Avatar

San Francisco | Heimat für über 800.000 Menschen unterschiedlicher Herkunft, Rassen und Religionen. Egal ob du nach Spaß, Shoppingmöglichkeiten oder Arbeit suchst, in der goldenen Stadt gibt es all das zu genüge. Dank den unterschiedlichen Stadtvierteln, findest du alles, was dein Herz begehrt und du dir vorstellen könntest. Liebe, Freundschaften, Affären – all das gehört zum tagtäglichen Leben eines jeden Menschens in einer Großstadt. Doch es ist nicht alles Gold, was glänzt, denn auch Kriminalität gehört zu großen Teilen zu San Francisco. Im Untergrund bekriegen sich die South Side Serpents, Santa Muerte und die russische Mafia um Macht, Geld und die verschiedenen Stadtteile. Im Latinoviertel heißt es dagegen, jeder gegen jeden. Einzelne Kleinkriminelle machen die Straßen unsicher und verbreiten Angst und Schrecken, was dem Stadtteil einen schlechten Ruf beschafft. Doch geht es bei diesen längst nicht mehr um Macht, Einfluss oder Geld, sondern um das pure Überleben auf den Straßen. Schließlich ist der Stadtteil für die größten Obdachlosenzahlen bekannt. Nun kommst du ins Spiel. Möchtest du zu den Reichen und Schönen gehören? Oder möchtest du ein Gangmitglied oder gar ein Mafiamitglied werden? Möchtest du ein Bewohner der Großstadt sein? Oder bist du nur auf der Durchreise? All das liegt in deiner Hand.



DAS #FOUR-ONE-FIVE IST EIN CRIME, REALLIFE-FORUM MIT EINEM FSK 18 RATING. GESCHRIEBEN WIRD IM ROMANSTIL UND NACH DEM PRINZIP DER ORTSTRENNUNG. KRIMINELLER, STUDENT, EINFACHER BEWOHNER, JUNG ODER ALT ODER SOGAR POLITIKER? WILLKOMMEN IST BEI UNS JEDER, DEM HARMONIE UND DIE FREUDE AM PLAY WICHTIG IST. DENN WIR VOM #FOUR-ONE-FIVE WOLLEN EIN LANGFRISTIGES ZUHAUSE BIETEN


Sucht nicht Jeder nach irgendwem? So auch wir! Du möchtest ein Teil unseres Forums werden, dir fehlt aber noch der Anschluss? Dann werfe doch mal einen Blick auf unsere Gesuche. Wer weiß, vielleicht wartet das passende Gesuch nur darauf von dir besetzt zu werden.

Wir sind das Team vom #FourOneFive und bestehen aus Max, Josi, Nik, Vinaya, Josh und Feliks. Du kannst dich bei jeglichen Anliegen an uns wenden. Wir haben immer ein offenes Ohr für dich.



LANGSAM ABER SICHER LÄUFT DER GOSSIP CLUB ZU HOCHTOUREN AUF. BEZIEHUNGEN ZERBRECHEN, FREUNDE WERDEN ZU ERBITTERTEN FEINDEN UND AUCH EIN MITGLIED DER MAFIA MUSSTE SEIN LEBEN LASSEN WEIL DER CLUB SEINE GEHEIMNISSE AUFGEDECKT HAT. IM UNTERGRUND BEREITEN SICH DIE SANTA MUERTE VOR, MAN SPRICHT VON GEHEIMEN TREFFEN, VORBEREITUNGEN FÜR DEN NÄCHSTEN ANGRIFF? UM DIE SERPENTS UND AUCH DIE MAFIA IST ES GERADE RUHIG, WAHRSCHEINLICH ZU RUHIG.



#121

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 15.12.2018 21:18
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



• NAME;
Elio Watney

• ALTER;
25 Jahre

• BERUF;
Er ist seit einigen Monaten das 'Mädchen für alles' im Tonstudio von Hardin Langdon

´• STORYLINE;
Geboren zwischen den Reichen und Schönen führte Elio Watney ein eher unbeschwertes Leben. Als Kind bekam er jeden Wunsch von den Lippen abgelesen und seine Mutter kümmerte sich rührend um ihn. Der Begriff 'verwöhntes Einzelkind' traf auf ihn wohl sehr gut zu. Elio war gewohnt seinen Willen zu bekommen und wusste ganz genau, wie er die Menschen um sich herum um den kleinen Finger zu wickeln hatte. Was sein Dad anfangs noch amüsant fand, wurde diesem mit den Jahren zu einem Dorn im Auge. Schaffte sein Sohn es doch, sich immer wieder in die Scheiße zu reißen und sich - ohne selbst wirklich Konsequenzen zu spüren - wieder aus diesen Problemen zu ziehen. In den Augen seines Dad's war es an der Zeit, dass Elio lernte, dass ein jedes Handeln Folgen hatte. So trat sein Dad ihm mit den Jahren immer strenger gegenüber. Doch auch zusätzlicher Druck in Form von hohen Erwartungen schien den Jungen nichts an zu haben. War Elio es doch gewohnt, dass seine Eltern stets das Beste von ihm verlangten. Ein überdurchschnittlicher Notendurchschnitt, sportliche Höchstleistungen die er seit seinem 15. Lebensjahr im Football unter Beweis stellte und sogar die seine Kandidatur zum Schülersprecher zeigten, wie gut Elit mit den Erwartungen seiner Eltern umgehen konnte. Und doch, seinem Dad schien all das nicht genug. Die Strenge des Immobilienmaklers schlug neue Wellen und die beiden Männer im Hause gerieten immer mehr an einander, während seine Mutter begann, sich immer öfter aus dem Haus zu stehlen und somit weg zu sehen. Während sie sich mit den reichen Frauen der Oberschicht abgab, bemühte sie sich, den Schein zu wahren. Vielleicht wollte sie sich auch einfach nicht eingestehen, dass Zuhause nicht alles in Ordnung war. Elio's Bemühungen seinen Dad zufrieden zu stellen, schienen vergebens. Ahnte er ja nicht, dass der Groll seines Dad's nicht ausschließlich ihm galt. Waren doch ganz andere Dinge Grund für die charakterliche Wendung des Familienoberhauptes. Dennoch, es kam wie es kommen musste. Zwischen den Beiden krachte es, als Elio 16 Jahre alt war. Sein Dad wurde ihm gegenüber nicht zum ersten Mal handgreiflich, doch nun reichte es dem Teenager. Er stellte seine Mutter vor die Wahl und als diese außer Stande war irgendetwas zu antworten, packte er seine Sachen und haute von Zuhause ab.

Nach seinem Auszug fand Elio bei seinem besten Freund Hilfe. Bereits in den letzten Wochen und Monaten hatte er immer öfter bei diesem übernachtet. Er vertraute sich dessen Eltern an und diese boten ihm ein Dach über dem Kopf. So lebte Elio seit dem - und mit späterer Vereinbarung mit seiner Mutter - bei seinem besten Freund und dessen Familie. Er lernte was es hieß in einer richtigen Familie zu leben und sich an Regeln zu halten. All das viele Geld war mit der Zeit vergessen und er erledigte sogar so niedere Aufgaben wie den Tisch zu decken oder bei Einkäufen zu helfen. Der 16 Jährige begann, sich wieder wohl in seiner Haut zu fühlen. Er wurde Teil der Familie, die ihn aufgenommen hatte und schaffte es, diese mit Kleinigkeiten stolz zu machen. Ja, Elio wurde ein besserer Mensch. Auch, wenn das anfangs niemand glauben wollte. Er beendete die High School zusammen mit seinem besten Freund und hatte bereits Pläne für die Zukunft.

Er wollte auf die Yale University gehen, studieren und sich irgendwann selbstständig machen. Doch zuerst sollte ihn ein Sommer erwarten, den er nicht so schnell vergessen sollte. Grund dafür war Isabella Suarez. Er hatte sie auf einer der typischen Partys kennen gelernt, wie sie bekanntlich immer im Sommer geschmissen wurden. Im Gedächtnis war sie ihm wohl geblieben weil sie die Erste gewesen war, die er nicht direkt hatte um den Finger wickeln können. Sie spielte mit ihm und er? Er ging bereitwillig auf ihre Spielchen ein. Im Nachhinein hatte er gar nicht mehr so richtig sagen können wie es zwischen ihnen beiden so schnell so ernst hatte werden können, doch er musste zugeben, dass ihm Isabella wichtig gewesen war. Wichtiger als er sich selbst hatte eingestehen wollen. Doch so schnell wie sie in sein Leben getreten war, so schnell war sie auch schon wieder verschwunden gewesen. All seine versuche, sie zu kontaktieren, verließen im Sande. Sie war nicht gewillt gewesen, ihn an sich heran zu lassen. Es zog Elio den Boden unter den Füßen weg. Er geriet ins Straucheln und Yale, sowie seine Pläne waren nicht mehr von Bedeutung.

Isabella die Schuld für seine Fehler und den Verlauf seines Lebens in die Schuhe zu schieben wäre unfair gewesen. Das wusste Elio selbst. Es war alleine seine Sache gewesen, dass er sich nie an der Uni hatte blicken lassen und sich lieber ohne wirklichen Plan herum trieb. Falsche Entscheidungen und Uneinsichtigkeit brachten ihn mit den Jahren dort hin wo er heute war. Zwar überwand der heute Mitte 20 Jährige seine Drogenprobleme und schaffte es einen Job zu ergattern, den er mittlerweile länger als einige Monate behielt, doch man konnte nicht gerade behaupten, dass er die Kurve bekommen hatte. Zumindest bezeichnet er seine derzeitige Situation selbst nicht als perfekt. In einem Wohnwagen auf dem heruntergekommenen Grundstück eines Freundes zu wohnen, so hatte er sich seine Zukunft sicher nicht vorgestellt gehabt. Andererseits hatte er mittlerweile wieder ein Dach über dem Kopf und Geld verdiente er nun auch wieder regelmäßig. Wenn er sich anstrengte konnte er sich vielleicht sogar bald wieder ein Apartment leisten. Elio war zumindest bemüht, noch irgendwas sinnvolles mit seinem Leben anzustellen. Auch wenn er derzeit nicht wusste, wie genau das Ganze aussehen sollte.

.
• GEWÜNSCHTER AVATAR;
Charles Melton [reserviert]

• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;
Ja, auf das von Isabella Suarez: 'You were the one that touched me. - erste Beziehung'

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;
Jub, sie bekommt einen aus Sicht des Charakters

• ALTER DEINER PB;
28 Jahre


nach oben springen

#122

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 15.12.2018 21:22
von Nikolai Romanow | 490 Beiträge

Guten Abend, again.

So schnell sieht man sich wieder. Da ich an deiner Story und deinem Namen nichts auszusetzen habe und auch der Avatar für dich reserviert ist, kann ich nur sagen, dass du hier *klick* den Post abgeben kannst. Dort wird sich Isabella dann auch bei dir melden.

- Nik



nach oben springen

#123

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 16.12.2018 09:27
von Nikolai Romanow | 490 Beiträge



Du hast dich in Ruhe umgesehen und dich dafür entschieden, ein Teil der "Golden City" zu werden? Dein gewünschter Name und Avatar ist noch nicht vergeben? Dann musst du nur noch die Bewerbungsvorlage ausfüllen, um ein Bewohner der schönsten Stadt der USA zu werden. Wir werden uns so schnell wie möglich um deinen Einbürgerungsantrag kümmern!


Ohana means family and family means nobody gets left behind or forgotten. Family isn't important - it's everything.

________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
[center][img]https://i.imgur.com/NDhoq68.png[/img]
 
[b]• NAME;[/b]
[style=font-size:8pt]Trage hier deinen gewünschten Namen ein[/style]
 
[b]• ALTER;[/b]
[style=font-size:8pt]Wie alt ist dein Charakter?[/style]
 
[b]• BERUF;[/b]
[style=font-size:8pt]Wo arbeitet dein Charakter? Studiert er vielleicht sogar? Wenn du dir noch nicht sicher bist, findest du hier unsere [URL=https://www.four-one-five.de/t1000f44-ARBEITSMARKT.html]Arbeitsmarktgesuche[/URL].[/style]
 
´[b]• STORYLINE;[/b]
[style=font-size:8pt]Du kannst Stichpunkte verfassen oder einen Fließtext. Aber bitte beachte das auch Stichpunkte einen ausreichenden Ausblick in das Leben deines Charakters bieten sollten.[/style]
.
[b]• GEWÜNSCHTER AVATAR;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• ALTER DEINER PB;[/b]
[style=font-size:8pt]Bitte beachte das unser Forum ein [b]FSK18[/b] Real Life Crime Forum ist! [/style]
[/center]
 




nach oben springen

#124

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 16.12.2018 17:44
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



• NAME;
Harriette Emilia [Em] De Lacroix

• ALTER;
i don’t know about you but i’m feeling 22.

• BERUF;
Em studiert mehr oder weniger leidenschaftlich Medizin. Zwar macht es ihr großen Spaß und erfüllt sie mit einer gewissen Art von Zufriedenheit, allerdings wäre es nie die Karriere gewesen, die sie eingeschlagen hätte. Ihr großer Traum war es immer schon sich ihren Lebensunterhalt durch das Tanzen, besonders das Ballett, finanzieren zu können. Wer allerdings aus einer Familie kommt, wie die der De Lacroix, der wird nicht einfach Tänzer. Der bringt nur Bestnoten mit nach Hause, macht einen hervorragenden Abschluss und studiert dann irgendwas, was die Allgemeinheit beeindruckt. Medizin zum Beispiel. [/URL].

• STORYLINE;
„you cannot heal in the same environment where you got sick.“



Auf unserer Welt gibt es zwei Arten von Menschen. Es gibt diese, die schon von Klein auf davon träumen, eine Familie zu gründen. Zu heiraten, ein oder zwei Kinder zu bekommen, ein Haus zu bauen und vielleicht, wenn es besonders gut läuft, einen Hund oder eine Katze zu adoptieren. Das perfekte, idyllische Leben zu führen.
Und dann gibt es die zweite Sorte Menschen. Diese, die schon von Klein auf davon träumen einen angesehenen Beruf zu erlernen, Ruhm und Macht zu erreichen und Geld zu verdienen, als wäre es nichts. Diese Menschen hatten weder Zeit noch wirklich Lust auf Kinder. 
Und zu diesen Menschen gehörten die Eltern von Emilia.

Vor 22 Jahren wurde sie an einem schönen, kuscheligen Wintertag in Paris, der Stadt der Liebe, geboren. Mit einer Mutter, die die Karriereleiter in wenigen Jahren zu einer anerkannten Anwältin geklettert war, und einem Vater, der sich als Mediziner einen Ruf gemacht hatte, sollte man meinen, dass es Emilia leicht gemacht worden war.
Doch wenn man sich jetzt daran erinnert, zu welcher Sorte Menschen ihre Eltern gehören, dann sollte man über die Frage stolpern, wie behütet und sorglos eine solche Kindheit wirklich gewesen sein kann. 
Nun war es nunmal passiert, dass ein Kind die Karriere unterbrach, dann sollte daraus doch auch gefälligst etwas Vorzeigbares werden. 
So gab es bereits mit 5 Jahren Tanzstunden und Klavierunterricht, mit gerade einmal 12 Jahren sprach sie bereits fließend Englisch und selbstverständlich war nur eine teure Privatschule gerade gut genug für den Sprössling der De Lacroix. 
Das oberste Ziel war nie glücklich zu sein, sondern Maman und Papá stolz zu machen. 
Ihr Leben bestand schon immer nur aus Lernen, lernen und lernen. Nur in der wenigen freien Zeit, die Em hatte, tanzte sie. 
Vielleicht war es ein Fehler ihrer Eltern gewesen, ihr bereits in frühem Alter das Ballett nahe zu bringen. Es sollte für Kultiviertheit und Eleganz bei der Blondine sorgen, weckte jedoch nur Leidenschaft und einen Traum: auf der großen Bühne stehen.



Aber ihre Eltern hatten anderen Pläne. Die Jüngste De Lacroix sollte in die Fußstapfen ihres Vaters treten und die Medizinerlinie ihrer Familie fortführen. Und um ihr die Hirgespinste von einer Karriere als Tänzerin endgültig aus dem Kopf zu schlagen, musste ein Ortswechsel her. 
Und was kommt da besser in Frage, als ein komplett anderer Kontinent?
San Francisco, eine Stadt im Norden Kaliforniens, sollte die junge Französin endlich zur Vernunft bringen. Aber ob ein Ortswechsel wirklich das Richtige war?


• GEWÜNSCHTER AVATAR;
Die atemberaubende Astrid Smeplass.


• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;
Ich bewerbe mich auf das Gesuch für das „Look-a-like“, welches Nikolai sucht.

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;
Ja, es wird ein Probepost aus der Sicht des Charakters verlangt. Wenn mir eine Situation genannt wird, kriege ich da sicherlich etwas Brauchbares zusammen.

• ALTER DEINER PB;
Zarte 22 Jahre jung. Also gerade alt genug, um mit den großen Jungs zu spielen.


nach oben springen

#125

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 16.12.2018 17:51
von Nikolai Romanow | 490 Beiträge

Hallöchen Schönheit.

Ich hab direkt mal alle anderen Admins in die Ecke geschickt. Um dich kümmere ich mich doch direkt mal selbst. .
Ok, bevor ich dich verschrecke, komme ich mal zu deiner Bewerbung. Dein Name ist frei, dein Avatar ebenso und deine Story klingt super. Und ich habe noch eine gute Nachricht für dich, du hast dich schön verlesen: ich gebe mich auch mit einem alten Probepost zufrieden. Den kannst du hier *klick* direkt mal abgeben. Ich melde mich dann da bei dir.



nach oben springen

#126

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 16.12.2018 17:52
von Nikolai Romanow | 490 Beiträge



Du hast dich in Ruhe umgesehen und dich dafür entschieden, ein Teil der "Golden City" zu werden? Dein gewünschter Name und Avatar ist noch nicht vergeben? Dann musst du nur noch die Bewerbungsvorlage ausfüllen, um ein Bewohner der schönsten Stadt der USA zu werden. Wir werden uns so schnell wie möglich um deinen Einbürgerungsantrag kümmern!


Ohana means family and family means nobody gets left behind or forgotten. Family isn't important - it's everything.

________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
[center][img]https://i.imgur.com/NDhoq68.png[/img]
 
[b]• NAME;[/b]
[style=font-size:8pt]Trage hier deinen gewünschten Namen ein[/style]
 
[b]• ALTER;[/b]
[style=font-size:8pt]Wie alt ist dein Charakter?[/style]
 
[b]• BERUF;[/b]
[style=font-size:8pt]Wo arbeitet dein Charakter? Studiert er vielleicht sogar? Wenn du dir noch nicht sicher bist, findest du hier unsere [URL=https://www.four-one-five.de/t1000f44-ARBEITSMARKT.html]Arbeitsmarktgesuche[/URL].[/style]
 
´[b]• STORYLINE;[/b]
[style=font-size:8pt]Du kannst Stichpunkte verfassen oder einen Fließtext. Aber bitte beachte das auch Stichpunkte einen ausreichenden Ausblick in das Leben deines Charakters bieten sollten.[/style]
.
[b]• GEWÜNSCHTER AVATAR;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• ALTER DEINER PB;[/b]
[style=font-size:8pt]Bitte beachte das unser Forum ein [b]FSK18[/b] Real Life Crime Forum ist! [/style]
[/center]
 




nach oben springen

#127

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 17.12.2018 13:44
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



• NAME;
Samu Hapa

• ALTER;
42 Jahre alt /style]

• BERUF;
[style=font-size:8pt] er ist Musiker Arbeitsmarktgesuche.


´• STORYLINE;
Samu ist gebürtiger Finne ,dort lebt auch noch der gesamte Rest seiner Familie.Zur Zeit aber hat Hapa sich dazu entschieden erst einmal als Heimatort Finnland zu verlassen um in die USA zu gehen. Nachdem einer seiner besten Freunde bei seiner Arbeit als Polizist erschossen wurde,ist der Finne oftmals wenn er alleine ist sehr in sich gekehrt.Wissen das er nicht mehr der Jüngste ist,beginnt der Musiker über sein Leben nachzudenken und ob er jemals auch so etwas wie eine Eigene Familie haben wird.Bislang sind seine Partnerschaften anhand seines Berufes den Bach herunter gegangen.
In der letzten Zeit versucht Hapa sein Vater wieder Kontakt zu ihm aufzubauen,diese leben im Streit seit dem Samu als Junger Bursche miterleben musste das seine Mutter verlassen wurde und mit einem male mit allem alleine da stand.Mitzuerleben wie seine Mutter dutzende Jobs am Tage angenommen hat um ihre Kinder zu versorgen,hat er seinem Vater bis Heute nicht verziehen.
Ob seine Neue Wahlheimat San Francisco eine Gute Wahl ist,wird man sehen

.
• GEWÜNSCHTER AVATAR;
SAMU HABER

• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;
Nein

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;
Nein

• ALTER DEINER PB; weit über 18 Jahre
Bitte beachte das unser Forum ein FSK18 Real Life Crime Forum ist!


Maxime Hazel Blanchard sagt; Antrag wird bearbeitet!
nach oben springen

#128

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 17.12.2018 13:54
von Maxime Hazel Blanchard | 764 Beiträge

Hey duuuuu.

Schön, dass du ein Teil unseres Forums werden möchtest. Wir freuen uns sehr darüber!
Dein Name ist frei, ebenfalls dein Avatar. Ich würde dich darum bitten, dass du intern deine Story noch etwas erweiterst. Jedoch kannst du dennoch schon nach SF reisen. Ich hoffe, deine Koffer sind bereits gepackt?


Liebste Grüße,
- the redhead



nach oben springen

#129

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 17.12.2018 14:38
von Maxime Hazel Blanchard | 764 Beiträge



Du hast dich in Ruhe umgesehen und dich dafür entschieden, ein Teil der "Golden City" zu werden? Dein gewünschter Name und Avatar ist noch nicht vergeben? Dann musst du nur noch die Bewerbungsvorlage ausfüllen, um ein Bewohner der schönsten Stadt der USA zu werden. Wir werden uns so schnell wie möglich um deinen Einbürgerungsantrag kümmern!


Ohana means family and family means nobody gets left behind or forgotten. Family isn't important - it's everything.

________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
[center][img]https://i.imgur.com/NDhoq68.png[/img]
 
[b]• NAME;[/b]
[style=font-size:8pt]Trage hier deinen gewünschten Namen ein[/style]
 
[b]• ALTER;[/b]
[style=font-size:8pt]Wie alt ist dein Charakter?[/style]
 
[b]• BERUF;[/b]
[style=font-size:8pt]Wo arbeitet dein Charakter? Studiert er vielleicht sogar? Wenn du dir noch nicht sicher bist, findest du hier unsere [URL=https://www.four-one-five.de/t1000f44-ARBEITSMARKT.html]Arbeitsmarktgesuche[/URL].[/style]
 
´[b]• STORYLINE;[/b]
[style=font-size:8pt]Du kannst Stichpunkte verfassen oder einen Fließtext. Aber bitte beachte das auch Stichpunkte einen ausreichenden Ausblick in das Leben deines Charakters bieten sollten.[/style]
.
[b]• GEWÜNSCHTER AVATAR;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• ALTER DEINER PB;[/b]
[style=font-size:8pt]Bitte beachte das unser Forum ein [b]FSK18[/b] Real Life Crime Forum ist! [/style]
[/center]
 




nach oben springen

#130

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 17.12.2018 22:57
von helen
avatar



• NAME;
Helen Granger

• ALTER;
32 Jahre alt

• BERUF;
Psychologin im SFPD. Sie kümmert sich nicht nur um die Belegschaft des Reviers sondern ist oftmals Teil der Befragung
beziehungsweise gibt psychologische Gutachten zu möglichen Kriminellen ab.


´• STORYLINE;

Helen Granger wurde vor 32 Jahren in San Francisco geboren als Tochter einer berühmten Anwaltsfamilie. Während sich ihr Vater Joseph Granger auf Strafverteidigung spezialisiert hatte, arbeitete ihre Mutter Megan Granger im Bereich Familienrecht. Schon von Anfang an lastete ein großer Druck und eine hohe Erwartungshaltung auf den Schultern der jungen Helen. Von ihr wurden stets die besten Noten erwartet und man schickte sie auf ein Elite-Mädchen-Internat, damit sie die bestmöglichen Leistungen erzielen konnte. Eigentlich war Hele ein fröhliches, neugieriges Kind, dass eigentlich nicht so ganz in diese vornehme Welt passte. Doch da Helen nichts anderes kannte, war dies ihr Leben. Sie hielt sich brav an die Regeln und war auch sonst ein ordentliches Kind. Alles verlief ganz so, wie ihre Eltern sich das vorstellten. Aber dann ging Helen auf die Universität von San Francisco um dort Kriminal Psychologie zu studieren. Plötzlich war da keine kontrollierende Hand über ihr, die auf jeden ihrer Schritte achtete. Zwar wurde auch hier gelernt und viel geleistet. Aber eben auch andere Sachen getan, wie zum Beispiel Gras geraucht und Partys gefeiert. Helen fand ihren ersten Freund, hatte das erste Mal Sex, rauchte Gras und trank Alkohol. Sie genoss das Leben in vollsten Zügen und konnte sich frei entfalten. Ihre Leistungen litten darunter nicht, da sie eine kluge junge Frau war und zudem mit einem photografischen Gedächtnis gesegnet war. Dieses half beim Lernen ungemein. Die Zeit an der Universität war ein wahres Erlebnis und Helen passierten die verrücktesten Dinge. Zum Beispiel ließ sie sich 1 Tattoo stechen. Einmal machte sie sogar bei einem Wet T-Shirt Contest mit. Heute würde sie das wohl nicht mehr machen, da die Sache sie noch heute verfolgt und ein deutlicher Makel ist. Als ihre Eltern das erfahren hatten, hatte es auch ordentlich Probleme gegeben.
Doch auch die Zeit an der Uni endete irgendwann und Helen kam auf dem Boden der Tatsachen an. Denn das Leben als frisch gebackene Psycholofin war alles andere als leicht. Man musste sich erst beweisen und gerade aufgrund des Rufes ihrer Eltern lastet noch immer eine hohe Erwartungshaltung auf ihr. Während sie den Alkohol aufgegeben hatte, konsumierte sie noch immer Gras und tut es auch heute noch zur Beruhigung. Da Gras in Californien mittlerweile legal war, stellte dies auch gar kein Problem da. Ihre Eltern wissen nichts davon nichts und dies ist wohl auch ganz gut so.
Mittlerweile ist Helen 32 und hat sich in der Branche, aber auch dem Leben als Psychologin zurecht gefunden. Sie liebt ihren Job, ist aber eine verrückte, lustige, schrille Nudel, die von ihren Kollegen geschätzt wird. Gerade da sie bei Verhören unglaublich effektiv ist.


.
• GEWÜNSCHTER AVATAR;
Amanda Seyfried

• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;
Ja -> hier

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;
Soweit ich weiß nein.

• ALTER DEINER PB;
23 Also volljährig.


Vinaya Lizzie Baker sagt; Antrag wird bearbeitet!
nach oben springen

#131

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 17.12.2018 22:59
von Vinaya Lizzie Baker | 521 Beiträge

Hellooooooooo

Hach warst du nun fix
Aber es freut uns unwahrscheinlich dass du da bist, und vorallem eine unserer Charakterideen genommen hast

Kommen wir aber zu deinen Angaben
Der Name ist frei, die Storyline passt und auch der Avatar ist frei
Dementsprechend darfst du auf die andere Seite huschen

xoxo,
Naya



nach oben springen

#132

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 17.12.2018 23:17
von Vinaya Lizzie Baker | 521 Beiträge



Du hast dich in Ruhe umgesehen und dich dafür entschieden, ein Teil der "Golden City" zu werden? Dein gewünschter Name und Avatar ist noch nicht vergeben? Dann musst du nur noch die Bewerbungsvorlage ausfüllen, um ein Bewohner der schönsten Stadt der USA zu werden. Wir werden uns so schnell wie möglich um deinen Einbürgerungsantrag kümmern!


Ohana means family and family means nobody gets left behind or forgotten. Family isn't important - it's everything.

________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
[center][img]https://i.imgur.com/NDhoq68.png[/img]
 
[b]• NAME;[/b]
[style=font-size:8pt]Trage hier deinen gewünschten Namen ein[/style]
 
[b]• ALTER;[/b]
[style=font-size:8pt]Wie alt ist dein Charakter?[/style]
 
[b]• BERUF;[/b]
[style=font-size:8pt]Wo arbeitet dein Charakter? Studiert er vielleicht sogar? Wenn du dir noch nicht sicher bist, findest du hier unsere [URL=https://www.four-one-five.de/t1000f44-ARBEITSMARKT.html]Arbeitsmarktgesuche[/URL].[/style]
 
´[b]• STORYLINE;[/b]
[style=font-size:8pt]Du kannst Stichpunkte verfassen oder einen Fließtext. Aber bitte beachte das auch Stichpunkte einen ausreichenden Ausblick in das Leben deines Charakters bieten sollten.[/style]
.
[b]• GEWÜNSCHTER AVATAR;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• ALTER DEINER PB;[/b]
[style=font-size:8pt]Bitte beachte das unser Forum ein [b]FSK18[/b] Real Life Crime Forum ist! [/style]
[/center]
 




nach oben springen

#133

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 18.12.2018 20:48
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hellou again

Ich dachte mir mal ich ändere die Story schon mal etwas und komme dann gleich hier her schließlich gehört die Sache mit dem Ava eindeutig noch mit Josie und Izzy besprochen und bevor ich den Fragenteil volltexte, kann man das ja in einem extra Thread machen






• NAME;
Jenna Rosalie Gilbert

• ALTER;
24 Jahre

• BERUF;
Studentin, IT Girl, Pain in the ass

´• STORYLINE;
____________________________________________________________________________#ABOUT THE NOT SO PERFECT LIFE

Gilbert und San Francisco. Zwei Wörter, welche nicht getrennt werden können und unweigerlich zusammen gehören. Mister Gilbert, Chirurg der reichen und schönen und Misses Gilbert, ehemaliges Model und nun IT Girl, sind in der amerikanischen Metropole und dem ganzen Staat eigentlich mindestens so bekannt wie Trump und Oprah. Luxus stand auf der Tagesordnung, ebenso wie Paparazzi und Aufmerksamkeit. In diese Welt wurde Jenna Rosalie am 21. April 1994 um 00.21 Uhr im Sternzeichen des Stieres geboren. Schon von klein auf besaß das junge Mädchen alles, was man sich nur denken konnte. Nannys gingen aus und ein, denn die Eltern betrachteten ihre kleine Tochter mehr als modisches Accessoire und weniger als Kind. Dass sich daraus früher oder später ein zickiger, verwöhnter Charakter ergab, der kein Nein kannte, lag da wohl auf der Hand.
Doch in dieser Welt lebte Jenna nicht alleine. Schon Jahre zuvor war Jackson Gilbert als erster Sohn auf die Welt gekommen und nur wenig später nach Jordan folgte Josefine. Nun, zu Beginn waren die Mädchen zu klein um eine Rivalität zu haben, doch das änderte sich sehr bald, als Jenna 6 Jahre alt wurde. Beide Mädels bekamen schon früh Reit-, Ballett- und Tennisunterricht und natürlich wurden sie zu Beginn auch daheim unterrichtet. Nichts war den kleinen Engeln verboten und jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Trotzdem sehnte sich Jenna nach nichts mehr als nach Anerkennung und Stolz. Doch darauf sollte sie lange warten. Ballett und Tennis lagen dem Blondchen eher weniger, aber das Reiten hatte es ihr schnell angetan. Doch während Jenna tagtäglich für Stunden trainierte und von Turnier zu Turnier und von Sieg zu Sieg ritt, bekam sie nie wirklich eine Anerkennung der Eltern, denn diese hatten in der jüngeren Josefine ihren Liebling und Prachtstück gefunden. Ständig drehte sich daheim alles nur um Josefine. Wie schön doch ihre Haare heute waren und wie toll ihr das neue Kleid stand. Die harte Arbeit und Liebe zum Reiten, die Jenna aufbrachte, die ging immer unter, sodass die mittlere Gilbert einen regelrechten Hass gegen die jüngere Schwester hegte.
Im zarten Alter von 10 Jahren kam die junge Blondine erstmals auf eine Schule. Privat, luxuriös und unverschämt teuer versteht sich von selbst. Schnell kristallisierte sich Jenna als geborene Leaderin heraus und übernahm schnell den Platz der Schul- und Ballkönigin. Ohne jede Mühe herrschte sie über die Schule und jeder, der sich ihr in den Weg stellte oder sie nicht genug anhimmelte wurde vernichtet - sozial und auch psychisch. Willensstark und aufmüpfig, ohne Skrupel für ihre Ziele über Leichen zu gehen. Immer öfter nutzte sie "schwächere" oder weniger beliebte Schüler aus, um zum Teil verbotene Dinger zu drehen. Sie war zu der gefühlskalten B*tch geworden, als welche sie auch ihre Mutter sah. Berechnend und unverzeihlich. Fehler wurden bei ihr nicht geduldet und jeder, der es sich mit ihr verscherzte oder sie enttäuschte hatte kein leichtes Leben mehr. Ja, Jenna konnte man durchaus als manipulatives Miststück bezeichnen. Genoss sie es? Ja, jede einzelne Sekunde ihres Lebens. Aufmerksamkeit war das A&O der jungen Dame und nichts liebte sie mehr als Medien und Paparazzi. Wobei doch, etwas bzw jemanden liebte sie noch mehr als all das Ansehen und den Ruhm und das war ihre damalige beste Freundin Isabella Suarez. Zusammen herrschten sie über die Schule und Jenna war das glücklichste Mädchen überhaupt, denn zum Glück ging ihre Schwester Josefine auf eine andere Schule. Dennoch herrschte ein regelrechter Wettkampf zwischen den Gilbert Mädchen. Nur bei Izzy und ihrem Bruder Jacks, den sie bis heute vergöttert, zeigte Jordan auch mal ihre nette und freundliche Seite.
Als jedoch Jennas Schulabschluss immer näher kam, änderte sich das Leben der Blondine schlagartig. Ihre erschöpfte und mit Medikamenten vollgestopfte Mutter begann Josephine zu missbrauchen, da diese ebenfalls zu einer Miniversion ihrer selbst wurde und den Druck nicht mehr aushielt. Eine gute Schwester hätte geholfen, oder wäre zumindest dazwischen gegangen. Doch das tat Jenna nicht. Ok, sie missbilligte und verabscheute ihre Mutter für diese Taten, so sehr sie auch eine Feindschaft mit ihrer Schwester hatte. Das jedoch hatte keiner verdient. Da Jenna sich die Gewalt schon nach dem ersten Ausrutscher nicht mehr ansehen konnte, verbrachte sie immer weniger Zeit daheim. Noch bevor sie überhaupt mit der Schule fertig war, zog sie in ein eigenes Loft. Denn wie hieß es so schön: aus den Augen aus dem Sinn. Da sie also von den Gräueltaten nichts mehr sah, konnte sie auch ohne schlechtes Gewissen leben. Aber anscheinend schien ihre Welt auch außerhalb des Gilbert Anwesens zu bröckeln. Isabella, ihre einzige wahre und echte Freundin wandte sich plötzlich gegen sie und gegen ihre gemeinsamen Ziele und Ideale. Immer weniger konnte sie ihre beste Freundin erreichen, als wäre sie überall blockiert worden und Izzy aus ihrem Leben verschwunden. Natürlich war die Blondine vollkommen aufgelöst, weinte, verstand die Welt nicht mehr. Jedoch nur hinter verschlossenen Türen. Nach außen hin gab sie sich wie immer als kalte B*tch und strotzte nur so von Selbstbewusstsein. Niemand, schon gar nicht Josefine oder gar Izzy sollten wissen, wie schlecht es ihr ging und so lebte sie nach außen hin ihre perfektes Leben weiter.
Das war nun doch schon einige Zeit her und die Verbindungen zu ihrer Schwester und ihrer ehemaligen Besten waren komplett zerbrochen. Inzwischen hatte sich auch Jenna auf der Uni eingeschrieben und herrschte dort in ihrem Jahr- und Studiengang immer noch als It Girl wie auch schon zu Schulzeiten...
[tbc]


.
• GEWÜNSCHTER AVATAR;
mögliche Auswahl (bin offen für Vorschläge - and help^^)
Meredith Mikelson
Ashley Benson
Anastasia Karanikolaou
Carlson Young
Hauiley Baldwin
Suki Waterhouse


• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;
@Josefine Gilbert und @Isabella Suarez

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;
wenn ich nicht irre wollen beie einen alten Post

• ALTER DEINER PB;
Pb ist jünger als der Chara, aber dennoch schon über 20


Nikolai Romanow sagt; Antrag wird bearbeitet!
nach oben springen

#134

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 18.12.2018 20:57
von Nikolai Romanow | 490 Beiträge

Guten Abend, Schönheit.

Es freut mich ungemein, dass du den Weg durch die Kälte zu uns gefunden hast. Ist schrecklich draußen, oder?
Aber davon lassen wir uns mal nicht stören. Deine Angaben passen soweit alle und die Avatarfrage kannst du ja dann mit den beiden Damen direkt besprechen. Ich habe dir hier *klick* auch gleich mal ein Thema für den Post aufgemacht. Dort werden sich die beiden dann auch bei dir melden.

- Nik



nach oben springen

#135

RE: MOVE TO SAN FRANCISCO

in I WANT TO BE A PART 18.12.2018 20:57
von Nikolai Romanow | 490 Beiträge



Du hast dich in Ruhe umgesehen und dich dafür entschieden, ein Teil der "Golden City" zu werden? Dein gewünschter Name und Avatar ist noch nicht vergeben? Dann musst du nur noch die Bewerbungsvorlage ausfüllen, um ein Bewohner der schönsten Stadt der USA zu werden. Wir werden uns so schnell wie möglich um deinen Einbürgerungsantrag kümmern!


Ohana means family and family means nobody gets left behind or forgotten. Family isn't important - it's everything.

________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
[center][img]https://i.imgur.com/NDhoq68.png[/img]
 
[b]• NAME;[/b]
[style=font-size:8pt]Trage hier deinen gewünschten Namen ein[/style]
 
[b]• ALTER;[/b]
[style=font-size:8pt]Wie alt ist dein Charakter?[/style]
 
[b]• BERUF;[/b]
[style=font-size:8pt]Wo arbeitet dein Charakter? Studiert er vielleicht sogar? Wenn du dir noch nicht sicher bist, findest du hier unsere [URL=https://www.four-one-five.de/t1000f44-ARBEITSMARKT.html]Arbeitsmarktgesuche[/URL].[/style]
 
´[b]• STORYLINE;[/b]
[style=font-size:8pt]Du kannst Stichpunkte verfassen oder einen Fließtext. Aber bitte beachte das auch Stichpunkte einen ausreichenden Ausblick in das Leben deines Charakters bieten sollten.[/style]
.
[b]• GEWÜNSCHTER AVATAR;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• ALTER DEINER PB;[/b]
[style=font-size:8pt]Bitte beachte das unser Forum ein [b]FSK18[/b] Real Life Crime Forum ist! [/style]
[/center]
 




nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Faith Maxwell
Besucherzähler
Heute waren 15 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 230 Gäste und 76 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1579 Themen und 24375 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 112 Benutzer (05.11.2018 08:00).

disconnected #415-TALK Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen