Avatar

San Francisco | Heimat für über 800.000 Menschen unterschiedlicher Herkunft, Rassen und Religionen. Egal ob du nach Spaß, Shoppingmöglichkeiten oder Arbeit suchst, in der goldenen Stadt gibt es all das zu genüge. Dank den unterschiedlichen Stadtvierteln, findest du alles, was dein Herz begehrt und du dir vorstellen könntest. Liebe, Freundschaften, Affären – all das gehört zum tagtäglichen Leben eines jeden Menschens in einer Großstadt. Doch es ist nicht alles Gold, was glänzt, denn auch Kriminalität gehört zu großen Teilen zu San Francisco. Im Untergrund bekriegen sich die South Side Serpents, Santa Muerte und die russische Mafia um Macht, Geld und die verschiedenen Stadtteile. Im Latinoviertel heißt es dagegen, jeder gegen jeden. Einzelne Kleinkriminelle machen die Straßen unsicher und verbreiten Angst und Schrecken, was dem Stadtteil einen schlechten Ruf beschafft. Doch geht es bei diesen längst nicht mehr um Macht, Einfluss oder Geld, sondern um das pure Überleben auf den Straßen. Schließlich ist der Stadtteil für die größten Obdachlosenzahlen bekannt. Nun kommst du ins Spiel. Möchtest du zu den Reichen und Schönen gehören? Oder möchtest du ein Gangmitglied oder gar ein Mafiamitglied werden? Möchtest du ein Bewohner der Großstadt sein? Oder bist du nur auf der Durchreise? All das liegt in deiner Hand.



DAS #FOUR-ONE-FIVE IST EIN CRIME, REALLIFE-FORUM MIT EINEM FSK 18 RATING. GESCHRIEBEN WIRD IM ROMANSTIL UND NACH DEM PRINZIP DER ORTSTRENNUNG. KRIMINELLER, STUDENT, EINFACHER BEWOHNER, JUNG ODER ALT ODER SOGAR POLITIKER? WILLKOMMEN IST BEI UNS JEDER, DEM HARMONIE UND DIE FREUDE AM PLAY WICHTIG IST. DENN WIR VOM #FOUR-ONE-FIVE WOLLEN EIN LANGFRISTIGES ZUHAUSE BIETEN


Sucht nicht Jeder nach irgendwem? So auch wir! Du möchtest ein Teil unseres Forums werden, dir fehlt aber noch der Anschluss? Dann werfe doch mal einen Blick auf unsere Gesuche. Wer weiß, vielleicht wartet das passende Gesuch nur darauf von dir besetzt zu werden.

Wir sind das Team vom #FourOneFive und bestehen aus Max, Josi, Nik, Vinaya, Josh, Diego und Feliks. Du kannst dich bei jeglichen Anliegen an uns wenden. Wir haben immer ein offenes Ohr für dich.



LANGSAM ABER SICHER LÄUFT DER GOSSIP CLUB ZU HOCHTOUREN AUF. BEZIEHUNGEN ZERBRECHEN, FREUNDE WERDEN ZU ERBITTERTEN FEINDEN UND AUCH EIN MITGLIED DER MAFIA MUSSTE SEIN LEBEN LASSEN WEIL DER CLUB SEINE GEHEIMNISSE AUFGEDECKT HAT. IM UNTERGRUND BEREITEN SICH DIE SANTA MUERTE VOR, MAN SPRICHT VON GEHEIMEN TREFFEN, VORBEREITUNGEN FÜR DEN NÄCHSTEN ANGRIFF? UM DIE SERPENTS UND AUCH DIE MAFIA IST ES GERADE RUHIG, WAHRSCHEINLICH ZU RUHIG.


#1

THE ASYLUM WORKERS

in THE CHARACTERIDEAS 25.11.2018 16:23
von FOUR ONE FIVE • Besucher | 892 Beiträge

BEAUTIFUL NIGHTMARE - MITARBEITER DER IRRENANSTALT

Jeder von euch ist ein Mitarbeiter der Irrenanstalt. Doch wer nun denkt, dass es sich hierbei um eine normale Psychatrie handelt, der irrt sich. Strenge Regeln, grobes Handeln und harte Bestrafungen stehen auf der Tagesordnung. Wenn die Patienten nicht das machen, was von ihnen verlangt wird, so folgen schwere, körperliche Strafarbeiten oder aber die Zudröhnung und somit Außerkraftsetzung durch Medikamente. Natürlich werden brav alle Patientenakten verschönert, sodass nicht ihr die Schuldigen seid für die hohe Selbstmordrate. Niemand, der zu euch kommt, wird so schnell wieder entlassen und wenn doch, dann nur mit einem erheblichen psychischen Defizit, sodass man seinen Worten nicht mehr glauben kann. Wer nimmt schon einen Verrückten ernst? Genau das ist euer Vorteil, denn könnt ihr so alles, was geschieht, decken.


Rosalie Sharman • the queen of the psychos • 66 Jahre • AVATARVORSCHLAG: Jessica Lange

Du bist die Leiterin der Irrenanstalt. Wer dich das erste Mal sieht, könnte meinen, du bist eine verständnisvolle, liebevolle Frau, doch wie sagt man so schön? Man sollte niemals ein Buch nach seinem Einband beurteilen.

Du hast das Konzept der Irrenanstalt erschaffen und weiterentwickelt, sodass ein strenger Umgang mit den Patienten auf der Tagesordnung steht. Du legst großen Wert auf Disziplin und wenn diese nicht eingehalten wird, so greifst du zu harten Bestrafungen, in Form von Tabletten, die den Geist beeinflussen oder zu Strafarbeiten, die einem körperlich sehr zu schaffen machen. Der Umgang mit den Patienten im Allgemeinen ist auch nicht sonderlich zimperlich. Wenn Jemand seine Medikamente nicht nehmen will, sorgst du dafür, dass sie fixiert und gezwungen werden, jene zu konsumieren, wobei deine Mitarbeiter nicht streng genug sein können. Doch nicht nur gegenüber den Patienten weist du eine eiskalte Seite auf, sondern trifft dies auch auf deine Mitarbeiter zu, welche ebenfalls mit den verheerenden Konsequenzen leben müssen, wenn sie Scheiße bauen. Dich kennt man innerhalb der Klinik unter einer kaltherzigen, manipulativen Frau, der andere Menschen vollkommen egal sind. Du möchtest einzig und allein deinen Profit in den Vordergrund stellen, wobei die Patienten nur das Mittel zum Zweck darstellen. Niemand, der ein Teil der Anstalt wird, kommt so schnell wieder raus. Und wenn doch, dann ist dieser meistens vollkommen verwirrt, sodass nichts von dem, was er noch erzählt, Sinn ergibt. Einem Irren schenkt niemand mehr Glauben, nicht wahr?



Isabelle Watson • the puppetmaster • 39 Jahre • AVATARVORSCHLAG: Sarah Paulson:

Du bildest die rechte Hand der Chefin. Jeder, der in die Klinik eingewiesen wird, egal ob er dies freiwillig tat oder andere diese Aufgabe für ihn übernommen haben, müssen zu dir kommen.

Du bist dafür zuständig ihre inneren Dämonen zu kontrollieren und diese auch zu bekämpfen. Zumindest auf dem Papier. In Wahrheit sorgst du aber dafür, dass die Patienten immer weiter durchdrehen, da du noch zusätzlich Salz in die sowieso bereits geöffneten Wunden schüttest. Dies machst du mit dem schönsten Lächeln auf den Lippen, was diese Welt zu bieten hat, weswegen niemand jene schreckliche Taten mit dir in Verbindung bringen würde. Nicht selten kommt es dazu, dass sich jemand wegen dir und deinen therapeutischen Sitzungen das Leben nimmt. Doch wer würde schon die Psychiaterin verdächtigen, die ihr Studium mit Bestleistungen abgeschlossen hat? Du spielst, genauso wie deine Chefin, die Rolle der unschuldigen Mitarbeiterin bis zur Perfektion. Auch bist du diejenige, die entscheidet, ob und wenn ja, wann Jemand die Klinik verlassen darf. Doch entlässt du niemanden ohne ihm vorab eine gründliche Gehirnwäsche verpasst zu haben.



Tyler Jackson • the asshole with the bright smile • 49 Jahre • AVATARVORSCHLAG: Patrick Dempsey :

Natürlich braucht auch jede Anstalt einen Arzt, welcher von dir übernommen wird. Doch wer nun denkt, dass du alles dafür tust, um den Patienten zu helfen, der irrt sich gewaltig.

Nicht selten verdrehst du den weiblichen Patienten den Kopf, was vermutlich an deinem perfekten Lächeln liegt und den schönen Zähnen, doch sollte man sich davon nicht täuschen lassen. Du gehörst nicht ohne Grund zum engsten Kreis, der in sämtliche Geschehnisse und Praktiken einbezogen ist. Du arbeitest mit Isabelle zusammen und bestätigst immer wieder vor den Angehörigen, dass die Tabletten, die ihre Liebsten einnehmen müssen, auch wirklich notwendig sind. Wenn ein Patient komplett frei dreht, so kommt er in deine Obhut, denn liegt deine Schamgrenze sehr weit unten, weswegen es für dich keinerlei Problem darstellt, sie nicht nur seelisch, sondern auch körperlich zu quälen. Blaue Flecke und Schnittwunden sind dabei keine Seltenheit.

Mit einem unvergleichlichen Auftreten schaffst du es, sämtliche Angehörigen in deinen Bann zu ziehen, sodass du ihnen jeden Scheiß erzählen kannst, welchen sie dir sofort glauben. Deswegen wirst du auch von der Leiterin der Klinik so sehr geschätzt.



Timothy Black • the broken one• 40 Jahre • AVATARVORSCHLAG: Jared Leto :

Du bist ein Pfleger in der Anstalt. Dein Traum war es schon immer berühmt zu sein, doch leider machte dir deine Drogensucht einen Strich durch die Rechnung. Nie hättest du damit gerechnet, jemals für den Teufel höchstpersönlich zu arbeiten, doch wer stellt schon einen Ex-Junkie ein?

Natürlich weißt du, was hinter den geschlossenen Türen abläuft. Du bist auch derjenige, der die Patienten von Termin zu Termin bringt, sodass ihre spezifischen Krankheiten behandelt werden können. Nicht, dass es Jemand wirklich versucht, jene in den Griff zu bekommen. Eigentlich gehörst du selbst auch in die Klinik, denn plagen dich düstere Dämonen, die starke Depressionen und Selbstmordgedanken als Folge haben. Damit du diese grausame Welt erträgst, greifst du ein bisschen zu oft in den Medikamentenschrank. Doch fällt das zum Glück nicht auf, immerhin sorgst du doch dafür, dass die Medikamente zu den Patienten kommen. Was wird geschehen, wenn es doch mal ans Tageslicht kommt?


Joena Gilbert findet es nice!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
2 Mitglieder und 1 Gast sind Online:
Diarmait mac Cerbaill, Blaire Fiona Lancaster

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Abigail Lancaster
Besucherzähler
Heute waren 18 Gäste und 28 Mitglieder, gestern 240 Gäste und 94 Mitglieder online.


disconnected #415-TALK Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen