Liebe Gäste, bitte denkt dran euch vor der Registrierung zu bewerben, Anmeldungen ohne Bewerbung werden gelöscht. ♥
UNISEX » WORK; WORK; WORK - DIE {ARBEITS}MARKTGESUCHE

#1

WORK; WORK; WORK - DIE {ARBEITS}MARKTGESUCHE

in UNISEX 13.05.2019 15:53
von FOUR ONE FIVE • Besucher | 1.037 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: WORK; WORK; WORK - DIE {ARBEITS}MARKTGESUCHE

in UNISEX 13.05.2019 18:09
von Samantha Grace Davis | 948 Beiträge

Little Darlings

Hierbei handelt es sich um einen luxuriösen Stripclub, in dem die unterschiedlichsten Tänze aufgeführt werden, die die männlichen Besucher um den Verstand bringen sollen. Dazu gehören: Chairdance, Burlesque und der normale Poledance. Unterstrichen wird das Ganze von hochwertigem Alkohol und Zigarren, welche in gekennzeichneten Bereichen selbstverständlich geraucht werden dürfen.

Gesucht werden:
» 1x Barchef/in (ab 28)
» 2x Barkeeper/innen
» Kellner/innen
» 2x Türsteher
» 2x Sicherheitspersonal für drinnen
» Tänzerinnen

Was bieten wir?
Durch unsere illegalen Geschäfte bieten wir eine überdurchschnittliche Bezahlung, sowieso viele Urlaubstage. Für besondere Dienste oder aber eine gute Leistung werden hohe Prämien ausgezahlt.

Was ist uns wichtig?
Verschwiegenheit, Diskretion und Professionalität setzen wir voraus. Alles, was innerhalb dieser vier Wände geschieht, darf nicht nach außen getragen werden, da dies nicht nur für uns als Besitzer, sondern auch für euch als Arbeitnehmer schädigend wäre. Zusätzlich legen wir einen großen Wert auf Pünktlichkeit, Loyalität und ein gepflegtes Aussehen.

Geführt wird diese Lokalität durch meine Wenigkeit, die somit auch die Ansprechpartnerin symbolisiert. Da ich zur russischen Mafia gehöre, steht dieser Club unter jenem Schutz. Die normalen Mitarbeiter, welche in keinerlei Verbindung zur russischen Mafia stehen, wissen nicht, dass im Hinterzimmer der Menschenhandel betrieben wird. Und dabei wird es auch bleiben.



nach oben springen

#3

RE: WORK; WORK; WORK - DIE {ARBEITS}MARKTGESUCHE

in UNISEX 13.05.2019 18:22
von Aleksej Romanow | 302 Beiträge

DEVILS PARADISE



Das Devils Paradise ist der Hotspot für Glücksspiel und Events der gehobenen Klasse. Seit nun 15 Jahren existierst das Casino im Bezirk Nob Hill und hat sich schnell zum bekanntesten und größten Casino der Stadt gemausert. Außerdem ist es Treffpunkt der Mitglieder der russischen Mafia und der High Society von San Francisco.

Jobs:

• Assistent/in der Geschäftsführung {Einstellungskriterium: Mitgliedschaft bei der Mafia}
• Sekretärin
• 2x Angestellte in der Buchhaltung {Einstellungskriterium: Mitgliedschaft bei der Mafia}
• Leiter der Personalabteilung
• Eventmanager/in
• Zuständige für die Presseabteilung

• Barchef/in
• 5x Barkeeper
• 4x Türsteher {ab 26 Jahre}
• 10 x Kellner/innen
• 2x Cash Desk Supervisors
• 15x Croupiers {Wechselschichten}

Was wird geboten:
Durch die hohen Einnahmen des Casinos werden natürlich auch überdurschnittliche Löhne bezahlt. Außerdem gibt es eine Anwesenheitsprämie und eine monatliche Prämie für den/die Mitarbeiter/in; der die meisten Einnahmen an seinem Tisch erzielt hat. Im Service Bereich werden Trinkgelder geteilt, natürlich werden für alle Jobs Nacht- und Wochenendzuschläge gezahlt. Jedem Mitarbeiter stehen 35 Urlaubstage zu, außerdem gibt es im Wechsel an den Feiertagen frei.

Was ist noch wichtig:

Natürlich erwarten wir von allen Mitarbeitern ein gepflegtes Auftreten und höfliche Umgangsformen. Normale Angestellte wissen nichts von den Geschäften und Treffen der Mafia die hinter verschlossenen Türen laufen. Auch muss jeder Mitarbeiter eine Verschwiegenheitserklärung unterschreiben.



nach oben springen

#4

RE: WORK; WORK; WORK - DIE {ARBEITS}MARKTGESUCHE

in UNISEX 13.05.2019 18:28
von Feliks Komarow | 698 Beiträge

KOMAROW GALLERY

Die Galerie in San Francisco ist ein Geschäft der russischstämmigen Komarow Familie, welche in der dritten Generation dem exklusiven Kunsthandel nachgeht. In mehreren Ausstellungsräumen wird neben klassischen Werken großer Namen wie Chagall oder Kandinsky auch moderne Kunst und Fotografie gezeigt. Die Galerie ist eng vernetzt mit dem Auktionshaus, dem Antiquitätenshop und der New Yorker Filiale, die ebenfalls von der Komarow Familie geführt werden.



Gesucht werden
Mitarbeiter mit Begeisterung für Kunst und Fotografie sowie Freude an Kommunikation und Organisation. Neben dem Verkauf und der Versandkoordination der Kunst zum Erreichen der halbjährlichen Umsatzziele werden Galerie Stewards für die Mithilfe bei der Gestaltung der Ausstellungen gesucht. In deren Aufgabenbereich fällt zudem die Beratung und Führung der Gäste und Aufbau und Pflege von Kunden - und Künstlerbeziehungen. Auch die fachgerechte Lagerverwaltung gehört dazu.
Vorraussetzung ist ein Studienabschluss im kunsthistorischen Bereich oder einem verwandten Bereich und bestenfalls Erfahrung im gehobenen Einzelhandel. Fremdsprachenkenntnisse sind ein großes Plus. Neben einem stilvollen Auftreten, Offenheit, Verkaufstalent und Kommunikationsstärke wird ausgeprägte Verlässlichkeit erwartet. Nicht zu vergessen: Ein kreativer Geist ist in dieser Branche immer von Vorteil.

Des Weiteren werden gesucht:
Sekretärin 1x , Praktikanten 2x , Gastronomie Servicekräfte für das Cafe 3x , Hausmeister 1x , Security 2x, Putzkraft 1x
und natürlich nicht zu vergessen einige Künstler. Auch wenn sich unser Handel überwiegend auf klassische, gehobene Kunst konzentriert ist auch der zeitgenössische Kunstmarkt in einem kleinen Teil der Galerie vertreten. Die Talentlatte liegt allerdings sehr hoch!

Geboten wird:
Unbefristete Vollzeitstellen in einem kleinen Team, Weiterbildungen, ein hohes leistungsgerechtes Gehalt mit Zusatzvergütungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld, gute Aufstiegschancen und ein gewisser Spielraum für eigene Ideen.

Good to know:
Die Komarowfamilie ist ein Teil der russischen Mafia. Das Geschäft der Komarows dient daher auch zur Geldwäsche und deckt durch den internationalen Handel mitunter diverse Schmuggelaufträge ab. Mitarbeiter, welche nicht ebenfalls ein Teil der Mafia sind besitzen davon jedoch keine Kenntnis, da all dies natürlich verdeckt abgewickelt wird.



nach oben springen

#5

RE: WORK; WORK; WORK - DIE {ARBEITS}MARKTGESUCHE

in UNISEX 13.05.2019 18:32
von Katie Reynolds | 459 Beiträge

GARDEN OF EDEN

Der Garden ist nicht nur der Haupttreffpunkt der Serpents und der Ort, an dem bestimmte Steps der Aufnahmerituale stattfinden, sondern auch ein Stripclub. Das Gebäude befindet sich im Herzen des Mission Districts und wird somit von Menschen, die der Unterschicht angehören, also Serpents, aber auch normalen Bürgern, besucht.



Jobs:
• Besitzer des Stripclubs (Gesuch bereits vorhanden - hier zu finden)
• Barchef/in (ab 27 Jahren)
• 1 x allgemeine Betreuerin der Mädels
• 1x "Tanzcoach" für die Mädels
• Sicherheitspersonal
• Stripperinnen
• Tänzerinnen
• Barkeeper/innen
• 2x Friseure
• 2x Visagisten
Bitte beachtet, dass nicht alle Menschen, die in diesem Club arbeiten, auch ein Teil der Serpents sein müssen, doch wäre dies wünschenswert!

Vergütung:
Da es sich um einen Stripclub im District, also der Unterschicht handelt, ist die Bezahlung nicht allzu hoch. Aus diesem Grund haben viele Serpents auch mehrere Jobs, um sich über Wasser zu halten.

Wissenswertes:
Alles, was innerhalb des Clubs passiert, hat diesen nicht zu verlassen, weswegen eine Verschwiegenheitserklärung von dem Personal, das kein Mitglied der Gang ist, unterschrieben werden muss. Wird etwas nach Außen getragen, so erhält die Person nicht nur die fristlose Kündigung, sondern trägt auch zeitgleich die schwerwiegenden Konsequenzen für diesen Verrat. Finden Aufnahmerituale oder Sitzungen statt, sind ausschließlich Ganganhänger anzutreffen!



nach oben springen

#6

RE: WORK; WORK; WORK - DIE {ARBEITS}MARKTGESUCHE

in UNISEX 13.05.2019 18:54
von Blaire Fiona Lancaster | 384 Beiträge

NOB HILL HOTEL
Das Nob Hill Hotel ist eines der vier großen Hotels innerhalb von San Francisco und gehört zu einer landesweiten Hotelkette, die mittlerweile sogar international Fuß gefasst hat. Selbst die ein oder andere Berühmtheit soll man dort schon gesehen haben. Die Preise sind dementsprechend hoch. Dafür bekommt man jedoch erstklassigen Service.

Was suchen wir?:
» persönliche Assistentin der Geschäftsführung (ab 26!)
» Hotelfachfrau/mann
» Servicepersonal
» Systemgastronomen
» Köche
» Sicherheitspersonal
» Azubis in sämtlichen Bereichen

So sieht die Bezahlung aus:
Die Vergütung hängt ganz von der Position und dem Job ab, allerdings handelt es sich um eine hochpreisige Hotelkette, die dementsprechend auch eine überdurchschnittliche Vergütung bietet.

Das gibt es noch zu sagen:
Die Hotelkette steht unter dem Schutz der Mafia, denn bilde ich ein aktives, geschätztes Mitglied von dieser. Zusätzlich werden die Geschäftspartner, aber auch die Auslandskontakte der Mafia innerhalb meiner Hotels betreut, wovon das Personal jedoch nichts weiß. Für dieses handelt es sich um wichtige Geschäftspartner, nicht mehr, nicht weniger.



nach oben springen

#7

RE: WORK; WORK; WORK - DIE {ARBEITS}MARKTGESUCHE

in UNISEX 13.05.2019 19:05
von Deborah B. Walker | 36 Beiträge

WALKER & COMPANY BANK



Diese Bank hat ihren Hauptsitz in Chicago und wurde von der Familie Walker gründet, welche diese seit Generationen führt. Mittlerweile ist die Walker & Company Bank sogar international vertreten, weswegen sie einen ausgesprochen guten Ruf genießt, worauf wir ganz besonders stolz sind. Hierbei handelt es sich nicht nur um eine normale Bank, sondern wickelt diese auch illegale Transfergeschäfte ab und betreibt die Geldwäsche. Doch was bedeutet das? - Hinter verschlossenen Türen werden Kredite gewährleistet, die unter Hand stattfinden, was bedeutet, dass die Kreditfähigkeit nicht geprüft und kein Prozentsatz berechnet wird. Die Kunden haben eine definierte Zeit, um das Geld, was sie sich geliehen haben, zuzüglich einer kleinen Gebühr zurück zu zahlen. Geschieht dies nicht, wird ihnen ein Besuch abgestattet, der ihnen den Kopf zurecht rücken soll. Leisten sie dann immer noch keine Zahlung, werden sie zur Rechenschaft gezogen und beseitigt.

Gesucht werden:
• 1x Assistent/in der Geschäftsführung (ab 26 Jahren)
• 2-3x Azubis (in den unterschiedlichsten Bereichen möglich!)
• 2x Praktikanten
• Bänker
• Risk Manager
• Produkt Manager
• PWM Berater
• Firmenkundenberater
• Immobilienspezialisten
• Projektfinanzierungsberater

Da auch illegale Geschäfte über diese Bank abgewickelt werden, werden außerdem benötigt:
• Sicherheitspersonal
• Hacker
• Auftragsmörder

Was bieten wir?
Eine hohe Vergütung garantieren wir, welche noch weiter aufgestockt werden kann, indem man höhere Positionen annimmt und somit mehr Arbeit und Zeit in die Bank steckt. Jeder Mitarbeiter in Festanstellung erhält ein Firmenfahrzeug und ein eigenes Büro, in dem er sich zurückziehen und die Kundengespräche in Ruhe abwickeln kann. Unsere Helferlein innerhalb der illegalen Aktivitäten erhalten pro Auftrag einen netten Bonus.

Was gibt es noch zu sagen?
Alle Mitarbeiter sind verpflichtet ein sauberes, ordentliches und gepflegtes Erscheinungsbild an den Tag zu legen. Höflichkeit, Pünktlichkeit und Eigeninitiative setzen wir voraus. Die Bank dient nicht nur den normalen Finanzgeschäften, sondern wickelt auch illegale Transfergeschäfte ab und betreibt Geldwäsche im großen Stil, wovon allerdings nur ausgewählte Mitarbeiter etwas wissen. Jene haben dafür unterschrieben, nichts nach Außen kommen zu lassen. Geschieht dies doch, so sehen wir uns gezwungen, Maßnahmen einzuleiten.



nach oben springen

#8

RE: WORK; WORK; WORK - DIE {ARBEITS}MARKTGESUCHE

in UNISEX 13.05.2019 19:32
von Isabella Suarez | 1.054 Beiträge

SUAREZ VERLAGSWESEN


Der Verlag der Familie Suarez entstand vor mehreren Jahrzehnten in Brasilien. Vor 20 Jahren erfolgte dann der Umzug nach San Francisco. Seitdem ist er stetig am Wachsen. Mittlerweile gehören mehrere kleine Zeitungen, Magazine und Websites zum Unternehmen. Nach dem Tod des Gründers fiel das gesamte Unternehmen in die Hände seiner Tochter, Isabella Suarez.

Gesucht wird:
• Beraterstab (6x; 35+ [mit guter Begründung auch jünger])
• Redakteure
• 1x Assistentin der Geschäftsleitung
• Praktikanten
• Journalisten
• Freie Mitarbeiter
• Webdesigner/Grafiker
• Sicherheitspersonal

Was wird geboten?
Eine für den jeweiligen Beruf angemessene Bezahlung, je nach Position eigene Räumlichkeiten und eine gewisse Macht im Unternehmen (besonders der Beraterstab, da diese im Moment noch sämtliche Entscheidungen von mir mit einem Veto zu Nichte machen können)

Wichtig zu wissen:
Durch Geschäfte von meinem Vater besitzt der Verlag Verbindungen zur russischen Mafia! Das muss jedoch nicht für die Mitglieder gelten - nur der Beraterstab besitzt eine Ahnung davon, da diese von der Mafia geschmiert wurden, um mich nicht meiner Position zu entheben. Dies wird sich in Zukunft allerdings noch ändern.




nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kaitlynn Sophia Lannister
Besucherzähler
Heute waren 12 Gäste und 22 Mitglieder, gestern 187 Gäste und 92 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2070 Themen und 37563 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 112 Benutzer (05.11.2018 08:00).

disconnected #415-TALK Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen