesuche[/URL].[/style]
 
´[b]• STORYLINE;[/b]
[style=font-size:8pt]Du kannst Stichpunkte verfassen oder einen Fließtext. Aber bitte beachte das auch Stichpunkte einen ausreichenden Ausblick in das Leben deines Charakters bieten sollten.[/style]
.
[b]• GEWÜNSCHTER AVATAR;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• ALTER DEINER PB;[/b]
[style=font-size:8pt]Bitte beachte das unser Forum ein [b]FSK18[/b] Real Life Crime Forum ist! [/style]
[/center]
 






nach oben springen

#215

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 08.01.2019 20:46
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hier bin ich endlich!
Tut mir leid, dass ich so plötzlich weg war, PBs Internet hatte sich leider die letzten Tage verabschiedet, wurde dank eines sehr netten Technikers aber heute früh wieder zum Leben erweckt. ^^



• NAME;
Lilliane Gemme Blanchard

• ALTER;
27 Jahre

• BERUF;
Assistenzärztin

´• STORYLINE;
Im Jahr 1990 erblickte ich als erstes Kind der Blanchards das Licht der Welt. Nicht, dass das jetzt so eine super langweilige Story über meine wohlbehütete Kindheit mitsamt Wetterangaben und Lieblingskuscheltier werden soll.
Zwar wuchsen meine Schwester Max und ich tatsächlich relativ wohlbehütet auf, hatten aber auch eine sehr strenge Familie, welche viel von uns forderte.
Im Gegensatz zu meiner Schwester bemühte ich mich immer, unseren Eltern zu gefallen und machte alles, um sie glücklich zu machen. Und es funktionierte. Brachte ich gute Noten nach Hause, bekam ich verschiedene "Vergütungen". Nach meinem High School Abschluss, welchen ich damals als Jahrgangsbeste mit Auszeichnung ablegte, ging ich an die Med-School, um mein Medizinstudium beginnen zu können.
Für das Studium verließ ich San Francisco für einige Jahre, ehe ich vor zwei Jahren für meine Assistenzzeit zurück kam.
In der Zeit meiner Abwesenheit hatte ich immerzu Kontakt mit meiner kleinen Schwester, wobei ich im Nachhinein feststellen musste, dass sie mir nie alles erzählt hatte.
Zum Beispiel, dass sie ein Mitglied der Serpents wurde.
Die erste Zeit, nachdem ich das erfahren hatte, war ich schockiert und war mir nicht mehr so sicher, was ich von meiner Schwester halten sollte. Aber da Blut nunmal schon immer dicker als Wasser war und ich meine Schwester über alles liebte, gab ich ihr die Chance, mir zu erklären, was passiert war.
Sie stellte mir einige ihrer Freunde vor und schon bald merkte ich, dass mehr hinter den Serpents steckte, als die Öffentlichkeit immer vernahm.

***Die Story wird natürlich noch deeeeeutlich ausgearbeitet, meine PB ist nach einem langen Arbeitstag nur nicht mehr sonderlich kreativ was das Schreiben betrifft***

.
• GEWÜNSCHTER AVATAR;
The beautiful ELIZABETH CHASE OLSEN (Für mich von der lieben Max reserviert)

• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;
Ja, das von Maxime Hazel Blanchard

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;
Ja, ein alter PP

• ALTER DEINER PB;
ü20


Vinaya Lizzie Baker sagt; Antrag wird bearbeitet!
nach oben springen

#216

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 08.01.2019 21:03
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

*Gemma, nicht Gemme


nach oben springen

#217

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 08.01.2019 21:06
von Vinaya Lizzie Baker | 521 Beiträge

Helloooo

Einen wunderschönen guten Abend wünsche ich dir Wie schön, dass du den Weg zu uns gefunden hast, ich bin mir sicher die liebreizende @Maxime Hazel Blanchard wird sich freuen, dass du ihr doch nicht verschwunden bist, sondern wieder da bist

Du hast dir ja bereits einiges an Gedanken gemacht, die Schönheit namens Max, sagt dir sicherlich im Probepostthema dann ob alles passt
Dein Name passt, deine Storyline ebenfalls und der Avatar ebenfalls
Dementsprechend fehlt nur noch der Probepost den du HIER posten darfst

Ich wünsche dir ganz viel Erfolg

xoxo,
Naya



nach oben springen

#218

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 08.01.2019 22:48
von Vinaya Lizzie Baker | 521 Beiträge



Du hast dich in Ruhe umgesehen und dich dafür entschieden, ein Teil der "Golden City" zu werden? Dein gewünschter Name und Avatar ist noch nicht vergeben? Dann musst du nur noch die Bewerbungsvorlage ausfüllen, um ein Bewohner der schönsten Stadt der USA zu werden. Wir werden uns so schnell wie möglich um deinen Einbürgerungsantrag kümmern!


Ohana means family and family means nobody gets left behind or forgotten. Family isn't important - it's everything.

________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
[center][img]https://i.imgur.com/NDhoq68.png[/img]
 
[b]• NAME;[/b]
[style=font-size:8pt]Trage hier deinen gewünschten Namen ein[/style]
 
[b]• ALTER;[/b]
[style=font-size:8pt]Wie alt ist dein Charakter?[/style]
 
[b]• BERUF;[/b]
[style=font-size:8pt]Wo arbeitet dein Charakter? Studiert er vielleicht sogar? Wenn du dir noch nicht sicher bist, findest du hier unsere [URL=https://www.four-one-five.de/t1000f44-ARBEITSMARKT.html]Arbeitsmarktgesuche[/URL].[/style]
 
´[b]• STORYLINE;[/b]
[style=font-size:8pt]Du kannst Stichpunkte verfassen oder einen Fließtext. Aber bitte beachte das auch Stichpunkte einen ausreichenden Ausblick in das Leben deines Charakters bieten sollten.[/style]
.
[b]• GEWÜNSCHTER AVATAR;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• ALTER DEINER PB;[/b]
[style=font-size:8pt]Bitte beachte das unser Forum ein [b]FSK18[/b] Real Life Crime Forum ist! [/style]
[/center]
 




nach oben springen

#219

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 09.01.2019 17:31
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar





• NAME;
Sophia Celine Phlegethon

• ALTER;
17 Jahre

• BERUF;
Schülerin

´• STORYLINE;
Sophia ist als jüngste der Familie Phlegethon geboren und ist somit der Nachzügler, da ihre Eltern gerne noch ein weiteres Kind wollten. Also ist sie als kleines Nesthäkchen sehr verhätschelt worden, auch wenn ihre Eltern sich immer Mühe gegeben haben alle Kinder gleich zu behandeln, gelang ihnen das nicht immer, schließlich brauchte die Jüngste doch mehr Aufmerksamkeit als die älteren. Sie liebte es als kleines Kind ihre älteren Geschwister zu ärgern, kuschelte aber auch ab und zu mit ihnen und als sie dann älter wurde, kam es auch mal öfter zum Streit wie es unter Geschwistern normal ist. Als die heute 17 jährige in die Schule kam, war sie anfangs noch sehr motiviert. Nie konnte sie es erwarten bis sie endlich ihre Schulsachen auspacken konnte und tat es deshalb auch noch bevor ihre Eltern es machten. Noch bevor sie in die Schule kam, konnte sie bereits ein paar Worte lesen und verstehen, wenn auch noch nicht alles und so waren ihre Eltern sehr stolz auf ihre Jüngste. Sie liebte die Schule und lernte gerne, wobei ihre Eltern sie auch immer unterstützten und ihr bei den Hausaufgaben geholfen haben, sollte es mal irgendwo gehakt haben. Nur mit der Zeit hatte sie immer weniger Lust zu Hause noch zu lernen, sie wollte viel lieber rausgehen, sich mit Freunden treffen und Partys feiern, so wie jedes Mädchen in ihrem Alter. Also hat sie ihren Eltern erzählt, dass sie nach der Schule noch bei einer Freundin lernen wollte, aber in Wirklichkeit ging sie auf Partys, schließlich wäre sie ansonsten der Außenseiter und das wollte sie auf keinen Fall sein. Sie feierte also ziemlich ausgelassen bis in die Nacht, weshalb sie solche "Lerntreffen bei ihren Freundinnen" auch immer mit Übernachtung am Wochenende einplante. Fürs flirten war sie nie wirklich der Typ und so hat es ziemlich lange gedauert, bis sie sich mal auf jemanden eingelassen hat. Dennoch war sie neugierig wie jeder Teenager und hat auch schon mit einem Jungen und einem Mädchen rumgeknutscht auf den Partys immer darauf bedacht, dass es keiner der anderen oder vielleicht sogar ihre Eltern mitbekommen bzw. beobachten. Denn sie hat Angst, dass sie Strafen und Vorträge bekommt wenn es ihre Eltern oder ihr großer Bruder erfahren sollten. An einem Abend hat sie sich sogar, mit ein paar anderen, einen Joint geraucht. Das jedoch weiß lediglich unter anderem ihre beste Freundin sowie Mitschüler aus höheren Jahrgängen, die es sowieso nicht interessiert. Kurz: Jeder der das junge hübsche Mädchen sieht, ahnt nicht, dass hinter der Engelchen Fassade ein kleiner Rebel steckt. Trotz allem haben sich ihre schulischen Leistungen nicht sichtbar verschlechtert, weshalb ihren Eltern noch immer nichts aufgefallen ist. Um dies zu verhindern, lernt sie hin und wieder um ihren Abschluss gut zu schaffen und nicht abzusacken. Denn nach der Schule hat sie vor ein Studium anzufangen auch wenn sie noch nicht weiß in welchem Fach. Ihr großer Traum ist es hauptberuflich Lehrerin und nebenberuflich Schriftstellerin zu werden.

• GEWÜNSCHTER AVATAR;
Katherine Langford (ich komm direkt her gehuscht ^^)


• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;
Nope, aber mein großer Bruder wartet schon auf mich

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;
Ich denke nicht ^^

• ALTER DEINER PB;
24 Jahre


Nikolai Romanow sagt; Antrag wird bearbeitet!
nach oben springen

#220

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 09.01.2019 17:36
von Nikolai Romanow | 490 Beiträge

Guten Abend, meine Liebe.

Wie schön, dass du so schnell von den Suchanzeigen in die Bewerbungen gestolpert bist. Und da ist auch noch alles heil geblieben, na super.
Aber ich kümmer mich mal lieber um deine Bewerbung, nicht wahr? So, aber was bleibt mir da schon großartg zu sagen? Dein Name ist frei, dein Avatar reserviert für dich und an deiner Story habe ich nichts auszusetzen. Das letzte Wort hat aber @Tobias Phlegethon . Sobald er sein Go gegeben hat, kannst du zur Anmeldung hüpfen.

- Nik



nach oben springen

#221

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 09.01.2019 17:38
von Tobias Phlegethon | 66 Beiträge

Von meiner Seite aus alles wunderbar
Schwesterherz kann rein, damit ich sie zur Begrüßung übers Knie legen kann.
#back to the roots


nach oben springen

#222

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 09.01.2019 18:53
von Vinaya Lizzie Baker | 521 Beiträge



Du hast dich in Ruhe umgesehen und dich dafür entschieden, ein Teil der "Golden City" zu werden? Dein gewünschter Name und Avatar ist noch nicht vergeben? Dann musst du nur noch die Bewerbungsvorlage ausfüllen, um ein Bewohner der schönsten Stadt der USA zu werden. Wir werden uns so schnell wie möglich um deinen Einbürgerungsantrag kümmern!


Ohana means family and family means nobody gets left behind or forgotten. Family isn't important - it's everything.

________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
[center][img]https://i.imgur.com/NDhoq68.png[/img]
 
[b]• NAME;[/b]
[style=font-size:8pt]Trage hier deinen gewünschten Namen ein[/style]
 
[b]• ALTER;[/b]
[style=font-size:8pt]Wie alt ist dein Charakter?[/style]
 
[b]• BERUF;[/b]
[style=font-size:8pt]Wo arbeitet dein Charakter? Studiert er vielleicht sogar? Wenn du dir noch nicht sicher bist, findest du hier unsere [URL=https://www.four-one-five.de/t1000f44-ARBEITSMARKT.html]Arbeitsmarktgesuche[/URL].[/style]
 
´[b]• STORYLINE;[/b]
[style=font-size:8pt]Du kannst Stichpunkte verfassen oder einen Fließtext. Aber bitte beachte das auch Stichpunkte einen ausreichenden Ausblick in das Leben deines Charakters bieten sollten.[/style]
.
[b]• GEWÜNSCHTER AVATAR;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• ALTER DEINER PB;[/b]
[style=font-size:8pt]Bitte beachte das unser Forum ein [b]FSK18[/b] Real Life Crime Forum ist! [/style]
[/center]
 




nach oben springen

#223

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 10.01.2019 00:40
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

"Dia Duit" - Hallo vom Nachtschwärmer zu später Stunde lasse ich euch mal meine Berwerbung da, soll ja keiner behaupten das es mitten in der Nacht langeweilig werden soll



• NAME;
Edna Sophia MacNamara

• ALTER;
smarte & genauso attraktive 33 jahre

• BERUF;
studierte Eventmanagerin

´• STORYLINE;
Ein Neujahrskind. Fluch oder Segen. Große Gedanken machten sich die Autorin Pippa MacNamara geb O’Conner und der Psychologe James MacNamara nicht, als ihre jüngste Tochter am 01.01.1985 das Licht der Welt erblickte. Von diesem Tag an hatte Kilkenny im Südosten Irlands eine Mitbürgerin mehr auf der Bevölkerungsskala und würde ihre Eltern mit Sicherheit bei Laune halten. So der wohl ursprüngliche Plan der Eheleute und der bereits vorhandenen Geschwistern xxx & xxx MacNamara, doch lief an diesem Tag im neuen Jahr nichts so wie es sollte, denn Pippa die Mutter der drei Kinder verstarb kurz nach Edna’s Geburt an einer Lungenembolie. Freud und Leid lagen an diesem Tag so nah beieinander das niemand wusste wie er gerade Fühlen, Denken oder gar Handeln sollte, denn aus James MacNamara wurde innerhalb von Minuten aus dem liebenden Ehemann und Vater, ein Witwer mit drei Kindern, was nicht gerade die einfachste Lebensaufgabe war, die der liebe Herrgott diesem auferlegen konnte.
Der Tod der Mutter war nun gerade einmal sechs Monate her als das Oberhaupt der Familie beschloss ihren Heimatort Kilkenny zu verlassen und zog mit seinen drei Kindern nach Dublin. Zu viele Erinnerungen lagen innerhalb der Stadt und James MacNamara brauchte Abstand vom Verlust seiner verstorbenen Ehefrau. Ein neues Haus in der neuen Heimat mit Nähe zu Kindergarten und Schule war gegeben, es war sogar soviel Platz im neuen Haus das das Oberhaupt seine Praxis in diesem eröffnen konnte. Der Abstand half der Familie über den Verlust hinwegzukommen auch wenn speziell Edna keine Erinnerungen hatte, schliesslich war sie gerade erstmal geboren, doch spürte sie natürlich durch ihre Geschwister und ihren Vater das etwas fehlte, eine Person, ein Teil ihres Lebens. Die Jahre vergingen und Edna besuchte angefangen vom Kindergarten, diverse Privatschulen und machte einen erfolgreichen Abschluss und qualifizierte sich mit diesem für sämtliche Universitäten der Stadt, bis ihr Leben erneut ins Wanken geriet und weder ihre Geschwister noch sie so recht glauben konnten, was sie hörten, ob dies wirklich die Wahrheit war sodass sich die Frage nach der richtigen Universität in diesem Moment nicht stellte.

- Wie viel konnte ein Mensch wegstecken ? Wie viel konnte man ertragen bis man zusammenbrach ? Eine gute Frage für einen Erwachsenen, doch wie sah es bei einer 18 jährigen aus, deren Leben bereits mit einem schweren Schicksal begann ? -
Sirenen, Blaulicht und lautes Gehämmer an der Haustüre weckten die Familie MacNamara mitten in der Nacht. “POLIZEI, MACHEN SIE DIE TÜRE AUF!” hallte es mehrfach lauthals an der Türe bis Edna diese schlaftrunken öffnete. Mehrere Polizisten standen vor der Türe, einige von diesen mit gezogener Waffe was Edna erst ein paar Momente später bemerkte nachdem ein Polizist sie anschrie “JAMES MACNAMARA. WO IST JAMES MACHNAMARA?” genau zu diesem Zeitpunkt stand dieser hinter Edna und schob diese sanft von der Türe weg in Richtung Flur, wandte den Blick auf diese und auf die ebenso eingetroffenen Geschwister, ehe er zu den Polizisten blickte welche sich nun Zutritt zum Haus verschafft hatten “JAMES MACNAMARA, SIE SIND DES VIELFACHEN MORDES ANGEKLAGT UND SOMIT FESTGENOMMEN!” die Worten rauschten in Ednas Ohren und sie wollte nicht glauben was sie hörte, angesehen vom allgemeinen Schock, konnte dies doch nicht sein oder ? Nun mit Tränen in den Augen, am ganzen Körper zitternd drehte sie sich zu ihren Geschwistern, die ebenso reagierten wie sie selbst, geschockt, ungläubig dessen was sie zuvor gehört hatten. Ihr Vater ein Mörder ? Die Nacht wollte nicht vergehen, denn nachdem ihr Vater abgeführt wurde, wurden die Geschwister befragt und das Haus durchsucht, nichts war mehr so wie es noch vor Kurzem gewesen war ... Ihre Tante und ihr Onkel mütterlicherseits hatten sich in den letzten Wochen den Geschwistern angenommen und waren extra aus den USA angereist, kümmerten sich um die drei Kinder der Familie die noch immer nicht wussten wie ihnen geschehen war. Die Ermittlungen der hiesigen Polizei sowie der Polizei aus Kilkenny hatten ergeben das ihr Vater James, die besagten vielfachen Morde wirklich begonnen hatte, nachdem stichhaltige Beweise vorhanden waren, hatte James MacNamara sogar ein Geständnis abgelegt, was die Geschwister umso mehr schockte, denn nun war es Gewissheit, ihr Vater war wirklich ein Mörder. Doch WARUM ? Das Warum hatte Edna nie erfahren da sie nie dazu gekommen war, ihrem Vater diese Frage zu stellen, denn sie konnte nicht, sie konnte diesem Mann nicht mehr in die Augen sehen, sie konnte und wollte ihn nicht mehr sehen, mit ihm sprechen. Ihre älteren Geschwister waren in diesem Punkt härter im Nehmen, verstanden das Nesthäckchen jedoch und machten Edna keine Vorwürfe, so auch nicht ihr Vater der ihre Entscheidung verstehen konnte. Ebenso nahm es ihr niemand übel das sie nach weiteren Wochen Dublin verließ und sie verließ nicht nur Dublin sondern Irland, Europa, denn sie folgte ihrer Tante und ihrem Onkel in die USA und wurde in San Francisco sesshaft.

In San Francisco angekommen machte Edna nach Anraten ihres Onkels zunächst eine Therapie, brach diese jedoch nach zwei Sitzungen ab, da sie sich nicht krank fühlte, sie wusste jedoch das sie die Sache, die Geschichte mit ihrem Vater nicht einfach verdrängen konnte, daher suchte sie sich Hilfe in einer Selbsthilfegruppe, welche sie auch bekam. Die Gespräche mit den Anderen halfen ihr wieder Lebensmut zu sammeln, ebenso wie die Energie ihr Leben zu genießen, all das Grausame vergangene hinter sich zu lassen, sodass sie Zeit fand sich nun der Frage nach einer geeigneten Universität stellte und diese nach einigen Recherchen und Bewerbungen auch fand. Insgesamt zehn Semester später und somit fünfeinhalb Jahre später machte Edna ihren Master of Arts im Bereich Eventmanagement und Marketing, stieg zunächst als Hospitantin bei Alison Events ein, ehe sie ein feste Mitarbeiterin der Firma wurde, nun vor 3 Jahren machte sich Edna mit Corroboree ‘Moments in Time’ selbstständig und hat mit ihrer Firma ihre Passion gefunden. Zwischen Studium, Arbeit und dem Aufbau ihrer eigenen Firma schaffte die junge MacNamara sogar den Spagat was ihre Familie betraf, sie besuchte ihre Geschwister in Dublin oder wurde von diesen besucht. Sogar hatte Edna den unendlichen Mut gehabt mit ihrem Vater zu sprechen, diesem in die Augen zu sehen, seine Stimme zu vernehmen. Das Verhältnis zwischen ihr und ihrem Vater war nicht mehr das Selbe, doch noch immer in irgendeiner Art und Weise vorhanden, nur die Frage nach dem WARUM hatte sie sich nicht getraut zu stellen, aus der Angst heraus das es ihre Schuld war, das ihr Vater James MacNamara zum Mörder wurde.

.
• GEWÜNSCHTER AVATAR;
Miss Emila Clarke

• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;
Ja, auf das von der lieben Louisa Grace Romanwa im Bezug auf ihre beste Freundin

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;
Jep, ein Alter wenn meine alten und müden Augen mich nicht getäuscht haben

• ALTER DEINER PB;
nur zwei Jahre junger wie der gewünschte Charakter und somit definitiv ü18


Maxime Hazel Blanchard sagt; Antrag wird bearbeitet!
nach oben springen

#224

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 10.01.2019 00:48
von Maxime Hazel Blanchard | 764 Beiträge

Hallöchen du schönes Kind.

Mensch, hast du ein Glück, denn wollte ich eigentlich gerade ins Bett huschen, aber ich kann dich doch nicht vor verschlossenen Türen stehen lassen. Da wir aber sicherlich alle ins Bett wollen, möchte ich dich nicht noch länger auf die Folter spannen. Die liebe Louisa findet deine Bewerbung klasse, weswegen sie keinen Probepost benötigt. Du darfst dich also direkt registrieren. Ihr Mann @Aleksej Romanow trägt auch deine Koffer.


Liebste Grüße,
- Max




nach oben springen

#225

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 10.01.2019 00:51
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Maxime - Louisa

na dann mag ich euch ebenso nicht lange warten lassen, damit ihr ins Bett kommt ob nun alleine oder mit wem auch immer Bis gleich


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Faith Maxwell
Besucherzähler
Heute waren 15 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 230 Gäste und 76 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1579 Themen und 24375 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 112 Benutzer (05.11.2018 08:00).

disconnected #415-TALK Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen