Avatar

San Francisco | Heimat für über 800.000 Menschen unterschiedlicher Herkunft, Rassen und Religionen. Egal ob du nach Spaß, Shoppingmöglichkeiten oder Arbeit suchst, in der goldenen Stadt gibt es all das zu genüge. Dank den unterschiedlichen Stadtvierteln, findest du alles, was dein Herz begehrt und du dir vorstellen könntest. Liebe, Freundschaften, Affären – all das gehört zum tagtäglichen Leben eines jeden Menschens in einer Großstadt. Doch es ist nicht alles Gold, was glänzt, denn auch Kriminalität gehört zu großen Teilen zu San Francisco. Im Untergrund bekriegen sich die South Side Serpents, Santa Muerte und die russische Mafia um Macht, Geld und die verschiedenen Stadtteile. Im Latinoviertel heißt es dagegen, jeder gegen jeden. Einzelne Kleinkriminelle machen die Straßen unsicher und verbreiten Angst und Schrecken, was dem Stadtteil einen schlechten Ruf beschafft. Doch geht es bei diesen längst nicht mehr um Macht, Einfluss oder Geld, sondern um das pure Überleben auf den Straßen. Schließlich ist der Stadtteil für die größten Obdachlosenzahlen bekannt. Nun kommst du ins Spiel. Möchtest du zu den Reichen und Schönen gehören? Oder möchtest du ein Gangmitglied oder gar ein Mafiamitglied werden? Möchtest du ein Bewohner der Großstadt sein? Oder bist du nur auf der Durchreise? All das liegt in deiner Hand.



DAS #FOUR-ONE-FIVE IST EIN CRIME, REALLIFE-FORUM MIT EINEM FSK 18 RATING. GESCHRIEBEN WIRD IM ROMANSTIL UND NACH DEM PRINZIP DER ORTSTRENNUNG. KRIMINELLER, STUDENT, EINFACHER BEWOHNER, JUNG ODER ALT ODER SOGAR POLITIKER? WILLKOMMEN IST BEI UNS JEDER, DEM HARMONIE UND DIE FREUDE AM PLAY WICHTIG IST. DENN WIR VOM #FOUR-ONE-FIVE WOLLEN EIN LANGFRISTIGES ZUHAUSE BIETEN


Sucht nicht Jeder nach irgendwem? So auch wir! Du möchtest ein Teil unseres Forums werden, dir fehlt aber noch der Anschluss? Dann werfe doch mal einen Blick auf unsere Gesuche. Wer weiß, vielleicht wartet das passende Gesuch nur darauf von dir besetzt zu werden.

Wir sind das Team vom #FourOneFive und bestehen aus Max, Josi, Nik, Vinaya, Josh, Diego und Feliks. Du kannst dich bei jeglichen Anliegen an uns wenden. Wir haben immer ein offenes Ohr für dich.



LANGSAM ABER SICHER LÄUFT DER GOSSIP CLUB ZU HOCHTOUREN AUF. BEZIEHUNGEN ZERBRECHEN, FREUNDE WERDEN ZU ERBITTERTEN FEINDEN UND AUCH EIN MITGLIED DER MAFIA MUSSTE SEIN LEBEN LASSEN WEIL DER CLUB SEINE GEHEIMNISSE AUFGEDECKT HAT. IM UNTERGRUND BEREITEN SICH DIE SANTA MUERTE VOR, MAN SPRICHT VON GEHEIMEN TREFFEN, VORBEREITUNGEN FÜR DEN NÄCHSTEN ANGRIFF? UM DIE SERPENTS UND AUCH DIE MAFIA IST ES GERADE RUHIG, WAHRSCHEINLICH ZU RUHIG.


#1

THE MOMMYS

in THE CHARACTERIDEAS 25.11.2018 16:25
von FOUR ONE FIVE • Besucher | 888 Beiträge

MOTHER'S LOVE IS PEACE - DIE MOMMYGRUPPE

Euch alle verbindet eine Eigenschaft - ihr seid Mütter. Ob gewollt oder ungewollt, seid ihr zu Müttern geworden und das bereits seit einigen Jahren. Und irgendwie seid ihr zueinander gekommen, trefft euch regelmäßig und habt euch mittlerweile gut angefreundet. Obwohl ihr unterschiedlicher nicht sein könntet, kommt ihr doch super miteinander klar, lacht gemeinsam über den Unsinn den eure Kinder mal wieder veranstaltet haben oder lästert gemeinsam über andere Muttis.

Anschluss besteht im Forum bereits in Form von @Dawn Montgomery , @Louisa Grace Romanowa und @Rebecca Orlow die in naher Zukunft selbst Mütter werden. Und @Joena Gilbert , die bereits einen kleinen Sohn hat.




Catherine McDonald • Mrs. I don't give a fuck. • 32 Jahre alt • AVATARVORSCHLAG: Mila Kunis

Mutter sein, war nie wirklich das, was du dir gewünscht hattest. Du wolltest reisen, einen guten Job und deinen Spaß. Bis dieser Spaß endete, weil ein Kondom platzte und du letzendlich mit 17 schwanger wurdest. Mit deinen Eltern als große Stütze, gebarst du dein erstes Kind und konntest ein paar Monate später dennoch deinen High School Abschluss machen. Mit einem kleinen Kind war es schwer zu studieren, wie es eigentlich dein Plan war, doch entschlosst du dich deinen Plan ean einem nähergelegenen College zu studieren um weiter daheim bleiben zu können und von der Unterstützung deiner Eltern zu profitieren. Die Jahre vergingen, du wurdest älter, erwachsener und zogst letztendlich nach deinem Collegeabschluss mit deinem Kind in eure erste gemeinsame Wohnung zu ziehen. Mutter sein und währenddessen arbeiten war nicht immer ganz einfach unter einen Hut zu bringen, doch die letzten Jahre halfen dir. Als der Vater deines Kindes 5 Jahre nach der Geburt eures gemeinsamen Kindes an deiner Tür stand um sich zu entschuldigen und sein Kind kennen zu lernen, wusstest du anfangs nicht ob du ihm verzeihen oder gar vertrauen konntest. Obwohl du misstrauisch warst, bewies er sich, sodass ihr nach einiger Zeit sogar wieder zusammenkamt. 4 Jahre später folgt das zweite Kind mit einem 10 Jahres Altersunterschied zu deinem ersten Kind sowie die gemeinsame Hochzeit.
Perfektionismus war immer etwas, dass dich als Mutter auszeichnete, - ja keine Fehler eingestehen und stets alles richtig machen. Einen Kuchen für die Schule hier - natürlich ja ohne Laktose, Gluten oder gar Eier, die perfekte Hausarbeit für das Kind und stets das gesündeste Essen in die Schule mitgeben. Bis du einfach nicht mehr konntest. Dieser Perfektionismus machte dich fertig, denn wer sagt, dass du als Mutter perfekt sein musst? Mittlerweile hast du diesen Druck komplett aufgegeben, scheißt auf die Meinung anderer Helikopter- oder Übermütter und lebst dein Leben. Als Mutter bist du sehr offen und herzlich, sehr liebevoll lässt deine Kinder aber ihre eigenen Entscheidungen treffen.



Nathalie Mitchell • The 'where is my wine' - Mom • 40 Jahre alt • AVATARVORSCHLAG: Drew Barrymore

Du hast kein wirklich einfaches Leben. Nachdem du das dritte Kind gebarst, betrog dein Mann dich und entschloss sich mit dieser Frau eine neue Familie zu starten, weil auch sie schwanger wurde. Seitdem hast du von deinem mittlerweile Ex-Mann nichts mehr gehört. Nichteinmal Kontakt zu euren gemeinsamen Kindern sucht er, sodass du vollkommen auf dich alleine gestellt bist. Mit 2 Jobs die deine Familie irgendwie über das Wasser halten, versuchst du alles um ihnen ein einigermaßen gutes Leben zu ermöglichen. Manchmal jedoch ist dir dieser Stress einfach zu viel, um genau diesem Druck zu entgehen schnappst du dir Wein. Doch längst ist es nicht nur mehr ein Glas, dieses stillt deine Lust nicht mehr, sodass es zu mehr als einer Flasche Wein geworden ist, die du fast täglich Abends alleine auf der Couch trinkst, wenn deine Kinder schon eingeschlafen sind. Dabei merkst du jedoch nicht, dass dir dein Leben immer mehr aus den Fingern gleitet und du einfach nur noch hilfe mit allem brauchst. Vor deinen Freundinnen aus der Mommyclique versuchst du das gute Bild aufrecht zu erhalten, erzählst ihnen von deinem Geheimnis nichts, weil du es selbst nicht wahrhaben willst.



Jaclyn Roberts • The Sunshine • 35 Jahre alt • AVATARVORSCHLAG: Genevieve Padalecki

Du bist einer dieser Menschen die man immer gut gelaunt sieht. Streit mit dir ist schier unmöglich, weil du zu jedem freundlich und nett bist, wahrscheinlich hat noch nie jemand dich ohne Lächeln auf den Lippen gesehen. Auch zu deinen Kindern bist du stets fürsorglich, herzlich und vorallem sehr fair, da dir wichtig ist, dass deine Kinder sich stets mit allem an dich wenden können. Du bist ein Mensch mit dem man gerne zusammen in einer Gruppe ist, da du es einem einfach machst dich wirklich zu mögen. Als freiberufliche Fotografin, verfolgst du dein Lieblingshobby aus der Jugendzeit und hast somit auch genügend Zeit dich um den Haushalt und deine Kinder zu kümmern. Ein liebender Ehemann runden das Familienbild ab. Auch in der Clique bist du fast schon das Herzstück, denn bist du so etwas wie die Schulter an der man sich ausweinen kann, da man weiß, dass du alles dran setzen wirst um der Person auch wirklich helfen zu können. Deine beste Freundin ist The little miss perfect, die du durch die Gruppe kennengelernt hast und nicht mehr missen möchtest.



Danielle Campbell • The little Miss perfect • 38 Jahre alt • AVATARVORSCHLAG: Kristen Bell

Ja keine Fehler begehen, immer pünktlich sein, perfekt angezogene Kinder bei sich haben die keinen Falschen Schritt begehen dürfen - all das wurde dir von klein auf in den Kopf gebläuht. Dies sind alles Regeln mit denen bereits du aufgewachsen bist und auf die nachfolgende Generation weiterführst. Dir ist der äußere Schein wichtig, vorallem weil auch dies deinem Ehemann sehr wichtig ist. Solange ihm die Kinder nicht auf die Nerven fallen, sobald er aus seinem Bürojob zurückkommt und das Essen auf dem Tisch steht, hast du ansonsten jedoch freie Hand. Nicht, dass du nicht liebevoll bist, doch könnte man dich manchmal sogar etwas als Übermutter oder Helikoptermutter bezeichnen, weil du nur das beste für deine Kinder möchtest. Selbst den irsinnigen Standarts beim Kuchenverkauf der anderen Mütter gehst du geträu nach und gestattest dir eigentlich nie eine Pause, schließlich ist deine Familie alles für dich. Vorallem Mrs. I don't give a fuck versucht alles um dich aus deinem Schneckenhaus zu holen und lockerer zu kriegen.



Barbara Evans • The Powermom • 45 Jahre alt • AVATARVORSCHLAG: Ellen Pompeo

Du bist die älteste der Mommygruppe, aber auch die auf die alle hinaufschauen, da du wohl das perfekte Beispiel einer Mutter bist. Du führst eine gute Ehe, hast 4 gut erzogene, kluge Kinder und einen straffen Job als Ärztin, und doch sieht man dich stets mit einem breiten Lächeln und genügend Energie um andere damit anzustecken. Deine Kinder waren alle lang ersehnte Wunschkinder, nachdem du deine große High School Liebe geheiratet hattest. Es ist wohl für alle ein kleines Geheimnis, wie du die Balance zwischen Arbeit, Alltag und Familie so gut hinbekommst, doch auch in der Mommygruppe bist du diejenige die alle unterstützt, immer ein liebes Wort auf den Lippen hast und stets die richtige Lösung findest. Vorallem für das Küken warst du eine große Unterstützung, die sich nicht vorstellen konnte, jemals eine gute Mutter zu werden.



Paige Howard • Das Küken • 22 Jahre alt • AVATARVORSCHLAG: Kylie Jenner

Ein Unfall - anders konnte man deine Schwangerschaft wohl nicht bezeichnen. Als Studentin hattest du bisher dein Leben genossen, denn während du ab und zu in den Vorlesungen saßt und dich hast vollquatschen lassen, hast du es Abends als wildes Partygirl wild getrieben. Bis zu schwanger wurdest. Wer der Vater ist? Du hast selbst keine Ahnung, denn war es irgendein One Night Stand, den du auf einer College Party kennengelernt hast. Besonders begeistert waren deine Eltern nicht, als du ihnen dies mitgeteilt hattest, vorallem dein Vater war ziemlich enttäuscht davon, dass seine kleine Prinzessin auf solche Art und Weise schwanger geworden ist, hattest du sie dennoch an deiner Seite während der Schwangerschaft. Die Suche nach dem Vater verlief erfolglos, denn hattest du einige Kerben in der Bettkante sodass du 9 Monate später alleinerziehende Mutter einer kleinen Tochter wurdest. Dein altes Leben hast du hinter dir gelassen, denn nun heißt es anstatt Party, Party, Party - Windel wechseln, Füttern und Babygeschrei.



zuletzt bearbeitet 25.11.2018 23:02 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
2 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
Joshua Morello, Meagan Gagliano

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Fiona C. Castro
Besucherzähler
Heute waren 63 Gäste und 20 Mitglieder, gestern 285 Gäste und 91 Mitglieder online.


disconnected #415-TALK Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen