Avatar

San Francisco | Heimat für über 800.000 Menschen unterschiedlicher Herkunft, Rassen und Religionen. Egal ob du nach Spaß, Shoppingmöglichkeiten oder Arbeit suchst, in der goldenen Stadt gibt es all das zu genüge. Dank den unterschiedlichen Stadtvierteln, findest du alles, was dein Herz begehrt und du dir vorstellen könntest. Liebe, Freundschaften, Affären – all das gehört zum tagtäglichen Leben eines jeden Menschens in einer Großstadt. Doch es ist nicht alles Gold, was glänzt, denn auch Kriminalität gehört zu großen Teilen zu San Francisco. Im Untergrund bekriegen sich die South Side Serpents, Santa Muerte und die russische Mafia um Macht, Geld und die verschiedenen Stadtteile. Im Latinoviertel heißt es dagegen, jeder gegen jeden. Einzelne Kleinkriminelle machen die Straßen unsicher und verbreiten Angst und Schrecken, was dem Stadtteil einen schlechten Ruf beschafft. Doch geht es bei diesen längst nicht mehr um Macht, Einfluss oder Geld, sondern um das pure Überleben auf den Straßen. Schließlich ist der Stadtteil für die größten Obdachlosenzahlen bekannt. Nun kommst du ins Spiel. Möchtest du zu den Reichen und Schönen gehören? Oder möchtest du ein Gangmitglied oder gar ein Mafiamitglied werden? Möchtest du ein Bewohner der Großstadt sein? Oder bist du nur auf der Durchreise? All das liegt in deiner Hand.



DAS #FOUR-ONE-FIVE IST EIN CRIME, REALLIFE-FORUM MIT EINEM FSK 18 RATING. GESCHRIEBEN WIRD IM ROMANSTIL UND NACH DEM PRINZIP DER ORTSTRENNUNG. KRIMINELLER, STUDENT, EINFACHER BEWOHNER, JUNG ODER ALT ODER SOGAR POLITIKER? WILLKOMMEN IST BEI UNS JEDER, DEM HARMONIE UND DIE FREUDE AM PLAY WICHTIG IST. DENN WIR VOM #FOUR-ONE-FIVE WOLLEN EIN LANGFRISTIGES ZUHAUSE BIETEN


Sucht nicht Jeder nach irgendwem? So auch wir! Du möchtest ein Teil unseres Forums werden, dir fehlt aber noch der Anschluss? Dann werfe doch mal einen Blick auf unsere Gesuche. Wer weiß, vielleicht wartet das passende Gesuch nur darauf von dir besetzt zu werden.

Wir sind das Team vom #FourOneFive und bestehen aus Max, Josi, Nik, Vinaya, Josh und Feliks. Du kannst dich bei jeglichen Anliegen an uns wenden. Wir haben immer ein offenes Ohr für dich.



LANGSAM ABER SICHER LÄUFT DER GOSSIP CLUB ZU HOCHTOUREN AUF. BEZIEHUNGEN ZERBRECHEN, FREUNDE WERDEN ZU ERBITTERTEN FEINDEN UND AUCH EIN MITGLIED DER MAFIA MUSSTE SEIN LEBEN LASSEN WEIL DER CLUB SEINE GEHEIMNISSE AUFGEDECKT HAT. IM UNTERGRUND BEREITEN SICH DIE SANTA MUERTE VOR, MAN SPRICHT VON GEHEIMEN TREFFEN, VORBEREITUNGEN FÜR DEN NÄCHSTEN ANGRIFF? UM DIE SERPENTS UND AUCH DIE MAFIA IST ES GERADE RUHIG, WAHRSCHEINLICH ZU RUHIG.



#241

RE: SUCHANZEIGEN VOR DER ANMELDUNG

in NEED SOME HELP? 15.12.2018 20:55
von Jordan Webster | 16 Beiträge

Heyho!

Ich könnte dir wohl auch eine Freundschaft anbieten - kann man schließlich nie genug von haben, oder? Davon abgesehen herrscht in meinem Freundeskreis chronischer Testosteronmangel, wäre also ne win-win Situation wenn du mich fragst.

Die Rolle des besten Freundes hätte ich dir auch gern angeboten, komme allerdings aus einer Kleinstadt in Texas und bin selbst erst seit kurzem wieder in SF. Vielleicht finden wir aber zusammen was spannendes? Hau mich intern einfach mal an, wenn du Bock hast!



nach oben springen

#242

RE: SUCHANZEIGEN VOR DER ANMELDUNG

in NEED SOME HELP? 15.12.2018 21:04
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Hey Jordan.
Wie war das?
Chronischer Testosteronmangel?
Nun, das sollten wir unbedingt ändern.
Das Angebot bezüglich der Freundschaft nehme ich definitiv an und intern setzen wir uns dann einfach zusammen und schauen, was uns noch alles so einfällt.
Ich werde mich auf jeden Fall bei dir sehen lassen.

So... und wenn mir die liebe Isabella noch sagt, ob sie auch mit einem Probepost aus Sicht des Charakters einverstanden wäre, dann würde ich mich in die Bewerbung begeben.
Ich habe nämlich derzeit leider keinen alten Post im Petto.
Darfst mir auch gerne etwas vorgeben.


nach oben springen

#243

RE: SUCHANZEIGEN VOR DER ANMELDUNG

in NEED SOME HELP? 15.12.2018 21:06
von Isabella Suarez | 718 Beiträge

Vermisst habe ich an dir rein gar nichts, mein Freund.

Und natürlich wäre ich damit auch einverstanden. Vielleicht kannst du ja die Situation herausgreifen, in der sie sich das erste Mal sehen und sie ihn abblitzen lässt?
Ansonsten lasse ich mich auch gerne überraschen.




nach oben springen

#244

RE: SUCHANZEIGEN VOR DER ANMELDUNG

in NEED SOME HELP? 15.12.2018 21:12
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Ja ja, rede dir das ruhig ein, wenn du glaubst, dass das hilft.
Aber wir wissen es doch beide besser, hm?

Was denn, du denkst, es würde mich immer noch stören, wenn du mich abblitzen lässt?
Nun, abwarten meine Liebe.
Aber ja, ich habe da schon etwas im Kopf.


nach oben springen

#245

RE: SUCHANZEIGEN VOR DER ANMELDUNG

in NEED SOME HELP? 16.12.2018 09:27
von Nikolai Romanow | 490 Beiträge





Ihr habt schon ein Gesicht oder sogar eine vollständige Story für euren Charakter, euch fehlen aber noch die passenden Connections? Kein Problem! - Hier habt ihr die Möglichkeit nach Anschluss aller Art zu suchen. Füllt einfach die folgende Vorlage aus, damit unsere Member wissen mit wem sie es zu tun haben.

________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM


1
2
3
4
5
6
7
8
9
 
[center][img]https://i.imgur.com/NDhoq68.png[/img]
 
[b] • Gewünschtes Gesicht • [/b]
 
[b]• In welcher Altersspanne bewegt sich dein Charakter • [/b]
 
[b]• Ideen zur Storyline • [/b]
 
[b]• Was wird gesucht? • [/b][/center]
 





nach oben springen

#246

RE: SUCHANZEIGEN VOR DER ANMELDUNG

in NEED SOME HELP? 16.12.2018 17:30
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



• Gewünschtes Gesicht •
Daisy Ridley (würdet ihr mir die gute gleich reservieren?)


• In welcher Altersspanne bewegt sich dein Charakter •
22-28

• Ideen zur Storyline •
Idee eins:
An einen verschneiten Morgen im Jahr 1996 wurde das Glück der Family Wayne mit der Geburt von Jean Sophie komplett. Als Nesthäckchen der Familie war es wir ein Traum für sie, da es immer jemanden gab, der Zeit mit Jean verbrachte. So war sie nie alleine, da es genug Geschwister in der Familie gab, dass immer jemand gab der ein Auge auf sie hatte. Allerdings war es nicht immer toll als Nesthäckchen. Immer durften ihre Geschwister sachen machen, die sie ncith machen durfte. Jean musste sich immer anhören, dass sie noch zu Jung dafür ist und ihre Gewschister eben nicht. Also auh schon ziemlich dämlich große Geschwister zu haben, die Sachen mach dürfen, fürdie sie noch zu Jung war.
Dieses war aber auch praktisch, denn immerhin konnte sie sich auch mal an den Kleiderschrank ihrer älteren Schwester vergreifen oder an ihrer Schminke , natürlich ohne dass sie es wusste, denn wenn sie es wusste, musste sih Jean meist anhören, dass sie die Finger von den Sachen ihrer Schwester nehmen sollen. Trotz der immer mal wieder normalen Streitigkeiten, war Jean sehr froh ihre Geschwister zu haben, denn es war auch sehr praktisch, immerhin konnte sie ihren älteren Bruder fragen ob er sie wo hin fährt, weil er schon Auto fahren darf.
Während ihrer High School Zeit überlegte häufig, was genau sie gerne nach der Schule studieren mag, denn bis jetzt hatte sie noch keine wirkliche Ahnugn was genau sie studieren wollte. Bereits als Kind schrieb sie gerne, aber sie wollte nie dieses Hobby zu ihrem Beruf machen, da sie immer nur wieder Phasen hatte, in den sie viel schrieb und dann wieder eine ganze Zeit nicht. So konnte se also nicht ihren Lebensunterhalt verdienen, aber sie konnte es ja als Nebenfach studieren. Nun fehlte Jean nur noch ein Hauptfach. Als Polizistin wie ihr Vater wollte sie nie arbeiten und außerdem war ja auch schon Nolan einer geworden. Allerdings konnte sie auch nicht wie ihre ältere Schwester Eileen den ganzen Tag im Büro sitzen, wie es eine Bürokauffrau nun einmal tat. Somit konnte sie in diese Richtung auch nicht gehen und die Richtung die ihre Schwester Alena und ihre Cousine Alice einschlugen konnte sie auch nicht, denn sie war noch nie dafür gemacht als Model zu arbeiten. Sie wollte immer mit Menschen arbeiten, aber da gab es viele verschiedene Richtungen in den sie mit Menschen arbeiten konnte. Am ende ihrer Schulzeit hatte sie dann für ein Studium entschieden, medizin. Dort konnte sie mit Menschen arbeiten und ihnen auch zu gleich Helfen und somit der perfekte Job für Jean.
Während ihres Studiums wurde bei ihrem Vater alzheimer diagnostieziert. Dieses war schwer für Jean, denn sie wusste durch ihr Studium genau wie schrecklich diese Krankheit war und wie sehr die Familien unter dieser´Krankheit litten. Diese Krankheit ihres Vater motivierte Jean nur noch mehr für ihr Studium, denn nun wollte sie ein Heilmittel finden wie man das vortschreiten dieser Krankheit verhindern kann. Auch wenn sie wusste ,dass sie ihrem Vater vielleicht nicht damit helfen kann, kann sie wenigstens anderen Menschen helfen, die die selbe Krankheit wie ihr Vater haben.

-> Wenn ich den Charakter mit dieser Idee älter als 24 spiele, dann wird sie bereits Assitenzärztin sein.


Zweite Idee:
An einen verschneiten Morgen in Los Angeles im Jahr 1995 wurde das Glück der Familie Hollowell mit der Geburt von Freya komplett. Als Nesthäkchen der Familie war es, wie ein Traum für sie, da es immer jemanden gab, der Zeit mit ihr verbrachte. So war sie nie alleine, da es genug Geschwister in der Familie gab, die immer ein Auge auf sie hatte. Allerdings war es nicht immer toll als Nesthäkchen der Familie. Immer durften ihre Geschwister Sachen machen, die sie nicht machen durfte. Sie musste sich immer anhören, dass sie noch zu Jung dafür ist und ihre Geschwister eben nicht. Also war es auch schon ziemlich dämlich, große Geschwister zu haben, die Sachen mach dürfen, für die sie noch zu Jung war.
Dieses war aber auch praktisch, denn immerhin konnte sie sich auch mal an den Kleiderschrank ihrer älteren Schwester vergreifen, natürlich, ohne dass sie es wusste, denn wenn sie es wusste, musste sich Freya meist anhören, dass sie die Finger von den Sachen ihrer Schwester nehmen sollen. Trotz der immer mal wieder normalen Streitigkeiten, war Freya sehr froh ihre Geschwister zu haben, denn es war auch sehr praktisch, immerhin konnte sie ihre älteren Brüder fragen, ob er sie wo hinfährt, weil sie schon Auto fahren durften und ihre Schwester konnte sie wegen dem ganzen anderen Kram fragen.
Während ihrer High School Zeit überlegte häufig, was genau sie gerne nach der Schule studieren mag, denn bis jetzt hatte sie noch keine wirkliche Ahnung was genau sie studieren wollte. Bereits als Kind schrieb sie gerne, aber sie wollte nie dieses Hobby zu ihrem Beruf machen, da sie immer nur wieder Phasen hatte, in den sie viel schrieb und dann wieder eine ganze Zeit nicht. So konnte sie also nicht ihren Lebensunterhalt verdienen, aber sie konnte es ja als Nebenfach studieren. Nun fehlte Freya nur noch ein Hauptfach. Als Polizistin wollte sie nie arbeiten, denn sie wusste, dass sie nicht für diesen Job gemacht war. Allerdings konnte sie auch nicht den ganzen Tag im Büro sitzen, wie es eine Bürokauffrau nun einmal tat, denn sie braucht einfach einen Job, bei dem sie etwas Kreatives machen konnte. Somit konnte sie in diese Richtung auch nicht gehen.
Am Ende ihrer Schulzeit hatte sie dann für ein Studium entschieden, Kunstgeschichte. Dort konnte sie ihre Leidenschaft für die Kunst ausleben und somit war dieser Job perfekt für Freya. Also fing sie nach ihrer Schulzeit an, an der NYU Kunstgeschichte im Hauptfach und Literatur im Nebenfach zu studieren. Schon im ersten Semester merkte sie, dass ihr Interesse an der Literatur nur in ihrer Zeit als Teenager bestand, denn jetzt hatte sie gar kein Interesse mehr daran, sich Charaktere auszudenken und ihnen eine Hintergrundgeschichte zu geben. Dazu musste sie sich auch noch eine komplette Handlung ausdenken. Mit den Jahren hatte sie einfach das Interesse am Schreiben verloren. Somit entschloss sie sich nach zwei Semester ihr Nebenfach wieder abzuwählen und sich voll auf ihr Hauptfach zu konzentrieren.


Dritte Idee:
An einen sonnigen Samstagabend im Jahr 1989 wurde Daisy Chandler als viertes Kind der Familie in New York geboren . Für ihre Eltern war Daisy ein absoultutes Wunschkind so wie ihre älteren Brüder.Über ihre Kindheit konnte sie sich nie beklagen. Sie hatte mehrere Brüder, die sie aufrichtig liebten und sie vor jeder Gefahr beschützten, obwohl sie die Rolle des Beschützers manchmal etwas zu ernst nehmen. So war es wohl als Nesthäckchen und einziges Mädchen unter ihren Brüdern. Aber manchmal war es einfach nervig . Vorallem bei dem Thema Jungs. Aus diesen Grund hatte sie es auch immer für sich behalten, wenn sie jemanden kennen gerlernt hatte, denn sie wollte nicht, dass sich ihre Brüder einmischen.
Trotzdem konnte man schon fast sagen dass ihre Kindheit dennoch perfekt war, wenn man vergass, dass ihre Mutter bei ihrer Geburt ums Leben kam. Sie vermisste ihre leibliche Mutter sehr, denn sie fragte sich immer wie sie wohl war, denn immerhin konnte sie sie niemals kennen lernen.
Deswegen tat es für Daisy gut, dass ihr Vater Fünf Jahre später geheiratet hatte. Sie war nicht nur die neue Frau ihres Vaters, sondern auch wie eine Mutter für sie. Immerhin war Daisy die einzige Frau in der Familie und somit hatte sie endlich eine weibliche Ansprechperson in ihr gefunden.
Von ihrem 7ten Geburtstag bis zu ihren 14ten wollte Daisy jedes zweite Jahr etwas anderes werden. Mit 7 wollte sie Astronautin werden, mit 9 eine Lehrerin. Mit 11 Tierärztin & mit 13 schlug sie eine ganz andere Richtung ein, denn da wollte sie unbedingt Autorin werden. Ganz so sicher war sie sich nicht was sie werden wollte, aber als sie mit 15 ein Praktikum bei der Polizei gemacht hatte, wusste sie, dass sie einmal beim FBI arbeiten möchte.
Nach ihrem High school Abschluss zog Daisy nach Chicago und fing bei der Polizeischule an und lies sich erst einmal als Polizistin ausbilden ehe sie dann ihre Karriere weiter danach strebt beim FBI zu arbeiten. Einige Jahre arbeitete sie in Chicago beim Fbi ehe sie zurück nach New York zog. Zum einen zog sie zurück , weil sie ihre Familie um sich vermisste aber zum anderen hatte sich Daisy auf ihren Vorgesetzten eingelassen. Durch diese Affäre verlor sie das Ansehen bei ihren Kollegen. Als ihr Vorgesetzter die Beziehung dann beendete, hielt sie nichts mehr dort und deswegen ging sie zurück. Daisy hatte sich geschworen, nie wieder was mit einen Vorgesetzten anzufangen, aber niemand kann seine Gefühle kontrollieren.

-> Diese Idee kommt nur in Frage, wenn ich den CHarakter im ALter zwischen 25 & 28 Jahre spiele.



• Was wird gesucht? •
Im Grunde alles
Freunde
Familie
Studienfreunde
Beste Freundin
Bester Freund
Arbeitskollegen


nach oben springen

#247

RE: SUCHANZEIGEN VOR DER ANMELDUNG

in NEED SOME HELP? 16.12.2018 17:39
von Nikolai Romanow | 490 Beiträge

Guten Abend.

Ist es bei dir auch so schrecklich kalt? Oder gehörst du sogar zu den Armen Schweinen mit Schnee? Naja, egal, Glühwein bekommst du schon mal trotzdem von mir, dafür, dass du den Weg zu uns gefunden hast.
Daisy reserviere ich dir gleich für 3 Tage. Und ansonsten kann ich nur sagen, ich verlinke dir mal unsere Schäfchen, damit sie sich bei dir melden können.





- Nik



nach oben springen

#248

RE: SUCHANZEIGEN VOR DER ANMELDUNG

in NEED SOME HELP? 16.12.2018 17:42
von Linnea Sofia Sandvik | 311 Beiträge

Heeey.

Solltest du dich für die Idee mit Literatur im Studium entscheiden, kann ich dir auf jeden Fall eine Freundschaft anbieten. Ansonsten finden wir sicherlich auch so ein Plätzchen fûr dich in meinem Bekanntenkreis.



nach oben springen

#249

RE: SUCHANZEIGEN VOR DER ANMELDUNG

in NEED SOME HELP? 16.12.2018 17:55
von Rebecca Orlow | 320 Beiträge

Hellooo

Ich bin mir sicher, dass man sich kennen könnte
Ich würde tatsächlich noch nach einer besten Freundin suchen, vielleicht wäre das ja etwas für dich?

Würde mich freuen

xoxo,
Rebecca





nach oben springen

#250

RE: SUCHANZEIGEN VOR DER ANMELDUNG

in NEED SOME HELP? 16.12.2018 20:38
von Kaylyn Anderson | 22 Beiträge

Guten Abend

Das hört sich ja alles ganz toll an!
Ich könnte dir eine (enge) Freundschaft anbieten.
Man könnte sich während dem Studieren kennengelernt haben, solltest du aber eine der anderen Storys nehmen, bekommen wir da sicher auch eine gute Geschichte hin

Kann man dann ja auch alles noch intern klären, würde mich freuen!


nach oben springen

#251

RE: SUCHANZEIGEN VOR DER ANMELDUNG

in NEED SOME HELP? 17.12.2018 10:44
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



• Gewünschtes Gesicht •
Sophie Turner, Elizabeth Gillies, Madison Beer, Bridget Satterlee

• In welcher Altersspanne bewegt sich dein Charakter •
19 Jahre alt

• Ideen zur Storyline •
Ich wurde am 26. Januar des Jahres 1999 als jüngste Tochter einer Deutschen und eines Amerikaners in Chicago geboren. Ich war sozusagen die Nachzüglerin in der Familie, denn meine ältere Schwester war ganze 8 Jahre älter als ich. Meine Eltern waren nicht reich, allerdings fehlte es mir dennoch an nichts und ich könnte durchaus behaupten, eine recht unbeschwerte Kindheit durchlebt zu haben. Im Alter von bereits 7 Jahren wurde ich schließlich eingeschult, da meine Eltern es für besser hielten, mich erst ein Jahr später zur Schule zu schicken. Daraus folgend war ich allerdings immer, absolut immer, die Älteste in meiner Klasse war. Es fiel mir leicht, das Lesen zu erlernen und sobald ich einigermaßen sicher alleine lesen konnte, verschlang ich jedes Buch, das mir unter die Finger kam und das sollte ich auch in den folgenden Jahren so durchziehen. Ich las wirklich unglaublich viel und noch immer ist mein Zimmer zu Hause mit Büchern regelrecht vollgestopft.
Nach der Grundschule wechselte ich zunächst auf die Mittelschule und schließlich auf die High School. Als ich dreizehn war, ließen sich meine Eltern scheiden und für mich brach gewissermaßen eine Welt zusammen. Nicht nur, dass ich meinen Dad verlor, wir mussten natürlich auch umziehen, weil Mom sich die Wohnung alleine nicht mehr leisten konnte. Mit ein Grund, warum meine Schwester zu ihrem damaligen Freund zog. Ich selbst vergrub mich in dieser Zeit regelrecht in Büchern und zwar nicht nur in Romanen, sondern auch in Schulbüchern. Nachdem ich zum Lernen eigentlich jahrelang zu faul gewesen war, legte ich jetzt so etwas wie ein Schalter um und meine Noten wurden ruckartig besser, schließlich war ich alles andere als dumm. Seit meinem 16. Lebensjahr arbeitete ich in einem kleinen Buchladen in der Nähe, um mir mein Taschengeld aufzubessern und vergrub mich ansonsten während meiner Freizeit in Büchern und meiner Playstation – die ich mir übrigens selbst erspart hatte. Meinen ersten Freund hatte ich mit 17, doch das hielt nicht länger als drei Monate, weil wir einfach viel zu verschieden waren. Wie ich in diese Affäre mit einem meiner Lehrer hereingeschlittert bin, weiß ich irgendwie immer noch nicht, aber es ist verdammt aufregend und ich glaube, dass ich bis über beide Ohren in Nick verknallt bin. Das Abschlussjahr wird wohl ziemlich turbulent.

• Was wird gesucht? •
Familie, Freunde, Ex-Beziehungen, ihre aktuelle Affäre (dabei müsste es nicht mal ihr Lehrer sein, ich bin auch für anderes offen) und gerne auch sonstige Verbindungen


Nikolai Romanow sagt; Antrag wird bearbeitet!
nach oben springen

#252

RE: SUCHANZEIGEN VOR DER ANMELDUNG

in NEED SOME HELP? 17.12.2018 10:52
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Shame on me, man sollte nicht einfach Story Cop pasten Sie wäre natürlich in San Francisco geboren worden


nach oben springen

#253

RE: SUCHANZEIGEN VOR DER ANMELDUNG

in NEED SOME HELP? 17.12.2018 10:55
von Nikolai Romanow | 490 Beiträge

Guten Morgen, meine Liebe.

Wie schön, dass du den Weg zu uns gefunden hast. Ich würde dir ja einen Kaffee mit Schuss geben, aber da käme ich mir doch ein wenig seltsam vor.
Deine Storyline klingt ja schon mal ganz gut, jedoch würde ich vielleicht Elizabeth Gillies nicht unbedingt als 19 Jährige sehen. Die Gute ist ja auch schon 25. Aber das ist nur eine persönliche Meinung.
Ansonsten verlinke ich dir mal unsere Schäfchen, damit sie sich alle brav bei dir einfinden können.





- Nik



nach oben springen

#254

RE: SUCHANZEIGEN VOR DER ANMELDUNG

in NEED SOME HELP? 17.12.2018 10:58
von Josefine Gilbert | 642 Beiträge


Huhu Liebes
Ich könnte dir eine Freundschaft anbieten? Vielleicht kennt man sich aus dem Buchladen in dem du arbeitest?




nach oben springen

#255

RE: SUCHANZEIGEN VOR DER ANMELDUNG

in NEED SOME HELP? 17.12.2018 11:23
von Marlin Comstock (gelöscht)
avatar


Moin

Ich könnte dir eine Bekanntschaft anbieten. Der liebe Gott hat mich mit unglaublichen Klebefingern gesegnet, vielleicht hab ich bei dir im Laden geklaut und du hast mich erwischt? Irgendwie könnte man ins Gespräch gekommen sein und jetzt bin ich die Person, die dich ab und zu aus deinem Schneckenhaus lockt?




I act like I don't fucking care cause I'm so fucking scared.


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Faith Maxwell
Besucherzähler
Heute waren 15 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 230 Gäste und 76 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1579 Themen und 24375 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 112 Benutzer (05.11.2018 08:00).

disconnected #415-TALK Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen