Liebe Gäste, bitte denkt dran euch vor der Registrierung zu bewerben, Anmeldungen ohne Bewerbung werden gelöscht. ♥
RE: MOVE TO SF - 11


#151

RE: MOVE TO SF

in I WANT TO BE A PART 24.09.2019 19:52
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



• NAME;
Bash Carver

• ALTER;
31

• ZUGEHÖRIGKEIT;
Ich schätze freier Krimineller

• BERUF;
Rapper.

• STORYLINE;
Queens, New York, 88.

Mit einem lauten und kraftvollen Schrei erblickte Sebastian Carver, heute von allen nur noch Bash genannt, das Licht der Welt. Hineingeboren in eine deutsche Immigranten Familie die eher durch Zufall an eine Greencard gekommen war und nun den amerikanischen Traum lebte. Der Vater ein hoch angesehener Börsenmanager und die Mutter Architektin der Reichen und Schönen. Bash, fehlte es in seiner Kindheit nur an wenigen Dingen. Seine Eltern gaben ihm so viel Liebe wie nur möglich, jede freie Sekunde verbrachten sie mit ihren Kindern, war es ihnen doch zu wieder ihrem eigenen Fleisch und Blut eine Nannys auf's Auge zu drücken. Wahrscheinlich ahnt man es schon. Bash und seine Geschwister verbrachten eine normale Kindheit voller Liebe und Zuneigung. Jedes einzelne Kind wurde in seinen speziellen Vorlieben und Talenten gefördert. Das Familienglück der Carver's schien unantastbar. Bis zu dem Jahr in dem Bash 16 wurde. Sein Vater hatte Geschäfte mit den falschen Leuten gemacht und im Endeffekt mit seinem Leben bezahlt. Stand der blonde Junge direkt daneben als sein Vater auf offener Straße erschossen wurde. Mit den richtigen Mitteln konnten die Täter schnell gefunden wurde, doch hatte das Erlebnis Bash's ganze Persönlichkeit verändert. Der sonst so offene Junge zog sich immer öfter in sein Zimmer zurück, verweigerte den Schulbesuch und sogar Gespräche mit seinen Freunden. Nur ein halbes Jahr später entschied seine Mutter einen Schlußstrich unter die Sache zu ziehen. Sie packte ihre 7 Sachen, ihre Kinder und zog zu Verwandten nach SF. Eine holprige Zeit für die Familie, oft war das Geld knapp, denn schließlich musste auch Bash's Mutter sich erst ein Standbein in der neuen Heimat aufbauen. Schnell geriet Bash in die falschen Kreise, begann Drogen zu nehmen und schlussendlich auch diese zu verkaufen. Das Geld legte er immer wieder in die knappe Haushaltskasse der Familie. Zwar fiel dies seiner Mutter auf, doch kommentierte sie es nie. Hatte sie selbst durch ihre starken Depressionen und Existenzssorgen genug Probleme und schlichtweg keine Kraft sich mit dem Jungen zu streiten.

Mehr schlecht als recht schaffte Bash schlussendlich seinen Schulabschluss, doch wusste er trotzdem nicht so recht was er mit sich anfangen sollte. Die Musik war schon immer sein Rückzugsort, also zog er durch die Clubs der Stadt, kleinere und größere Auftritte. Irgendwann wurde er quasi über Nacht bekannt. Er lebte ein Leben das sein Vater sich sicherlich nie für ihn gewünscht hatte. Drogen, Alkohol, Frauen - doch Bash war glücklich. Immerhin konnte er nun endlich all die Dinge tun, von denen er sein Leben lang geträumt hatte. Sein Weg war gepflastert von mehr oder weniger lockeren Affären, schaffte er es doch nie sich an eine Frau zu binden. Oder eher noch, er wollte es nicht. War die Angst zu groß das es irgendwann die Eine geben würde, die tatsächlich in der Lage dazu war, tief in seine dunkle Seele zu blicken, seine tiefsten Gelüste erkannte. Diese hatte der Deutsche bisher immer im Fight Club ausgelebt. Ein dunkler Ort, an dem es niemanden interessierte warum er so wütend, so haltlos aggressiv war. Bis zu einer verhängnisvollen Nacht im Dezember vor 2 Jahren. Bash fand einen der Teilnehmer des Clubs vor dem geheimen Treffpunkt blutüberströmt auf. Zurückversetzt in seine Kindheit, geriet er in Panik, hinterließ vor seiner Flucht überall am Tatort Fingerabdrücke. Nur wenige Tage später stand die Polizei vor seiner Tür und nahm ihn fest. Die Anklage lautete lebenslänglich wegen Mord. Es kostete ihn ganze 24 Monate seine Unschuld zu beweisen und wieder auf freien Fuß zu kommen, doch hatte auch die Zeit im Gefängnis ihre Spuren hinterlassen.


• GEWÜNSCHTER AVATAR;
Maximilian Diehn

• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;
xxx

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;
xxxx

• ALTER DEINER PB;
So alt wie Bash.

• WIE LAUTET DAS REGELPASSWORT;
#diePolinwarhier.

• WIE BIST DU AUF UNS AUFMERKSAM GEWORDEN?;
Partner



Darjana Vika Novak sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 24.09.2019 19:53 | nach oben springen

#152

RE: MOVE TO SF

in I WANT TO BE A PART 24.09.2019 19:59
von Darjana Vika Novak | 610 Beiträge

Hallöchen schöner Mann!

Mensch, da bist du ja auch schon! So lobe ich mir das. Hach, ich kann es nicht erwarten haben, dich ein bisschen zu analysieren.. äh, ich meine, im Forum begrüßen zu dürfen. Ich hoffe, du hast deine Sachen schon gepackt? Für dich geht's nämlich nach San Francisco. Ich würde ja sagen, ich helfe dir beim Koffer tragen, aber wenn ich mir dich so angucke, schaffst du das sicherlich auch alleine, hm?


Liebste Grüße,
- Darja




nach oben springen

#153

RE: MOVE TO SF

in I WANT TO BE A PART 24.09.2019 20:02
von Marisya Novak | 1.857 Beiträge



Du hast dich endlich dazu entschieden, ein Teil der golden City zu werden? Hast in Ruhe die GESUCHE durchstöbert, bist die AVATAR UND NAMENSLISTE durchgegangen und hast vielleicht sogar Anschluss in unseren SUCHANZEIGEN gefunden? Dann trennt dich nur noch ein kurzer Einbürgerungsantrag von der Zeit deines Lebens!



Ohana means family and family means nobody gets left behind or forgotten. Family isn't important - it's everything.

________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
 
[center][img]https://imgur.com/Id4hAa2.png[/img]
 
[b]• NAME;[/b]
[style=font-size:8pt]Trage hier deinen gewünschten Namen ein[/style]
 
[b]• ALTER;[/b]
[style=font-size:8pt]Wie alt ist dein Charakter?[/style]
 
[b]• ZUGEHÖRIGKEIT;[/b]
[style=font-size:8pt]Welcher Gruppierung gehört er an? Irische Mafia, Surenos, Freie Kriminelle, Recht und Ordnung, einer Studentenverbindung[style=font-size:7pt](welcher?)[/style] oder den Bürgern?[/style]
 
[b]• BERUF;[/b]
[style=font-size:8pt]Wo arbeitet dein Charakter? Studiert er vielleicht sogar? Wenn du dir noch nicht sicher bist, findest du hier unsere [URL=https://www.four-one-five.de/t2094f44-WORK-WORK-WORK-DIE-ARBEITS-MARKTGESUCHE.html]Arbeitsmarktgesuche[/URL].[/style]
 
[b]• STORYLINE;[/b]
[style=font-size:8pt]Du kannst Stichpunkte verfassen oder einen Fließtext (Proflbildlänge). Aber bitte beachte, dass auch Stichpunkte einen ausreichenden Ausblick in das Leben deines Charakters bieten sollten.[/style]
 
[b]• GEWÜNSCHTER AVATAR;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• ALTER DEINER PB;[/b]
[style=font-size:8pt]Bitte beachte, dass unser Forum ein [b]FSK18[/b] Real Life Crime Forum ist! [/style]
 
[b]• WIE LAUTET DAS REGELPASSWORT;[/b]
[style=font-size:8pt]Innerhalb unserer Regeln ist ein Passwort versteckt, welches du uns bitte nennen sollst.[/style]
 
[b]• WIE BIST DU AUF UNS AUFMERKSAM GEWORDEN?;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
[/center]
 




nach oben springen

#154

RE: MOVE TO SF

in I WANT TO BE A PART 26.09.2019 20:56
von Joel Gorren
avatar



• NAME;
Joel Gorren

• ALTER;
32 Jahre

• ZUGEHÖRIGKEIT;
Oberschicht

• BERUF;
Hotelmanager

• STORYLINE;
Joel wurde nach einer Fehlgeburt in eine Upper Class Familie von Maria und Thomas Gorren geboren. Erleichtert darüber dass sie nicht noch ein Kind verloren hatten, bekam er von seinen Eltern so ziemlich alles, was er sich wünschte. Trotz der teuren Privatschule achteten sie darauf ihn nicht zu verziehen. Sie hatten gesehen, wie sich andere reiche Erben aufspielten. Ihr Sohn sollte nicht so werden. Er sollte den Wert von Geld kennen und nicht nur den Mindeststandard an höflichem Benehmen beherrschen. Auf der Highschool lernte er seine 1. Freundin kennen. Die beiden waren total verliebt in einander. Gemeinsam schmiedeten sie Pläne, was sie später einmal machen wollten. Während Joel Musiker werden wollte, wollte seine Freundin Malerin werden. Die Realität sollte sie in Form ihrer Eltern schneller einholen als gedacht. Denn die waren natürlich gegen die Luftschlösser ihrer Kinder. Die sollten gefälligst etwas lernen, wovon man auch leben konnte. In Joels Fall hieß das, dass er eines Tages das Hotel seiner Familie übernehmen sollte. Nach dem Highschool-Abschluß blieb Joel in SF und studierte hier um später den Wunsch seiner Eltern entsprechend einmal das Hotel zu übernehmen. Seine Freundin jedoch zog für ihr Jurastudium weg. Da sie beide nicht an Fernbeziehungen glaubten , machten sie Schluss. Es dauerte lange bis Joel über sie hinweg kam. Erst als er seine Frau kennen lernte, konnte er mit der alten Beziehung abschließen. Nach dem Studium heirateten die beiden. Über Kinder dachten sie nicht nach. Schließlich waren beide noch jung und wollten in ihrer Karriere voran kommen. Natürlich freuten sie sich trotzdem als sie bemerkten, dass sie Eltern wurden. Doch kaum war Layla auf der Welt offenbarte sich bei Jennifer eine schwere Krankheit . In der Zeit, die ihr noch blieb, schrieb sie ihrer Tochter Briefe. Für jeden Geburtstag. Für jedes Jahr Weihnachten und Ostern. Aber auch für andere Dinge wie z.B. den Highschool-Abschluss. Der Tod von Jennifer stürzte ihn in eine Depression weswegen er sich eine 6 monatige Auszeit vom Hotelleben nahm. Nur für seine Tochter riss er sich am Riemen. Seit er wieder arbeitet kümmert sich Joel neben seiner Arbeit fast alleine um seine Tochter. Wenn sie nicht bei ihm ist, ist sie bei seinen Eltern. Nun da sie in die Schule kommt, sucht er eine Nanny, die Layla von dort abholt, mit ihr Hausaufgaben macht und sich bis zu seinem Feierabend um die Kleine kümmert. Sein Vater ist ein hochgradiger Erfolgsmensch. Er weiß wie man erfolgreich Verträge abschließt. Das zwischenmenschliche liegt ihm nicht wirklich. Das gelingt ihm nur bei seiner Familie und seinen Freunden. Und selbst da nicht immer. Deswegen ist Joel es, der nach dem Personalchef an den sich die Mitarbeiter bei Problemen wenden können

• GEWÜNSCHTER AVATAR;
Tyler Hoechlin


• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;
/

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;
/

• ALTER DEINER PB;
regelkonform

• WIE LAUTET DAS REGELPASSWORT;
#lennonhatsgeraucht

• WIE BIST DU AUF UNS AUFMERKSAM GEWORDEN?;
Partner



Lennon Huxley sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 26.09.2019 21:00 | nach oben springen

#155

RE: MOVE TO SF

in I WANT TO BE A PART 26.09.2019 21:05
von Lennon Huxley | 1.106 Beiträge

N'Abend Joel.

Schön, dass du den Weg aus den Suchanzeigen in die Bewerbung so schnell gefunden hast. Ich bin mir sicher, da werden sich einige Menschen freuen. Damit wir sie nicht länger warten lassen und du dir dein Begrüßungsbier bei @Linus Brown abholen kannst, komme ich rasch zu deinen Angaben. Name und Avatar sind frei, Regelpasswort stimmt auch. Deine Story ist noch etwas knapp, aber du darfst sie auf der anderen Seite noch ausweiten - vielleicht ergibt sich ja noch etwas aus deinen angebotenen Kontakten.
Nun, husch husch ins Körbchen! Koffer trägst du aber alleine.

LG Lennon



nach oben springen

#156

RE: MOVE TO SF

in I WANT TO BE A PART 26.09.2019 21:07
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Ich sage es nicht gern. Aber ich halte meine Stories gerne knapp und prägnant. Viel länger wird die nicht.


Lennon Huxley sagt; Antrag wird bearbeitet!
nach oben springen

#157

RE: MOVE TO SF

in I WANT TO BE A PART 26.09.2019 21:29
von Lennon Huxley | 1.106 Beiträge

Du darfst dennoch gerne auf die andere Seite kommen.
Der Weg für dich ist frei!

LG Lennon



nach oben springen

#158

RE: MOVE TO SF

in I WANT TO BE A PART 26.09.2019 21:35
von Ilian Rodriguez | 1.148 Beiträge



Du hast dich endlich dazu entschieden, ein Teil der golden City zu werden? Hast in Ruhe die GESUCHE durchstöbert, bist die AVATAR UND NAMENSLISTE durchgegangen und hast vielleicht sogar Anschluss in unseren SUCHANZEIGEN gefunden? Dann trennt dich nur noch ein kurzer Einbürgerungsantrag von der Zeit deines Lebens!



Ohana means family and family means nobody gets left behind or forgotten. Family isn't important - it's everything.

________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
 
[center][img]https://imgur.com/Id4hAa2.png[/img]
 
[b]• NAME;[/b]
[style=font-size:8pt]Trage hier deinen gewünschten Namen ein[/style]
 
[b]• ALTER;[/b]
[style=font-size:8pt]Wie alt ist dein Charakter?[/style]
 
[b]• ZUGEHÖRIGKEIT;[/b]
[style=font-size:8pt]Welcher Gruppierung gehört er an? Irische Mafia, Surenos, Freie Kriminelle, Recht und Ordnung, einer Studentenverbindung[style=font-size:7pt](welcher?)[/style] oder den Bürgern?[/style]
 
[b]• BERUF;[/b]
[style=font-size:8pt]Wo arbeitet dein Charakter? Studiert er vielleicht sogar? Wenn du dir noch nicht sicher bist, findest du hier unsere [URL=https://www.four-one-five.de/t2094f44-WORK-WORK-WORK-DIE-ARBEITS-MARKTGESUCHE.html]Arbeitsmarktgesuche[/URL].[/style]
 
[b]• STORYLINE;[/b]
[style=font-size:8pt]Du kannst Stichpunkte verfassen oder einen Fließtext (Proflbildlänge). Aber bitte beachte, dass auch Stichpunkte einen ausreichenden Ausblick in das Leben deines Charakters bieten sollten.[/style]
 
[b]• GEWÜNSCHTER AVATAR;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• ALTER DEINER PB;[/b]
[style=font-size:8pt]Bitte beachte, dass unser Forum ein [b]FSK18[/b] Real Life Crime Forum ist! [/style]
 
[b]• WIE LAUTET DAS REGELPASSWORT;[/b]
[style=font-size:8pt]Innerhalb unserer Regeln ist ein Passwort versteckt, welches du uns bitte nennen sollst.[/style]
 
[b]• WIE BIST DU AUF UNS AUFMERKSAM GEWORDEN?;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
[/center]
 




nach oben springen

#159

RE: MOVE TO SF

in I WANT TO BE A PART 27.09.2019 19:24
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



• NAME;
Zaraminah Cespro

• ALTER;
21 Jahre

• ZUGEHÖRIGKEIT;
Bewohner

• BERUF;
Synchronsprecherin

• STORYLINE;
Zaraminah Cespro wurde vor 21 Jahre von einen Puerto-Ricanischen Ehepaar in Puerto Rico geboren wo sie auch die ersten 5 Jahre ihres Lebens zusammen mit ihren 4 Jahre älteren Bruder aufwuchs. Ihre Familie gehörte der gehobenen Mittelklasse an so das ihnen ein schönes Leben auf Puerto Rico geboten war. Doch folgte Berufsbedingt des Vaters nach diesen Wundervollen 5 Jahren ein Umzug, um das nicht Innerhalb des Landes, ganz und gar nicht. Ihr Dad bekam das Angebot, als Speziallist der Minimal-invasive Chirurgie in Tokyo zu Arbeiten. Ein Angebot was sehr Lukrativ war, was sich ihre Eltern damals aber sicherlich nicht leicht gemacht haben. Nachdem ihr Dad, die Probezeit von einen Halben Jahr, alleine in Tokyo verbrachte, entscheid sich die Familie Cespro das Abenteuer zu wagen und so zog die Vierköpfige Familie vor 16 Jahren nach Tokyo. Für die kleine 5 Jährige Zara war die Umstellung nicht sehr schwer, sie war noch in einem Alter, wo es nicht schwer viel sich anzupassen. Generell hatte die Familie, weniger Probleme als sie gedacht hatten. Das einzige Hindernis war oft die Sprache, aber am ende schaffte man es doch irgendwie, sich mit Händen und Füßen zu verständigen. So wuchs Zara zwischen 2 Vollkommen unterschiedlichen Kulturen auf. Etwas was sie auch heute noch sehr Prägt. So legt die Dunkelhaarige, großen Wert auf Freundlichkeit und wirkt hin und wieder auf andere sogar zurückhaltend. Was sie aber überhaupt nicht ist, ganz im Gegenteil, in ihr steckt ein ebenso großes Temperament was sie aber oft zu Unterdrücken versuchte. Ihre Schulzeit verlief recht Unspektakulär, sie lernte viel für die Schule, schrieb Mittelmäßige bis gute Noten und war fester Bestandteil der Klassengemeinschaft und in einigen Schulclubs wie der Klassensprecher oder der Schülerzeitung vertreten. Zu dieser Zeit, fing sie auch Hobbymäßig an Animes ins Englische zu Übersetzen und mit einer kleinen Gruppe, diese sogar zu Synchronisieren, was sie dann ins Internet stellten. Kurz vor ihren 18 Geburtstag ging es ihrem Bruder auf einmal sehr schlecht, es kam ganz Plötzlich für die ganze Familie und die Diagnose war niederschmetternd. Leukämie. Natürlich wurden ihre Eltern sofort getestet ob sie als Knochenmarksspender in Frage kommen würden, was allerdings nicht der Fall war. Auf drängen hin von Zara wurde auch sie getestet, auch wenn sie noch keine 18 war, da ihr Geburtstag aber in weniger als 3 Wochen sein würde, machte man eine Ausnahme. Und Bingo, sie kam in Frage, jedoch war das Problem, das sie zu dieser Zeit noch unter 50 Kilo wog. Da die Spende aber eh erst mit erreichen der 18 Jahre möglich war, hatte Zara nun ein Ziel vor Augen. Die fehlenden 5 Kilo innerhalb dieser 3 Wochen zuzunehmen und das ohne dabei ihre Gesundheit zu gefährden. Es war eine Aufgabe die nicht Leicht war, da die Junge Frau schon vom Typ her sehr zierlich war. Die Zunahme sollte Kontrolliert in der Klinik stattfinden, was 2 Vorteile hatte. Zum einen war sie immer von Ärzten überwacht und zum anderen, war sie auch in der Nähe von ihren Bruder. Als 'Kinder' einer der Oberärzte der Klinik hatten sie natürlich besondere Vorzüge, wie ein Zimmer zusammen, mit Wlan und allen drum und dran. Zu dieser Zeit, fingen die beiden Geschwister auch an, das Online Spiel Diabolo zu spielen. Wo sie dann auch fast in denn ersten Stunden Leopold und seinen Bruder kennenlernte. Die 4 gründeten zusammen einen Clan und was als kleine Ablenkung für Zara gedacht war, wurde schnell zu einer kleinen sucht. So vergingen die Wochen im Krankenhaus bis zu der OP sehr schnell. Zum Glück lief alles so wie es geplant gewesen ist und Zara konnte ihren Bruder das überlebendswichtige Knochenmark spenden. Danach musste sie selbst noch fast 2 Wochen im Krankenhaus blieben, da es ihr nicht ganz so gut ging nach der OP. Jedoch war die Erleichterung viel größer und sie hatte ja auch immer noch die Online Ablenkung durch ihr Spiel und inzwischen auch dem Regen Kontakt über Skype mit Leopold, woraus sich so langsam aber sicher eine Freundschaft entwickelte. Auch als sie das Krankenhaus schon verlassen durfte, verbrachte sie noch viele Stunden bei ihren Bruder im Krankenhaus, dem es langsam immer besser ging und der durch weitere Therapien sogar auf dem Weg der Besserung war. Zara die allerdings nicht so genau wusste, in welche Richtung sich ihr Leben entwickeln sollte, jobbte hier und da in Restaurants und Karaoke Bars. Doch sollte sich für sie schon bald eine Tür öffnen von der sie niemals gedacht hatte, das es sie eine Chance dazu hatte. Ein Entwickler von Indie Horror Games wurde durch eine hochgeladene Folge von ihr Synchronisierter Anime Folge aufmerksam und schrieb sie an, ob sie nicht Lust hätte, in seinen neusten Projekt mitzuwirken. Und so machte Zara ihre ersten mehr oder weniger Professionellen Schritte in die Synchro Branche. Jetzt nach 3 Jahren, hat sie schon bei größeren Projekten mitgewirkt, meistens Synchronisiert sie Computer Spiele, die inzwischen auch zu einer ihrer größten Hobbys geworden sind. Vor knapp 2 Monaten kam dann das Angebot, eines Synchron Studios sie fest unter Vertrag zu nehmen. Allerdings hatte dieses Unglaubliche Angebot einen kleinen Haken. Das Studio hatte seinen Sitz in San Francisco. Nach langen Gesprächen mit ihrer Familie und auch einigen Verhandlungen mit dem Studio, entschloss sich Zara dazu, diesen Schritt zu wagen. Und so zog sie vor 2 Wochen mit gerade mal einen Koffer ihrer Wichtigsten Habseligkeiten nach San Francisco. Leopold der von der ganzen Aktion nichts wusste, wollte sie eigentlich Überraschen, das es nun doch möglich war sich mal zu treffen. Doch sollte der Zufall ihr da einen kleinen Strich durch die Rechnung machen.
[/style]

• GEWÜNSCHTER AVATAR;
Zendaya Coleman (wurde mir Reserviert )

• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;
Ja auf das von Leopold Ark

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;
Ich weiß nicht ob er von mir auch einen Probepost braucht?

• ALTER DEINER PB;
Gefühlte 80 Die Realität ist aber bei der 30 hängen geblieben.

• WIE LAUTET DAS REGELPASSWORT;
#wegwar's

• WIE BIST DU AUF UNS AUFMERKSAM GEWORDEN?;
Ich bin schon hier



Leopold Ark ist dafür!
Ilian Rodriguez sagt; Antrag wird bearbeitet!
Leopold Ark liebt es!
zuletzt bearbeitet 27.09.2019 19:36 | nach oben springen

#160

RE: MOVE TO SF

in I WANT TO BE A PART 27.09.2019 19:32
von Ilian Rodriguez | 1.148 Beiträge

Schönen guten Abend, Zara.
Ist bei dir auch so ein schreckliches Wetter, wie bei mir, oder hast du es besser getroffen?

Jedenfalls werde ich mal rasch deine Angaben checken, damit du dann auch rasch auf die andere Seite hüpfen kannst. Dein Name ist noch frei, Zendaya wurde bereits für dich reserviert und das Regelpasswort war ebenfalls korrekt. Da ich an deiner Story soweit auch nichts auszusetzen habe, werde ich dir noch @Leopold Ark verlinken, damit der Herr uns Beiden flüstern kann, ob er noch ein Probepost benötigt oder nicht.

Greetz,
- Ilian.



nach oben springen

#161

RE: MOVE TO SF

in I WANT TO BE A PART 27.09.2019 19:34
von Leopold Ark | 398 Beiträge

Ich brauch keinen mehr
Ich weiß ja, worauf ich mich da einlasse... zumindest denke ich dies



      

nach oben springen

#162

RE: MOVE TO SF

in I WANT TO BE A PART 27.09.2019 19:35
von Ilian Rodriguez | 1.148 Beiträge

Dann darfst du dich direkt auf die andere Seite begeben - @Leopold Ark trägt auch deine Koffer.



nach oben springen

#163

RE: MOVE TO SF

in I WANT TO BE A PART 27.09.2019 19:37
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

So schön Regnerisch? Ja hier bei mir auch.
Oh super das freut mich dann bis gleich auf der anderen Seite.


nach oben springen

#164

RE: MOVE TO SF

in I WANT TO BE A PART 27.09.2019 19:39
von Ilian Rodriguez | 1.148 Beiträge



Du hast dich endlich dazu entschieden, ein Teil der golden City zu werden? Hast in Ruhe die GESUCHE durchstöbert, bist die AVATAR UND NAMENSLISTE durchgegangen und hast vielleicht sogar Anschluss in unseren SUCHANZEIGEN gefunden? Dann trennt dich nur noch ein kurzer Einbürgerungsantrag von der Zeit deines Lebens!



Ohana means family and family means nobody gets left behind or forgotten. Family isn't important - it's everything.

________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
 
[center][img]https://imgur.com/Id4hAa2.png[/img]
 
[b]• NAME;[/b]
[style=font-size:8pt]Trage hier deinen gewünschten Namen ein[/style]
 
[b]• ALTER;[/b]
[style=font-size:8pt]Wie alt ist dein Charakter?[/style]
 
[b]• ZUGEHÖRIGKEIT;[/b]
[style=font-size:8pt]Welcher Gruppierung gehört er an? Irische Mafia, Surenos, Freie Kriminelle, Recht und Ordnung, einer Studentenverbindung[style=font-size:7pt](welcher?)[/style] oder den Bürgern?[/style]
 
[b]• BERUF;[/b]
[style=font-size:8pt]Wo arbeitet dein Charakter? Studiert er vielleicht sogar? Wenn du dir noch nicht sicher bist, findest du hier unsere [URL=https://www.four-one-five.de/t2094f44-WORK-WORK-WORK-DIE-ARBEITS-MARKTGESUCHE.html]Arbeitsmarktgesuche[/URL].[/style]
 
[b]• STORYLINE;[/b]
[style=font-size:8pt]Du kannst Stichpunkte verfassen oder einen Fließtext (Proflbildlänge). Aber bitte beachte, dass auch Stichpunkte einen ausreichenden Ausblick in das Leben deines Charakters bieten sollten.[/style]
 
[b]• GEWÜNSCHTER AVATAR;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
 
[b]• ALTER DEINER PB;[/b]
[style=font-size:8pt]Bitte beachte, dass unser Forum ein [b]FSK18[/b] Real Life Crime Forum ist! [/style]
 
[b]• WIE LAUTET DAS REGELPASSWORT;[/b]
[style=font-size:8pt]Innerhalb unserer Regeln ist ein Passwort versteckt, welches du uns bitte nennen sollst.[/style]
 
[b]• WIE BIST DU AUF UNS AUFMERKSAM GEWORDEN?;[/b]
[style=font-size:8pt][/style]
[/center]
 




nach oben springen

#165

RE: MOVE TO SF

in I WANT TO BE A PART 28.09.2019 01:05
von Dreamie
avatar



• NAME;
Seth Brown
# Geboren Seth Kilcher #


• ALTER;
32 Jahre alt

• ZUGEHÖRIGKEIT;
Recht & Ordnung

• BERUF;
Forensischer Genetiker & Ballistiker
"Ich befasse mich mit Aspekten strafrechtlich relevanter Sachverhalte, die sich mit den Methoden der molekularen Genetik untersuchen lassen. Außerdem vestehe ich etwas von Waffen. So lässt sich das zumindest in der Kurzfassung beschreiben. Weiter erläutert bedeutet es, dass ich Tatorte untersuche und darauf hoffe DNA eines Tatverdächtigen zu finden, in welcher Form auch immer. Blut, Sperma, Speichel. Durch epigenetische Analysen kann ich auch das Alter eines Individuums bestimmen. Auch die Unterscheidung eineiiger Zwillinge ist durch solche Analysen kein Problem mehr. Ich bin Wissenschaftler, der sich dazu entschieden hat seine Fähigkeiten für das Gute einzusetzen. Mein Arbeitsplatz sind allerdings nicht nur Tatorte und das Labor. Häufig bin ich auch vor Gericht um die Erkenntnisse der forensischen Ermittlungen zu erläutern und gelegentlich bin ich Gastdozent in der Uni und versuche interessierten Studenten die Forensik näher zu bringen."


• STORYLINE;
Seth ist bei seinem Vater in Salem, Massachusetts aufgewachsen. Seine Mutter verließ die Familie als Seth noch sehr jung war und seit diesem Tag, an dem sie verschwand, hat er nie wieder von ihr gehört. Geschwister hat er keine. Obwohl Seth und sein Vater sehr unterschiedliche Persönlichkeiten haben, hatten sie ein liebevolles Verhältnis zueinander. Natürlich gab es ein paar Anzeichen, aber kann man wirklich von einem Jungen erwarten, dass er diese bei seinem eigenen Vater erkennt? Da kann man wohl noch zu schlau sein, aber die emotionale Bindung ist stärker und Zweifel an der Vaterfigur zu ignorieren dient als Selbstschutz. Seth war schon immer eher ruhiger, aber nicht schüchtern. Er hatte nie Probleme mit Menschen ins Gespräch zu kommen und Freundschaften zu seinen Mitschülern und Menschen aus der Nachbarschaft aufzubauen - so lange diese den ersten Schritt auf ihn zu gemacht haben. Außerdem ist er sehr intelligent, zumindest was das wissenschaftliche Denken angeht. Ein stabiles und gesundes emotionales Wertesystem hat er nicht vorgelebt bekommen, zumindest nicht rechtzeitig. Sein Vater hingegen war ein Mensch, der ein lautes Leben geführt hat. Als Nachrichtenreporter fand er es immer toll von tausenden von Menschen gesehen zu werden und privat war er... vielleicht auch ein wenig besitzergreifend. Während seiner Kindheit und Jugend hatte Seths Vater immer wieder wechselnde Partnerinnen, aber keine blieb länger als zwei Jahre Teil seines Lebens. Nachdem er bereits von seiner Mutter verlassen wurde hat es Seth nur in der Annahme bestärkt, dass romantische zwischenmenschliche Beziehungen nicht von Dauer sein können. Vielleicht war das aus prägender für ihn, als er sich bis heute eingestehen möchte.

Als Seth 15 war fand man die Leiche seiner Mutter im Bundesstaat Washington. Sie war bereits über 10 Jahre tot und ermordet worden. Nach monatelangen Ermittlungen gelang es den Mord in Zusammenhang mit weiteren Morden zu bringen. Insgesamt waren es 15 in den verschiedensten Bundesstaaten. Im Verlaufe der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass Seths Vater zum Zeitpunkt der fraglichen Morde beruflich in den betreffenden Bundesstaaten und Städten gewesen war. Teilweise hat er danach sogar für seinen Sender über den Mord berichtet. Seth hatte keine Ahnung, was sein Vater immer auf seinen beruflichen Ausflügen getrieben hat. Seinen geliebten Vater zu verlieren und, was vielleicht noch schlimmer war, dessen wahres Gesicht zu sehen, hat Seth den Boden unter den Füßen weggerissen. Er stand ungefähr eine Woche unter Schock und hatte noch zwei Jahre Albträume.

In der Kosequenz der Verhaftung seines Vaters bekam Seth die Chance neu anfangen zu können. Er war zu dem Zeitpunkt noch minderjährig und man hielt es für das Beste. Er bekam einen neuen Namen und wurde schließlich adoptiert, von einer Familie in San Francisco. So kam er hier her. Die Browns gaben ihm ein tolles Zuhause in dem er sich wirklich wohl gefühlt hat. Auf einen Schlag hatte er Eltern und drei Geschwister. Es war ein liebevolles Umfeld und genau das hat Seth auch gebraucht. Außerdem wurde er noch über Jahre psychologisch betreut um das Erlebte mit seinem Vater verarbeiten zu können. Seine Adoptiveltern wussten von Anfang an, aus welcher Situation Seth gekommen ist und auch seinen Adoptivgeschwistern hat Seth sich im Lauf seines ersten Jahres bei den Browns anvertraut. Seine Familie wusste also von Anfang an, wer bei ihnen eingezogen war. Das Seth dafür keine Ablehnung erfahren hat, war wichtig für ihn und seine weitere Entwicklung.

Von da an hat Seth sich gut entwickelt - den Umständen entsprechend natürlich. Sein Päckchen wiegt schließlich einiges. In der Schule war er immer sehr fleißig und begabt. Ein Problem mit schlechten Noten hatte er nie. Zu den Beliebtesten gehörte er nicht, aber sein wir ehrlich: An welcher Schule werden die Nerds bitte verehrt? Er war ein Nerd, wie er im Buch steht. Und sicherlich hat Seth auch dieses Buch gelesen, bei allem was er so liest.
Aber er wurde auch nie gemobbt. Er hatte immer seinen Freundeskreis und ein gutes Verhältnis zu seiner Adoptivfamilie. Allerdings hatte er nie eine Freundin... Oder ähnliches. Bis heute. Das ist alles einfach sehr kompliziert. Doch es belastet ihn auch nicht - zumindest meistens nicht.

Nach der Schule fing er an zu studieren. Der Studiengang für seine Bereiche der Forensik setzt sich aus Lehrveranstaltungen aus den Bereichen Biologie, Anatomie, Genetik, Physik, Rechtsmedizin und Jura zusammen. Ein ordentliches Paket also, aber zu seinem weiteren beruflichen Werdegang kommen wir gleich.

Mit 21 hat Seth beschlossen seinen Vater im Gefängnis zu besuchen. Dieser sitzt lebenslänglich im Gefängnis ohne Chance auf Bewährung. Er wird hinter Gittern sterben, zu Recht. Dennoch ist er der letzte leibliche Verwandte, den Seth hat und er hat immer noch eine Beziehung zu seinem Vater. Zwei Mal im Jahr kehrt Seth also nach Massachusetts zurück um seinen Vater zu sehen. Das er dies tut wissen nicht viele, genauso wie das Wissen um seine Vergangenheit. Aus verständlichen Gründen ist das Seths Geheimnis - auch die Browns wissen davon nichts.

Im Alter von 24 wurde er zunächst für die Dauer von zwei Jahren Assistent in der Gerichtsmedizin, bevor er eine Stelle in der staatlichen Forensik antratt. Seit etwa einem Jahr gehört er zu einem Team von 4 Chef Analysten, die alle in unterschiedlichen Schwerpunkten der Forensik gelehrt sind und den Laden am Laufen halten. Ein Aufstieg, der sich sehen lassen kann. Beruflich läuft es toll und auch das Verhältnis zu seiner (Adoptiv)Familie ist immer noch großartig. An sich fühlt Seth sich total wohl, aber... Desto älter er wird, desto merkwürdiger fühlt er sich. Vielleicht hat er einige Dinge noch nicht verarbeitet oder er ist sich selbst ein Rätsel und versucht dieses zu lösen. Jedenfalls geht er seit etwa einem halben Jahr wieder regelmäßig zu einer Psychologin um ein paar Dinge in den Griff zu bekommen.



• GEWÜNSCHTER AVATAR;
Matthew Gray Gubler

• BEWIRBST DU DICH AUF EIN GESUCH;
Ich weiß nicht ob das zählt... Indirekt? Er gehört jetzt zur Familie Brown

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT;
Nicht, dass ich wüsste

• ALTER DEINER PB;
22 Jahre

• WIE LAUTET DAS REGELPASSWORT;
#eingesackt vom alten Sack

• WIE BIST DU AUF UNS AUFMERKSAM GEWORDEN?;
Zufall im CSB



Linus Brown sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 28.09.2019 08:22 | nach oben springen


Besucher
26 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Alexander Collins
Besucherzähler
Heute waren 75 Gäste und 72 Mitglieder, gestern 155 Gäste und 85 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2620 Themen und 83059 Beiträge.

Heute waren 72 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 112 Benutzer (05.11.2018 08:00).

disconnected #415-TALK Mitglieder Online 26
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen